Mafia 2 - Vorschau, Action, PlayStation 3, PC, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: 2K Czech
Publisher: Take 2
Release:
13.08.2010
13.08.2010
13.08.2010
Spielinfo Bilder Videos
Bestimmte Widersacher kann er zudem mit den Fäusten bekämpfen. Dann ist er in seinen Bewegungen immer an den Gegner gebunden und ich kann ihn bis auf einige Ausweichschritte auch nicht vom Duell wegbewegen. Nur wenn ich eine Waffe ziehe, wird aus dem Boxen ein normaler Schusswechsel. Ein wenig umfangreicher könnte das spielerische Repertoire dabei sein: Das automatische Ausweichen, solange ich nur den entsprechenden Knopf gedrückt halte, macht die Faustkämpfe in den bisherigen Kapiteln viel zu einfach. Es gibt noch Kombinationen aus drei leichten und zwei schweren Schlägen sowie den abschließenden Knockout, aber damit erschöpft sich das Boxen leider schon. Mich ärgert auch, dass ich beim Benutzen des Gamepads die Kamera nicht mehr drehen kann, weil der Knopf zum ständigen Ausweichen die A-Taste statt eines Schulterhebels ist. Trotzdem: Die Tatsache, dass nicht jedes Duell über Kimme und Korn ausgetragen wird, sorgt für Abwechslung.

Tage des Donnerns

Überhaupt ist es die Vielfalt, von der Mafia II spielerisch am meisten profitiert. Mit Sicherheit waren unsere Vorschau-Kapitel so ausgewählt, dass die unterschiedlichen Elemente besonders deutlich hervortreten - bis zum fertigen Spiel heißt es deshalb abwarten, ob die gesamte Geschichte so umfangreich ausfällt wie es der kurze Auszug vermuten lässt! Fest steht aber:
Heiße Showdowns, Verfolgungsjagden, Attentate und freies Erkunden im schrulligen Oldtimer: Das grandiose Empire Bay City ist immer einen Ausflug wert!
In den vier Missionen passierte mehr als in manchem großen Thriller. Immerhin mäht Vito die Mitglieder anderer Familien nicht einfach nieder. Vielmehr übt sein Clan oft kleine Anschläge aus, die gut vorbereitet werden müssen.

So beginnt etwa der Tag, der mit einem gewagten Attentat enden wird, mit einer »harmlosen« Schlägerei, als Vito einer aufreizenden Dame aus der Patsche hilft. Später trifft er ein hohes Tier seiner Familie, muss ein stationäres Maschinengewehr abholen und sicher zum Einsatzort fahren, macht dabei die Bekanntschaft eines Kriegsveteranen - dann beginnt erst der eigentliche Auftrag. Ein weiteres Kapitel beginnt mit einer schlechten Nachricht: Eine feindlicher Clan hat drei Geiseln genommen und foltert sie in einem abgelegenen Schlachthaus. Noch kennt Vito den Aufenthaltsort der Männer aber nicht, also folgt er dem Wagen eines Gangster, bevor er sich ungesehen durch die Kanalisation einschleicht. Damit sich sein Boss wieder mit ihm unterhält, wird er deshalb sogar die Kleidung wechseln müssen. Als er endlich im Schlachthaus ankommt, umgeht er schließlich einige Wachen, um ungesehen zu seinen Kameraden zu gelangen - danach erst geht in einem brachialen Showdown viel Glas zu Bruch.

Mit Charme, Schnäuzer und Sprengsatz

1951. Explosiv endete auch der letzte der vier Aufträge: Joe und Vito hatten sich als Reinigungskräfte verkleidet und mit falschen Schnäuzer beklebt in ein Hochhaus eingeschlichen, wo sie eine Bombe so platzierten, dass sie einen ganzen Sitzungssaal zerstören würde. Nachdem sie sich über das Dach kämpfen mussten, konnten sie sich schließlich über das Gerüst eines Gebäudereinigers zu der aus dem Fenster ragenden Lunte herablassen...

Wie im Vorgänger enden viele Kapitel in einer rasanten Verfolgungsjagd. Strapazierte Reifen quietschen durch Empire Bay City, Maschinengewehre rattern aus geöffneten Fenstern: Entweder soll Vito selbst die Flucht ergreifen oder er muss z.B. einen verwundeten Mitfahrer rechtzeitig zu einem Arzt bringen. Vorsichtige Mafiosi werden deshalb für das normale Fahrmodell dankbar sein, mit dem die Wagen zwar nicht wie Magneten auf der Straße liegen, aber selbst auf dem eisigen Pflaster des Winters noch halbwegs geschwind um Kurven biegen. Ich bin mit dem Modell »Simulation« hingegen sehr glücklich: Pirouetten im Winter, lange Bremswege auch im Sommer - Verfolgungsjagden können so zu kniffligen Herausforderungen werden. Gelingen sie, kommt man aber umso zufriedener im Ziel an!        
 

AUSBLICK



Ich weiß nicht, ob Mafia II ein realistisches Abbild des frühen Amerikas zeigt. Ich weiß aber, dass ich nur selten eine so authentisch verklärte Welt des Gangsterdramas erlebt habe! Empire Bay City wirkt mit seinen behäbigen Oldtimern und den wechselnden Jahreszeiten nicht nur ungemein glaubwürdig, sondern weckt intensive Erinnerungen an den Vorgänger: Die Entwickler bauen ihre erfolgreiche Tradition aus, wenn sie abwechslungsreiche Geschichten inszenieren und die sich über Jahre erstreckende Handlung mit einem feinen Gespür für Charaktere und Emotionen verfilmen. Vito knackt Schlösser, verfolgt Verdächtige, schleicht auf feindlichem Territorium und liefert sich explosive Schusswechsel. Jedes Kapitel ist eine Episode für sich. Selbstverständlich muss das fertige Spiel beweisen, dass es auf dem aufbauen kann, was die für die Vorschau ausgewählten Abschnitte versprechen. Vielleicht hätte es dem Spiel zudem gutgetan, wenn Vito Scaletta nicht nur den Missionen zuträgliche Waffenhändler oder Werkstätten besuchen könnte, sondern auch ohne den Auftrag im Hinterkopf Dart oder Billard spielen dürfte. Die offenen Welten sind gewachsen - hätte Mafia nicht ein Stück mitwachsen sollen? Sei's drum! Selbst wenn das komplette Mafia II nur wiederholt, was die gezeigten Kapitel einführen: In dieser Form dürfte es eine meisterliche Milieustudie werden!

Ersteindruck: sehr gut

Mafia 2
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Vergleichbare Spiele

Kommentare

stefan_92 schrieb am
ray187 hat geschrieben:Hm, meine Meinung unterscheidet sich eigentlich nie großartig von der 4P Wertung, doch trotz Mafia 1 Fanboy zu sein, finde ich die Wertung bei Mafia 2 deutlich zu hoch angesetzt. Ich finde es gibt zuviele Kritikpunkte, das Spiel bietet zu wenig.
Meiner Meinung nach hätten es 75% getan.
aha, und wieviel hat 4players vergeben?
ray187 schrieb am
Hm, meine Meinung unterscheidet sich eigentlich nie großartig von der 4P Wertung, doch trotz Mafia 1 Fanboy zu sein, finde ich die Wertung bei Mafia 2 deutlich zu hoch angesetzt. Ich finde es gibt zuviele Kritikpunkte, das Spiel bietet zu wenig.
Meiner Meinung nach hätten es 75% getan.
speedie² schrieb am
was mich bei dem game am meisten ärgert ist das man die ps3 version wie ein schwarzes schaaf behandelt hat. ich frag ich echt was daran so schwer ist gras hinzubekomme, für xbox und pc hat man es doch auch hinbekommen... man oh man. ich mein bei rdr war ja wenigstens noch welches vorhanden!! jetzt wollt ichs mir holen jetzt grübel ich wieder. und wenn man dann noch hört das nach der story sowieso schluss ist in empire city, weiß ich nicht ob sich da 60? lohnen... mal den test abwarten, wenns für ps3 wirklich so schlecht ist dann können sie mich mal am ''schra'' lecken. sorry, aber ich versteh dies entwickler nicht.
gnödelhans schrieb am
Nach der Demo ist das Spiel bei mir weit abgeschlagen auf der "Must-have-Liste" in meinem Kopf, obwohl ich ein großer Fan des Originals bin.
Irgendwas stimmt einfach nicht...
Die Steuerung finde ich sowohl zu Fuß als auch im Auto deutlich schlechter als GTA IV (nur auf Knopfdruck Deckung verlassen = blöd, Fahrzeug hat sich scheußlich gespielt), obwohl die sicher auch nicht ideal, bzw. arg gewöhnungsbedürftig war.
Die Grafik ist zwar hübsch anzusehen, wirkt aber mE weniger atmosphärisch als im 1. Mafia.
Ich weiß nicht... abwarten, gründlich alle möglichen Tests lesen und evtl. zuschlagen, wenns nen Zwanni kostet - meine Vorbestellung ist jedenfalls erstmal storniert.
schrieb am

Facebook

Google+