UFC Undisputed 2009 - Vorschau - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Kampfsport
Entwickler: Yuke's
Publisher: THQ
Release:
19.02.2010
15.04.2009
Spielinfo Bilder Videos
U.F.C.: Drei Buchstaben, deren erklärtes Ziel es ist, dem Kampfsport neue Impulse zu geben - und das nicht nur in der Realität. Denn nachdem die zum Mixed Martial Arts-Zirkus zählende Ultimate Fighting Championship-Organisation international immer erfolgreicher und beliebter wird, soll nun auch ein neuer Prügler in den Kampf mit den Tekkens, Fight Nights und Smackdowns dieser Welt ziehen. Wir konnten vorab in den umzäunten achteckigen Ring steigen...

UFC? MMA? Octagon?

Hierzulande dürfte die UFC den Wenigsten ein Begriff sein - es sei denn, man ist erklärter Kampfsportfan. Diese dürfen diesen Abschnitt auch geflissentlich übergehen und direkt zu den Hands-On-Erfahrungen springen.
In den USA hingegen ist die Ultimate Fighting Championship beliebter als je zuvor, liegt bei Pay-Per-View-Zahlen häufig vor Boxkämpfen und ähnlichen Veranstaltungen und ist auf dem Weg, auch international Anerkennung zu finden.

Video: Der Main-Event aus UFC 94 in seiner virtuellen Version zeigt, was UFC 2009 Undisputed neben seiner visuellen Qualität auf dem Kasten hat!
Ich will an dieser Stelle auch kein ausuferndes Referat über UFC im Speziellen oder MMA (Mixed Martial Arts) im Allgemeinen halten, obwohl es genügend zu erzählen und zu erklären gibt - dafür gibt es spezialisierte Seiten. Vor allem die offizielle Seite der UFC hält zahlreiche Erläuterungen sowie Hilfen parat, die Einsteigern den Weg in die Welt der brachialen Kämpfe erleichtern, neben denen Boxen wie Vorschule und die Showkämpfe des Wrestling (und das sage ich als großer Fan des Sports Entertainment) wie Kindergarten wirken.

Um die Ausgangsposition für das Spielgefühl und die Umsetzung der UFC-Lizenz entsprechend darstellen zu können, muss ich jedoch einige grundlegende Informationen voranschicken: UFC setzt wie alle MMA-Organisationen (auch das japanische K-1 zählt zu dieser Kategorie) auf den Mix verschiedener Kampfsportarten wie Judo, Jiu-Jitsu, Karate, Boxen, Ringen oder auch Kickboxen samt Varianten wie Muay Thai. Dementsprechend spielt der Kampf am Boden samt Aufgabegriffen eine mindestens ebenso große Rolle wie der vertikale Schlagabtausch. Als Ring nutzt die UFC samt ihrer Schwester-Organisation WEC (World Extreme Cagefighting) das so genannte Octagon - einen achteckigen Ring, der von einem gut 1,80 Meter hohen Zaun umgeben ist.
Und auch wenn es anfänglich nicht den Eindruck macht, gibt es einen Haufen Regeln im Kampf zu beachten, die auch einen Ringrichter nötig machen. So sind z.B. Tritte oder Kniestöße gegen den Kopf eines am Boden liegenden Kämpfers ebenso wenig erlaubt wie Schläge gegen den Hals. Für weiter führende Infos etc. möchte ich wiederum auf die offizielle Seite verweisen, die eine deutlich bessere Anlaufstelle darstellt, als ich es je sein könnte...

Kampfansage

Doch wie wird der komplexe Kampfsport-Mix auf die HD-Konsolen gebracht? Nachdem ich im Vorfeld des UFC 93-Live Events in Dublin einige Stunden mit einer frühen Version verbringen durfte, lautet das Ergebnis: Ansprechend!
Es standen in dieser Version zwar nur drei der fünf Gewichtsklassen zur Verfügung und es gab nur einen sehr kleinen Kreis der insgesamt 80 für die finale Fassung vorgesehenen Kämpfer zu sehen, doch das reichte auf jeden Fall, um einen Eindruck von Steuerung und Kampfablauf zu gewinnen.

Vor allem hinsichtlich der Kontrolle lässt sich absehen, dass UFC 2009 Undisputed nicht unbedingt das Spiel für den "schnellen" Kampf zwischendurch sein wird. Denn um den Anforderungen des MMA gerecht zu werden, in dem eben auch Bodenkampf eine entscheidende Rolle spielen kann, hat sich das Team von Yukes für eine wenig intuitive, aber mit weitreichenden Finessen versehene Steuerung entschieden.
Aber keine Angst: Einsteiger sollen in der endgültigen Version mit Trainings-Sessions und Tutorials die ganzen Facetten der Steuerung erlernen können.

Autsch! Undisputed 2009 sieht nicht nur klasse aus, sondern präsentiert sich in ansprechender Frühform und könnte überraschend in die Auseinandersetzung um das Kampfsport-Spiel des Jahres eingreifen.
Und sie hat einiges zu bieten. Mit den auf den Knöpfen liegenden Schlägen und Tritten sowie Block bzw. Kontern auf den Schultertasten liefert man beinahe traditionelle Kontrollmechanismen im Stile einschlägig bekannter Titel aus dem Hause Namco ab.
Sobald es jedoch in den Clinch und vor allem in den Bodenkampf geht, kommt dem rechten Stick ähnlich wie in Fight Night Round 3 eine besondere Bedeutung zu. Denn hier kann man jetzt über verschiedene Bewegungen versuchen, seine Position zum bzw. auf dem Gegner Stück für Stück zu verbessern, bis man ihn z.B. in einem Aufgabe-Griff hat. Oder aber man versucht, ihn in eine Lage zu bringen, in der man ihn mit Schlägen zudecken kann, die im schlimmsten Fall einen Kampfabbruch durch den Ringrichter und einen Sieg per TKO zur Folge haben.
Im Gegenzug kann der Gegner durch gutes Timing kontern und Gegenangriffe starten, die unversehens dafür sorgen können, dass man als sicher geglaubter Sieger urplötzlich auf der Verliererstraße steht.

Das taktische Geplänkel, das sich sowohl durch den "klassischen" Kick- und Faustkampf als auch durch die Auseinandersetzungen am Boden zieht, ist vielleicht nicht eingängig, aber es macht schon jetzt einen Heidenspaß. Vor allem auch, weil mit zunehmender Erfahrung nicht nur bei mir, sondern auch bei den anwesenden nationalen und internationalen Kollegen zunehmend spannendere und abwechslungsreichere Duelle entstanden.

     

Kommentare

guggi schrieb am
demo gefällt mir eigentlich recht gut
Speedyboy81 schrieb am
:hammer: Gestern nach Reichlicher Verspätung endlich mal die Demo gezockt.
Sieht ja Hammer aus, Spielt sich sehr flüssig..und macht doch reichlich Spaß.
Hoffen wir auf eine Definitive gelungen Umsetzung, von einem Sport der nicht nur zu Hause vor dem Bildschirm Spaß macht...
Akabecks schrieb am
CIPO hat geschrieben:hat das game auch einen online modus
Demo nein, Hauptspiel ja.
CIPO schrieb am
hat das game auch einen online modus
Daywalker1310 schrieb am
Also anhand der Demo muss ich nun sagen, dass ich nicht in allen Punkten zustimmen kann. Vor allem die Knockouts stossen mir sauer auf, weil diese einfach nicht so spektakulär wie bei Fight Night sind. Warum fällt mein Gegner nach einem Knockout um wie ein Brett und bleibt liegen wie tot? Die Fight Night Replays gefielen mir auch besser, da hat die Fratze nach einem Niederschlag richtig schön geflattert, hier wirkt mir das alles irgendwie zu statisch. Gerade für eine Ultimate Fighting Umsetzung ist mir das Spiel nicht brutal genug. Wenn schon UFC, dann auch richtig.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+