Mini Ninjas - Special, Action, PC, Nintendo Wii, Xbox 360, PlayStation 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Mini Ninjas (Action) von Eidos
Mini Ninjas
Action-Adventure
Entwickler: IO Interactive
Publisher: Eidos
Release:
09.10.2009
09.10.2009
09.10.2009
09.10.2009
09.10.2009
Spielinfo Bilder Videos
Bislang hat sich IO Interactive eher mit erwachsenen Spielen wie Freedom Fighters, Kane & Lynch und nicht zu vergessen der Hitman-Serie einen Namen gemacht. Doch die Dänen können auch anders: Ihr neuestes Projekt Mini Ninjas richtet sich an die ganze Familie, es muss überraschenderweise niemand sterben und auch visuell zeigt das Team ein ganz neues Gesicht.

Klassisch

Zugegeben: Was sich IO als Hintergrund-Geschichte zu Mini Ninjas hat einfallen lassen, klingt nicht gerade originell. Ein böser Samurai-Lord will die Weltherrschaft an sich reißen. Mit Hilfe seiner düsteren Kuji-Magie verwandelt er nach Belieben die harmlose Fauna in hörige Schattenkrieger, die sich an die Unterjochung machen. Um seinen düsteren Griff aufrecht zu erhalten und zu stärken, baut er überall in der Welt Burgen, in der er besonders widerstandsfähige Kämpfer platziert.
Die tapferen Ninjas scheinen mit dem Kampf überfordert und müssen sich auf breiter Front geschlagen geben. Mit Hiro und Futo sind nur zwei Krieger übrig geblieben, um die Welt sowie ihre Freunde zu retten.

Nicht so klassisch

Abgesehen von der vor Klischees strotzenden Geschichte ist das Action-Adventure weniger klassisch als es den Anschein hat. Das beginnt schon bei der Kulisse, die mit einem Comic-Look daher kommt, der gleichermaßen knuddelig wie überzogen wirkt und dadurch unheimlich sympathisch ist. Inhaltlich setzt man auf einen Mix aus Rollenspiel light hinsichtlich Charakter-Entwicklung, Erforschung, Gegenständen (natürlich sind auch Münzen dabei)  und Kämpfen. Die fallen übrigens vollkommen untypisch für IO ganz unblutig aus. Nach den sehenswerten und abwechslungsreichen Kombos lösen sich die Gegner wie beim GameCube-Zelda in einer Rauchwolke auf und verwandeln sich in ihre tierische Ursprungsform zurück - Erinnerungen an die ersten Mega Drive-Sonics werden wach.

Die Atmosphäre schwankt von traumhaft-idyllisch bis düster-bedrohlich.

Ausblick

Ob sich die Mini Ninjas tatsächlich so locker spielen, wie sie aussehen und wie es in der Präsentation der Entwickler den Anschein hatte, kann ich an dieser Stelle nicht sagen. Aber nachdem ich die japanisch sprechenden Comic-Ninjas auf Weltrettung so ganz und gar nicht auf dem Plan hatte, bin ich sehr neugierig geworden. Dabei ist es nicht einmal die visuelle Gestaltung, die irgendwo zwischen dem Wind weckenden Link auf der einen und Sonic auf der anderen Seite liegt. Vielmehr ist es die inhaltliche Mischung, die mit der Kulisse als Basis richtig gute Action-Adventure-Unterhaltung verspricht. Dass man sich zusätzlich nicht nur auf bekannte Genre-Elemente wie haufenweise Gegenstände, viel Erforschung und kriegerische Auseinandersetzungen verlässt, die in Kämpfen mit eindrucksvollen Bossen gipfeln, macht ebenfalls Hoffnung. Leichte Rollenspieleinschläge, der fließende Wechsel von Figuren, der Einsatz von Magie und nicht zuletzt auch die Möglichkeit, Tiere zu "übernehmen" oder der Versuch, schleichend durch die Abschnitte zu kommen, klingen überaus interessant. Ich freu mich auf die Ninjas!

Mini Ninjas setzt auf die clevere Verknüpfung bekannter Elemente sowie einen charmanten Comicstil.



Fakten

- klassisches Action-Adventure
- teils riesige Bosse mit eigenen Strategien
- Atmosphäre zwischen idyllisch und düster-bedrohlich
- Ninja-Hüte lassen sich zweckentfremden (z.B. als Boot, Schild)
- Magie-Einsatz mit vielen (freischaltbaren) Zaubern
- klassisches Kontrollpunkt-System innerhalb der Abschnitte
- sechs Figuren, die jederzeit gewechselt werden können
- jede Figur verfügt über Spezialfähigkeiten
- semi-linearer Spielverlauf
- Geisterform lässt euch zeitlich unbegrenzt  Tiere übernehmen
- Zeit kann angehalten sowie mehrere Gegner gleichzeitig anvisiert werden
- Schleichen möglich
- Lebensenergie, Chi, Angriffskraft, Sprint als Charakter-Werte
- Tränke können hergestellt werden
- japanische Sprachausgabe
- rudimentäre Charakter-Entwicklung
- übersichtliches "Schnell-Inventar"
- stilvoller Comic-Look
- zahlreiche Klimazonen

Kommentare

Andi_Bass schrieb am
Vampire_Hunter_HD hat geschrieben:Kann man das Spiel auch zu zweit an einer PS3 spielen ?
Gute Frage :?:
Rorschach90 schrieb am
bin mal gespannt wie das spiel so wird und bin auf die spätere wertung gespannt
Skippofiler22 schrieb am
Also ich finde das ein sehr sympathisches Spiel. Und besonders sympathisch wird es mir, wenn es noch einige schwarzhumorige Einlagen mit recht viel Blut drin gibt. Aber bitte schön nicht so witzlos-grausam-brutal wie in "Happy Tree Friends", sondern sehr gut durchdacht.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+