Der Herr der Ringe: Die Abenteuer von Aragorn - Special, Action, PlayStation 2, PlayStation 3 Move, Nintendo Wii, Sony PSP, Nintendo DS - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Release:
29.10.2010
29.10.2010
29.10.2010
29.10.2010
01.02.2013
Spielinfo Bilder Videos
Während die Snowblind Studios mit Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden an einem Action-Rollenspiel für Erwachsene werkeln, richtet sich das bei TT Fusion und Headstrong Games entstehende Der Herr der Ringe: Die Abenteuer von Aragorn eher an jüngere Spieler, die sich auf farbenfrohe Action-Adventure-Kost im Zelda-Stil freuen können.

Auf den Spuren der Filme

Die Abenteuer von Aragorn sollen in erster Linie die Schlachten des Titelhelden während der Herr der Ringe-Filmtrilogie abdecken und den Werdegang vom einfachen Krieger Streicher bis hin zum König von Gondor erzählen. Auf PS3 und Wii darf dabei jederzeit ein zweiter Spieler als Gandalf ins laufende Geschehen ein- und auch wieder aussteigen, um Aragorn mit magischen Fähigkeiten zur Seite zu stehen. In den anderen Versionen ist man hingegen allein unterwegs, kann dafür aber in einem exklusiven Arena-Modus eine Reihe von Herausforderungen bestreiten, um spezielle Gegenstände für den Story-Modus freizuschalten. Aragorn wird sowohl zu Fuß als auch zu Ross unterwegs sein sowie im Nah- als auch im Fernkampf seinen Mann stehen. Auf PS3 und Wii wird man Schwert, Speer und Bogen sogar mit Bewegungssteuerung via Remote und Nunchuk bzw. PlayStation Move bedienen können - der Dual Shock 3-Controller wird aber auch unterstützt.

Held nach Maß

Das Verbessern von Waffen, Rüstungen und Kampffertigkeiten wird hingegen auf allen Plattformen möglich sein, wobei sich PS3-Besitzer zusätzlich auf HD-Optik sowie filmreife Bosskampf-Sequenzen à la God of War freuen dürfen, bei denen schnelle Reaktionen gefragt sind. Das Kampfsystem soll sehr intuitiv, aber auch facettenreich ausfallen, um sowohl Neulinge als auch geübte Spieler anzusprechen. Durch spezielle Fähigkeiten wird man auch auf KI-Truppen, die an Aragorns Seite kämpfen, Einfluss nehmen können. Mittels Kampfschrei kann man seinen Mitstreitern etwa einen Stärke-Boost verleihen und feindliche Truppen verängstigen. Zudem kann man nach Schätzen und anderen Sammelgegenständen Ausschau halten, um die Portokasse aufzubessern oder Charakterattribute zu steigern. Nettes Detail am Rande: Zumindest Sam und Gimli sollen im Spiel von den Originaldarstellern der Filmfiguren gesprochen werden.

Ausblick

Herr der Ringe-Fans erwartet mit Aragorns Abenteuer familienfreundliche Fantasy-Action im Stil von Zelda . Wenn Aragorn durch das cartoonhafte Mittelerde reitet und dabei von Bogen, Speer und Schwert Gebrauch macht, drängen sich Vergleiche zu Links Abenteuern geradezu auf, auch wenn die Reaktionstests bei Bosskämpfen zumindest im PS3-Gewand eher von God of War inspiriert scheinen. Während die PS3- und Wii-Versionen zudem Gebrauch von Bewegungssteuerung via Remote bzw. PlayStation Move machen und einen Drop-in & -out Koop-Modus für zwei Spieler bieten, halten die anderen Fassungen mit klassischer Solo-Kampagne und exklusiven Herausforderungen via Arena-Modus dagegen. Wer gern zu zweit spielt, wird sich davon aber kaum ködern lassen, auch wenn die Entwickler auf allen Plattformen maßgeschneiderte Spielerlebnisse versprechen.
Im Mittelpunkt steht der Werdegang Aragorns vom einfachen Krieger bis zum König.















Besonderheiten


- Action-Adventure im Zelda-Stil
- Inhalte aus der Herr der Ringe-Trilogie
- bewegungsgesteuerte Kämpfe (PS3 & Wii)
- Einsätze zu Fuß und zu Pferd
- verbesserbare Waffen, Rüstungen & Kampffertigkeiten
- optionaler Koop-Modus (PS3 & Wii)
- exklusiver Arena-Modus (PS2, PSP & DS)
- cineastische Bossfight-Sequenzen (PS3)
- Originalstimmen von Sam & Gimli

Das Kampfsystem soll intuitiv, aber facettenreich ausfallen.

Kommentare

Rickenbacker schrieb am
Schon traurig, dass das einzige ernst zunehmende Spiel das auf Tolkiens Welt beruht,t eine Mod für Medieval 2 ist.
Alles andere war extremer Schrott oder simpel Pimpel wie hier, schade schade pompade würde Helge dazu sagen. :ugly:
haihoo schrieb am
Naja nach den ersten Reviews soll die Move-Steuerung bei dem Spiel nicht gut funktionieren (wenn wundert's?). Die Wii Version soll ganz nett sein, aber insgesamt zu leicht. Die Grafik ist praktisch identisch in beiden Versionen.
KingDingeLing87 schrieb am
Die Herr der Ringe Filme finde ich einfach super. :D
Von den spielen war ich bis jetzt von keinem so richtig begeistert.
Und was ich zu diesem Spiel gelesen habe, lässt mich auch nicht gerade im Dreieck springen.
Aber ich lasse mich natürlich gerne überraschen. :wink:
aLex_Luthor schrieb am
das spiel haut mich ja net so um aber ich finds irgendwie sehr faszierend , dass herr der ringe eigentlich nie wirklich ausgelutscht is
von herr der ringe wirds wahrscheinlich noch jahre weiter spiele geben 8)
Thunder for ISRAEL schrieb am
Die Originalstimmen von Frodo und Sam...
Das Spiel heißt doch die Abenteuer von Aragorn. Wenn der Hauptcharakter allerdings von jm. anderem synchronisiert wird, geht was an Atmosphäre verloren.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+