WWE SmackDown vs. Raw 2010 - Special, Sport, PlayStation 3, Nintendo Wii, Xbox 360, Sony PSP, PlayStation 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Kampfsport
Entwickler: Yuke's
Publisher: THQ
Release:
00.00.0000
23.10.2009
15.09.2010
02.07.2010
02.07.2010
23.10.2009
Spielinfo Bilder Videos
Einer der großen Erfolge für THQ war dieses Jahr die Umsetzung der Ultimate Fighting Championship-Lizenz. Doch die Kalifornier haben noch ein anderes Kampfsport-Eisen im Feuer, das sie seit mittlerweile elf Jahren schmieden. Die Rede ist von der Smackdown-Serie, die anno 2000 auf der PSone ihren Anfang nahm und mit WWE Smackdown vs. Raw 2010 neue kreative Freiheit bieten möchte.


Männer in Strumpfhosen

Zugegeben: Im Vergleich zur UFC wirken die Showkämpfe des Sports Entertainment wie eine Auseinandersetzung im Kindergarten. Dennoch sollte man dabei nicht vergessen, dass die Ringer auch hier beinahe allabendlich eine athletische Meisterleistung vollbringen. Und es ist müßig, Außenstehenden die Faszination der Mischung aus Seifenoper und Sportveranstaltung nahezubringen. Wenn man es mag, führt kein Weg an THQs Smackdown-Serie vorbei, die Jahr für Jahr beständig hochklassige Unterhaltung abliefert, dabei allerdings auch immer wieder gefährlich nahe an der Stagnation vorbeischrammt. Kann man diesem Schicksal erneut ausweichen?


Hinsichtlich visueller Qualität und Spielmechanik scheint man bekannte sowie bewährte Wege zu beschreiten.
















Kreativität ist Trumpf

Dieses Jahr verspricht THQ Kreativität wie nie zuvor: Neben einem überarbeiten Wrestler-Editor, der sogar das Zeichen individueller Tätowierungen ermöglichen soll, dürfte die Fans vor allem der WWE Story-Designer interessieren, mit dem man als Regisseur seine eigenen Storylines und Zwischensequenzen erstellen und diese mit der Community teilen kann. Doch nicht nur die Geschichten sollen ausgetauscht werden können. Einmärsche, selbst erstellte Wrestler & Diven, Finishing Moves und auch die seit letztem Jahr bekannten Highlight-Reels dürfen getauscht und dann sowohl on- als auch offline verwendet werden.

Ausblick

Dem Spieler mehr kreativen Freiraum zu schaffen, in dem er seine Fantasie-Fehden nicht nur in einem Kampf, sondern komplett mit Zwischensequenzen usw. nachstellen kann, ist eine verdammt gute Idee. Dabei wird allerdings viel davon abhängen, wie intuitiv und übersichtlich sich die Editoren bei all den neuen Optionen bis hin zum Zeichnen eigener Tattoos sowie dem Festlegen von Gemütslagen in den Storylines zeigen. Und THQ samt Yukes als verantwortlichem Entwicklerteam müssen aufpassen, das Wesentliche nicht aus den Augen zu verlieren: Das Geschehen im Ring. Denn wenn hier keine Weiterentwicklung stattfindet und der Fokus nur auf den Editoren, der Communityanbindung und der Kreativität liegt, könnte das Spielerlebnis an sich schnell schal werden. Nicht zuletzt könnte auch die Kulisse die Achillesferse der Serie werden. Dass sich die Smackdowns von Jahr zu Jahr auch visuell weiterentwickelt haben, steht außer Frage. Doch mit UFC im Nachbarhaus muss man aufpassen, den Anschluss nicht zu verlieren. Wir sind gespannt, welche Eindrücke eine erste spielbare Version liefert.
Fakten

- mehr als 60 Athleten der Raw-, Smackdown- und ECW-Brands
- neuer Create-A-Superstar-Modus
- Zeichen-Tool erlaubt eigene Logos und Tätowierungen
- alternative Ring-Outfits entwerfbar
- erweiterter Create-A-Finisher erlaubt z.B. Flugbahn-Festlegung bei Sprungattacken vom Ringseil
- WWE Story Designer ermöglicht eigene Storylines und Zwischensequenzen
- Kameraeinstellungen, Szenenanimationen, Emotionen lassen sich festlegen
- "Fightcards" der einzelnen Veranstaltungen lassen sich planen
- Einmischung anderer Superstars skriptbar
- erstellte Inhalte lassen sich per WWE Community Creations Interface online austauschen
- WWE Trainingszentrum als umfangreiches Ingame-Tutorial
- überarbeiteter "Road to WrestleMania"-Modus
- Soundtrack u.a. mit Lynyrd Skynyrd, Trivium, Sick Puppies
- umfangreiche Matchtypen-Auswahl
- Knopfbasiertes Gameplay, alternativ auch mit GameCube- oder Classic-Controller spielbar (Wii)

Mit dem WWE Stroy Designer können eigene Geschichten und Zwischensequenzen hergestellt und mit der Community geteilt werden.

Kommentare

Exedus schrieb am
RussianBlade hat geschrieben:Ist es eigentlich wirklich ohne Blut?

Blut ist dabei es verteilt sich sogar auf die klamotten
Pain_Killer schrieb am
würde gerne ma wissen wann endlich der test kommt
fort-Minor schrieb am
ich fand 2008 am besten von 2006-2009
aber 2009 war einfach :steinigen: was den karriere mode angeht also ich war echt entuscht von sd vs raw
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+