Assassin's Creed 3 - gc-Vorschau, Action, Xbox 360, PC, PlayStation 3, Nintendo Wii U - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Assassin's Creed 3 (Action) von Ubisoft
Assassin's Creed 3
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
31.10.2012
22.11.2012
31.10.2012
30.11.2012
Spielinfo Bilder Videos


Ein Hauch von "Pirates!" liegt in der Luft...
Ein Hauch von "Pirates!" liegt in der Luft...
Auch in Assassin's Creed  3 geht es in erster Linie um akrobatische Klettereinlagen, stylische Schwertkampf- und Pistolen-Action sowie gezielte Attentate. Die Präsentation auf der gamescom stand jedoch ganz im Zeichen der Seeschlacht von Chesapeake Bay, die 1781 die entscheidende Wendung im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg markierte und hier als ein weiterer Teil der Auseinandersetzung zwischen Templern und Assassinen im Spiel umgesetzt wird. Da schlagen Kanonenkugeln mit einem heftigen Knall im Sekundentakt ein, Seeleute rennen hektisch auf den Schiffsdecks  herum und der Spieler reißt als Kapitän mit aller Kraft am Steuerrad, um die mächtige Fregatte in die optimale Position für einen Gegenangriff zu bringen.

Die Inszenierung der Schlacht ist sehr intensiv – schon beim Zuschauen fühlt man sich mitten drin und zieht fast selbst den Kopf ein, wenn nach den heftigen Einschlägen ganze Schiffsteile durch die Luft wirbeln und die Masten umknicken wie Strohhälme. In diesen Momenten wirkt Assassin's Creed 3 eher wie ein Pirates! im modernen Gewand. Grafisch ist das Spiel eine Augenweide: Sei es das dynamische Meer mit seinen zwölf Wellenstufen, die geschmeidigen Animationen oder die detailliert modellierten Schiffe – die Kulisse sieht einfach klasse aus! Der Orchestersoundtrack könnte auch aus „Fluch der Karibik“ stammen und treibt die Gefechte auf hoher See an.

Das Entern von Schiffen gehört ebenfalls dazu!
Das Entern von Schiffen gehört ebenfalls dazu!
Gezeigt wurde die Wii U-Version, die selbstverständlich Funktionen bietet, die auf den Tablet-Controller zugeschnitten sind: Die Kartenansicht wandert auf den Bildschirm, während man die Waffen via Berührung auswählen kann. Das gilt nicht nur für Schwerter und Pistolen – auch auf See bekommt man mit unterschiedliche Munitionstypen wie brennende Kanonenkugeln (Heat Shots) eine Auswahl geboten. PS3- und Vita-Besitzer können sich außerdem über plattformübergreifende Funktionen freuen, doch will Ubi derzeit noch keine Details nennen. Die Seeschlachten haben auf jeden Fall einen gewissen Reiz. Trotzdem bin ich froh, dass die Sequenzen nur etwa zehn Prozent der zwischen 20 und 30 Stunden langen Kampagne ausmachen sollen, um für Abwechslung im Missionsdesign zu sorgen. Auf Dauer würde die Motivation bei der Rolle als Kapitän vermutlich absaufen.  

gc-Eindruck: gut
 


gamescom 2016: die wichtigsten Nachrichten, Berichte und Ankündigungen

Assassin's Creed 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Vergleichbare Spiele

Kommentare

Oldholo schrieb am
Oh oh. Bei historischen Elementen hatte Ubisoft in den bisherigen AC-Teilen immer den Vorteil, dass niemand mehr so wirklich Genaueres weiß und demnach viel Spielraum für Eigeninterpretationen blieb, aber die Chesapeake-Schlacht ist ziemlich gut dokumentiert, und sie war kurz, langweilig und völlig ohne Entern.
Demnach bin ich mal auf die Nerdrage von Geschichtsenthusiasten gespannt, wenn das so ein Effektfeuerwerk wird wie ich glaube. :D
Ansonsten klingt das cool. Es kann nie genug Pirates! geben. :)
@-pac-:
2 Posts, beide nur Fullquotes und ein nichtssagender Smilie. Kein guter Weg, sich Freunde zu machen.
-pac- schrieb am
:Vaterschlumpf:
nawarI hat geschrieben:
Falric hat geschrieben:
nawarI hat geschrieben:Dieses Feature interessiert mich am meisten von allen Änderungen.
Die kleinen Seeschlachten bei Sly 3 haben mir damals schon verdammt viel Spaß gemacht, obwohl sie technisch gesehen extrem billig waren. Bin gespannt wie sie hier abschneiden.
Jetzt die Kämpfe bitte so anspruchsvoll gestalten, dass man sich keine Mühe geben muss zu sterben, dann bin ich zufrieden.

Das die Kämpfe anspruchsvoll werden ist sehr unwahrscheinlich. :Hüpf:

das weiß ich selber :Blauesauge: , aber wenn ich aufhöre zu meckern, glaub noch irgendwer ich hätte mich damit abgefunden oder wäre gar ok damit.
Die Kämpfe auf dem Schiff im Multiplayer stell ich mir aber genial vor. Normalerweise bin ich kein MP-Fan, aber einer gegen einen Oder Team Matches, dass zwei Spieler die Schiffe lenken und ein halbes Dutzend Spieler, die fürs Karpern zuständig sind und die Kanonen bedienen, könnte wihirklich geil werden. Hinzu der normale MP von Assassin's Creed, den ich bisher gemieden habe.... In Summe könnte eine schöne Mischung werden...
nawarI schrieb am
Falric hat geschrieben:
nawarI hat geschrieben:Dieses Feature interessiert mich am meisten von allen Änderungen.
Die kleinen Seeschlachten bei Sly 3 haben mir damals schon verdammt viel Spaß gemacht, obwohl sie technisch gesehen extrem billig waren. Bin gespannt wie sie hier abschneiden.
Jetzt die Kämpfe bitte so anspruchsvoll gestalten, dass man sich keine Mühe geben muss zu sterben, dann bin ich zufrieden.

Das die Kämpfe anspruchsvoll werden ist sehr unwahrscheinlich. :Hüpf:

das weiß ich selber :Blauesauge: , aber wenn ich aufhöre zu meckern, glaub noch irgendwer ich hätte mich damit abgefunden oder wäre gar ok damit.
Die Kämpfe auf dem Schiff im Multiplayer stell ich mir aber genial vor. Normalerweise bin ich kein MP-Fan, aber einer gegen einen Oder Team Matches, dass zwei Spieler die Schiffe lenken und ein halbes Dutzend Spieler, die fürs Karpern zuständig sind und die Kanonen bedienen, könnte wihirklich geil werden. Hinzu der normale MP von Assassin's Creed, den ich bisher gemieden habe.... In Summe könnte eine schöne Mischung werden...
Falric schrieb am
nawarI hat geschrieben:Dieses Feature interessiert mich am meisten von allen Änderungen.
Die kleinen Seeschlachten bei Sly 3 haben mir damals schon verdammt viel Spaß gemacht, obwohl sie technisch gesehen extrem billig waren. Bin gespannt wie sie hier abschneiden.
Jetzt die Kämpfe bitte so anspruchsvoll gestalten, dass man sich keine Mühe geben muss zu sterben, dann bin ich zufrieden.

Das die Kämpfe anspruchsvoll werden ist sehr unwahrscheinlich. :Hüpf:
Roha schrieb am
Ich hoffe auch, dass man die Möglichkeit hat immer wieder in See zu stechen und herumzufahren. Muss ja nichtmal nen Sinn haben , aber wenn immer mal wieder Gegner spawnen is doch Geil :)
schrieb am

Facebook

Google+