ECW Anarchy Rulz - Test, Action, Dreamcast - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Beat-em up
Entwickler: Acclaim
Publisher: Acclaim
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Nach dem Wegfall der WWF-Lizenz wendete sich Acclaim der Hardcore-Wrestling-Liga ECW (Extreme Championship Wrestling) zu und produzierte fortan Spiele um die amerikanischen Extrem-Wrestler. Nur leider vergaß man, die Spiel-Engine weiterzuentwickeln. Ob der Sprung jetzt gelungen ist und ECW Anarchy Rulz endlich eine andere Optik und Spiel-Engine spendiert bekam, erfahrt Ihr in unserem Test.


Nach dem Wegfall der WWF-Lizenz wendete sich Acclaim der Hardcore-Wrestling-Liga ECW (Extreme Championship Wrestling) zu und produzierte fortan Spiele um die amerikanischen Extrem-Wrestler. Nur leider vergaß man, die Spiel-Engine weiterzuentwickeln. Ob der Sprung jetzt gelungen ist und ECW Anarchy Rulz endlich eine andere Optik und Spiel-Engine spendiert bekam, erfahrt Ihr in unserem Test.

Gameplay

Wrestling mag man oder man mag es nicht. Zugegeben, es ist in Deutschland fast schon peinlich, sich als Fan der amerikanischen Sport-Soap-Operas zu outen. Doch in Amerika ist der Sport beliebt wie nie zuvor. Und Acclaim brachte mit WWF Raw und WWF Attitude seinerzeit richtige Klassiker auf den Markt. Doch dann ging die Lizenz zur WWF an THQ, die mit Smackdown 1 und 2 auf der PSOne und Wrestlemania 2000 und No Mercy auf N64 die bisher besten Konsolen-Wrestling-Spiele schufen.
Acclaim blieb, nachdem Electronic Arts die Rechte für die WCW einkaufte, nur noch die ECW, die aber selbst in den USA nur eine untergeordnete Rolle spielt, aber dafür mit ihrem namensgebenden Extrem-Wrestling für neue Impulse im Wrestling sorgt.

Doch anstatt eine neue Engine zu entwickeln, verließ man sich auf das altgewohnte und strickte in ECW Hardcore Revolution nur neue Texturen in die alte Engine, die schon für Attitude ihre Pflicht erfüllte.

Das hat sich auch in Anarchy Rulz nicht geändert, was wiederum bedeutet, dass die Engine prinzipiell schon einige Jahre auf dem Buckel hat.

Was Spielmodi und Wrestleranzahl betrifft, ist Anarchy Rulz kaum zu schlagen. Mehr als 60 der Hardcore-Kämpfer warten darauf, durch die zahlreichen Kampfarten geführt zu werden.
Und da wir hier bei der ECW sind, gibt es nicht nur die Standard 1-gegen-1-Kämpfe in einem normalen Ring, sondern unter anderem auch die Stacheldraht-Matches, in denen die Ringseile gegen die namensgebenden Draht-Umzäunungen ausgetauscht werden.
Auch an sonstigen Match-Modifikationen steht Anarchy Rulz mit Smackdown 2 und No Mercy ganz vorne. Tag-Team Matches, diverse Handicap-Einstellungen, First Blood (der erste Kämpfer mit offener Wunde verliert), Tischmatches oder die Battle Royal bilden nur die Spitze des Eisberges.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+