Phantasy Star Online - Test, Rollenspiel, Dreamcast - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Online-Rollenspiel
Entwickler: Sonic Team
Publisher: Sega
Release:
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Phantasy Star Online (PSO) schreibt schon jetzt Konsolengeschichte: Es ist das erste Multiplayer-Online-Rollenspiel für Dreamcast und Konsolen überhaupt. Sega will mit PSO einen würdigen Nachfolger der Phantasy Star-Reihe präsentieren, obwohl die Messlatte nach den Dreamcast-Perlen des letzten Jahres (Shenmue, Grandia II, Skies of Arcadia) ziemlich hoch liegt. Wie sehr uns das Anime-Feeling von PSO auch online gepackt hat, erfahrt Ihr in unserem ausführlichen Test!

Phantasy Star Online (PSO) schreibt schon jetzt Konsolengeschichte: Es ist das erste Multiplayer-Online-Rollenspiel für Dreamcast und Konsolen überhaupt. Sega will mit PSO einen würdigen Nachfolger der Phantasy Star-Reihe präsentieren, obwohl die Messlatte nach den Dreamcast-Perlen des letzten Jahres (Shenmue, Grandia II, Skies of Arcadia) ziemlich hoch liegt. Wie sehr uns das Anime-Feeling von PSO auch online gepackt hat, erfahrt Ihr in unserem ausführlichen Test!

Story

Alles beginnt mit einer Explosion. Das Raumschiff Pioneer-2 befindet sich auf dem Anflug zum Planeten Ragol, der einzigen Hoffnung für die restlichen Überlebenden einer planetaren Katastrophe. Vorboote und Schwesterschiff, Pioneer-1, hat schon eine große Zentral-Kuppel gebaut und enthusiastische Berichte zur Pioneer-2 geschickt. Jetzt, nach dem Untergang der alten Heimat, ist die Pioneer-2 im Orbit um Ragol und sendet einen Funkspruch los. Plötzlich gibt es auf Ragol eine gewaltige Explosion und der Kontakt mit der Crew der Pioneer 1 bricht vollständig ab. Was ist passiert?

Ab hier kommt Ihr als Spieler zum Zug. Eure erste Aufgabe ist es, herauszufinden was mit der Zentral-Kuppel auf Ragol passiert ist: Aber bitte diskret! Pioneer-2 will schließlich keine Panik unter den restlichen Überlebenden. Ach ja, und vielleicht könnt Ihr auch nebenbei herausfinden, was aus der Tochter des Vorsitzenden von Pioneer-2 geworden ist? Sie war nämlich eine bekannte Forscherin der Pioneer -1 Crew. Warum man gerade Euch bittet? Schließlich seid Ihr ein Mitglied der Gilde der Jäger (Hunters Guild), die solche Aufträge kompetent -und vor allem lebend- zu Ende bringt.

Gameplay

Wirklich wichtig in einem Online-Spiel mit grafisch repräsentierten Charakteren ist immer die Einzigartigkeit der eigenen Spiel-Figur. Das ist ein Prinzip, das Sega mit PSO bisher zu noch nicht da gewesener Vollkommenheit bringt.

Charakter-Wahl

Es beginnt natürlich bei den gut erklärten Charakter-Klassen. Es gibt drei Grundtypen (magisch begabt, maschinell, menschlich-kämpferisch) bzw. Rassen auf der Pioneer-2, die sich in drei unterschiedlichen Job-Klassen weiterbilden können. Aus diesen neun Möglichkeiten (die auch gleichzeitig die späteren Fähigkeiten und Stats festlegen) muss der Spieler sich am Anfang für eine ihm genehme Kombination entscheiden. Die Skala reicht von Magiern (Force- Benutzern), die aber kaum im Nahkampf überleben können bis hin zu Waffen-Cyborgs, die keine Force zur Verfügung haben. Meine Wahl fiel auf eine forcebegabte Nahkämpferin (HUnewearl).

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+