Golden Sun - Test, Rollenspiel, Game Boy - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


2D-Rollenspiel
Entwickler: Camelot
Publisher: Nintendo
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Handheld Rollenspiele haben es bis jetzt ja meist nicht über den Pazifik geschafft, aber das scheint sich mit dem GameBoy Advance zu ändern...

Name: Golden Sun
Genre: Rollenspiel
Entwickler: Camelot
Publisher: Nintendo
Vergleichbar mit: Breath of Fire I, Final Fantasy IV


Rollenspiel mit Konsolen-Qualität auf dem GBA?!

Handheld Rollenspiele haben es bis jetzt ja meist nicht über den Pazifik geschafft, aber das scheint sich mit dem GameBoy Advance zu ändern. Kommt schon die Neu-Umsetzung von Breath of Fire I auf den Game Boy Advance so scheint Camelots (Mario Tennis, Mario Golf, Shining Force III) Golden Sun selbst Konsolen-Grafik und -Gameplay ernsthafte Konkurrenz machen zu wollen.

Story

Der junge Erd-Energist (Magier) Robin, der vor drei Jahren seinen Vater bei einem Unfall verlor, muss zusammen mit seinem Jugenfreund Gerald (Feuer-Energist), der Wasser-Energistin Mary und dem Wind-Energisten Ivan seine Heimatdorf Heidia vor dem uralten Übel retten, das aus dem Sol-Tempel ausgebrochen ist. Leider sind nicht alle Energisten im Dorf auf der Seite des Guten und so muss sich die Gruppe bemühen, so viele Elementar-Dschinnen wie möglich auf ihre Seite zu ziehen, um im kommenden Konflikt eine Chance zu haben.

Gameplay

  • komplexe Kampfstrategie, die Konsolen-RPGs nicht nachsteht
  • detailliert ausgearbeitetes Magie-System: Zauber hängen von der Menge und Art der gefangenen Elementar-Dschinnen ab - je mehr, desto stärker der Zauber
  • Elementar-Dschinnen können Standby- oder Ready-Modus haben: Auf Standby erhält der Charakter Status-Verbesserungen und kann die Zaubersprüche verwenden, aber nur im Ready-Modus kann er Beschwörungen anrufen
  • wurde die Magie eines Dschinn aufgebraucht, muss sie sich erst wieder aufladen: so lange ist der Charakter ohne Status-Verbesserungen
  • jeder Charakter hat auf Grund seines Elements spezielle Fähigkeiten, die er zur Lösung von Puzzles oder Umgebungsmanipulation verwenden kann
  • angekündigte Unterstützung von GB-Mobil-Adapter und Link-Kabel: allerdings steht noch nicht fest was das an neuen Features bringt


    Grafik/Sound

  • kachelbasierte Grafik aus der Vogelperspektive, mit sehr weichen Übergängen und vielen animierten Details
  • jede neue Umgebung hat ihre eigene Kampfgrafik
  • Pseudo-3D im Kampf, durch Perspektiven-Wechsel bei den 2D-Sprites
  • Zoom auf besonders aufwendige Attacken (à la Final Fantasy-Serie)
  • aufwändige Beschwörungen, Wetter-, Licht- und Zauber-Effekte
  • Musik von Motoi Sakuraba (Valkyrie Profile, Star Ocean: The Second Story; Shining Force III)

    Ausblick

    Ein Nachfolger von Golden Sun ist für den GBA schon jetzt in Arbeit und bei Nintendo redet man sogar über eine eventuelle GameCube-Version: Alles spricht dafür, dass Camelot versucht, Golden Sun (das eigentlich für N64 erscheinen sollte) zu einem starken neuen Franchise für die neueste Nintendo-Hardware zu machen.
    Und wenn Golden Sun seine Versprechungen halten kann, scheint mir ein RPG bei der üblichen Spieldauer von 50-70 Stunden sein Geld gerade auf einem Handheld wert zu sein und ein gutes Buch im Bus, Zug oder Flugzeug angemessen zu ersetzen.


    Release: Ende August in Japan; 12. November 2001 in den USA; 22. Februar 2002 in Europa
    Support: Offizielle japanische Webseite
    Screenshots: Mehr gibt`s hier!

    Downloads:
    Download Animierte Gifs fürs Web (32,2 KB)
    Download Golden Sun Wallpaper (758 KB)
  • Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
    schrieb am

    Facebook

    Google+