Winning Eleven 6: Final Evolution - Test - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Fußball
Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Release:
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Fußball auf dem GameCube? Zwar gibt es eine ganze Reihe guter Fun- und Arcade-Titel, aber Realismusfans schauen in die Röhre. Neidisch musste man bisher auf die PS2 und Pro Evolution Soccer 2 schielen. Aber wer einen Freeloader besitzt, darf die Sektkorken knallen lassen: Konami hat den Top-Hit ordentlich aufgepeppt für Nintendos Konsole umgesetzt. Warum sich der Japan-Import von Winning Eleven 6 Final Evolution 6 lohnt, verrät der Test!

Sprachbarriere

Einzelspieler stehen aufgrund der japanischen Sprache natürlich vor einem kleinen Dilemma. Insbesondere, wenn man sich in der Meister-Liga beweisen will, sorgen die asiatischen Schriftzeichen trotz fast identischer Menüführung wie in Pro Evolution Soccer 2 (PES2) für Konfusion.

Und bei Spielertransfers fragt man sich abseits der Top-Stars viel zu oft, wen man da eigentlich gekauft hat. Abhilfe schafft da der Editor - allerdings viel Geduld und Zeit vorausgesetzt. Dafür sorgen neue Mini-Spiele im Trainingsbereich mal wieder für Spaß zwischendurch: Egal ob Freistoßübungen oder Hütchen-Dribbeln - Konami hat sich überall was Neues einfallen lassen.

Aufgepeppte Optik

Schon beim Einlaufen und der anschließenden Mannschaftsaufstellung fallen die überarbeiteten Gesichter auf. Vor allem die Star-Spieler wie Ballack, Totti oder Ronaldo sehen ihren Profi-Vorbildern verdammt ähnlich. Und auf dem Platz dürfen sich GameCube-Kicker über schärfere Figuren und ein ansehnliches Arsenal an Animationen freuen, die immer wieder zum Hinschauen einladen: Kopfbälle sehen druckvoller aus, Grätschen echter und Ballannahmen eleganter.__NEWCOL__Ansehnlich sind auch die neuen Emotionen auf dem Platz: Spieler werden nach misslungenen Aktionen mit Klatschen aufgemuntert, bei Schiedsrichter-Entscheidungen wird wütend abgewunken oder um himmlischen Beistand gefleht und beim Torerfolg brüllen Ballack & Co ihre Freude mit geballter Faust raus. Auch die Zwischensequenzen bei Fouls und Freistößen sind höher aufgelöst. Das Gekicke sieht aus der Distanz und im Detail einfach besser aus als bei PES2. Und laut Konami wurden der GameCube-Fassung etwa 30 Prozent mehr Animationen spendiert als der PS2-Version von WE6 FE.

Flieger, grüß mir die Latte!

Komplett neu animiert wurden die Torhüter, die jetzt noch lebensechter zum Ball hechten. Es ist schon beeindruckend, wie viele neue Bewegungsabläufe Konami hier eingebaut hat: Da wird ein Schuss soeben mit einer Hand weggelenkt, nach der Ballsicherung auf Knien Halt gesucht und der Ball nach Ecken wie ein Baby geschützt.

Neu ist auch, dass die Keeper bei Rückstand gegen Ende des Spiels in den gegnerischen Strafraum rennen, um bei Ecken vielleicht noch den Ausgleich zu erzielen. Ein Knackpunkt ist die Tatsache, dass die Torhüter jetzt immer ziemlich weit draußen stehen - gute Weitschützen können das ausnutzen. Ottmar Schreiner hat Recht!

Kommentare

johndoe-freename-45664 schrieb am
Hallo Jörg (oder jemand anders...),
wo bekomme ich denn so einen USB- Adapter her? Finde sowas irgendwie nicht im Netz....:-((
4P|T@xtchef schrieb am
Hallo Fußballfreunde,
hier ein paar Klärungen zu Winning Eleven 6 Final Evolution:
1. Wer das japanische Importspiel aktualisieren will, braucht zunächst eine USB Memory Card (etwa 40 Euro) für den GameCube. Dann kann man sich auf verschiedenen Seiten (z.B. www.gamefaqs.com) ein Save-File runterladen, welches man am PC auf die Memory Card kopiert. Verbunden wird das Ganze per USB-Kabel, das der Karte beiliegt. Mit dieser Methode werden jedoch keine Menüs übersetzt, da es sich um feste Bitmaps handelt - lediglich Namen der Spieler, Vereinslogos und freigespielte Teams sind enthalten. Irgendein fleißiger Fan hat das mit dem Editor gezaubert.
2. Einen "Patch" kann man NICHT bei der GameCube-Version nutzen. Das, was da für die PS2-Version von WE6 FE im Umlauf ist, also der ganze Schnickschnack mit neuen Fangesängen etc., ist übrigens illegal, da diese Methode das Brennen des Originals erfordert.
3. Es gibt das gleiche Spiel wie gesagt auch als Import für die PS2. Zwar mit 30 Prozent weniger Animationen, aber dafür inklusive einer möglichen Online-Aktualisierung der Spieler- und Vereinsdaten.
Viel Spaß noch mit WE6 FE!
4P|Jörg
johndoe-freename-45543 schrieb am
hallo habe mir auch erst vor kurzem nen gamecube geholt inkl. freeloader!! Jetzt habe mich mal ne frage, erscheint das game definitiv nie in europa??? wie kann man das game patchen?? welches zubehör braucht man?? wo bekomme ich das patch?? bitte um hilfe weil ich mir das game kaufen will....
johndoe-freename-34983 schrieb am
bis jetzt hab ich mir keinen gamecube gekauft. weil für PSO alleine lohnt sich das nicht und zelda wie metroid sind geile games aber das ganze hat mich nicht überzeugt.
also:
1. wie kann man eine festplattenlose konsole patchen ??
2. wo gibts das ding ??
schrieb am

Facebook

Google+