Metroid Prime 2: Echoes - Test - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Retro Studios
Publisher: Nintendo
Release:
26.11.2004
Spielinfo Bilder Videos
Videospiele können so schön sein - auch auf dem GameCube. Ab und zu lassen sich hier exklusive Schatzkisten bergen, die einen nach dem ersten Öffnen in einen rotbäckigen Strahlemann verwandeln. Manchmal hält das einige Minuten an, manchmal sogar Stunden. Metroid Prime 2 gehört allerdings nicht dazu. Hier hören Grinsen und Spielfreude noch nach Tagen nicht auf, als verzückt verliebtes Paar zu tanzen!

Im Angesicht des Wurms

Ein Schritt zu viel: In der Mitte der Arena angekommen, schließen sich plötzlich die Tore - der Boden bebt, die Boxen donnern, Sand spritzt in zischenden Fontänen auf. Und dann wälzt er sich aus den Tiefen der Erde: Ein riesiger Wurm. Wütend lässt er immer wieder seine scharfen Kneifzangen zuschnappen, speit Gift und Galle, während ich verzweifelt ausweiche und meinen Scanner auf ihn richte: Aha, er hat an Kopf und Hinterbacke seine Schwachstellen! Ziel anvisieren, Laser zünden und…

Die Luminoth sehen aus wie ein ein Wespenvolk und helfen euch mit Hinweisen und Ausrüstung. Ihre Tempel gehören zu den optischen  Highlights.
…aber was ist das? Der Himmel verdunkelt sich, die Luft verzerrt sich in einem Funken sprühenden Knäuel aus violetter Schwärze und eine Wolke jagt mit höllischer Zielsicherheit Richtung Wurm: Er krümmt sich vor Schmerz, windet seinen schweren Körper, doch dann scheint die mysteriöse Materie ganz von ihm Besitz ergriffen zu haben: er mutiert zu einem noch grässlicheren Wesen und wirft mit elektrischen Bomben um sich! Selbst im Hightech-Kampfanzug von Samus Aran dürfte jetzt der Schweiß perlen...

Platin, Platin, Platin!

Willkommen in einem der frühen Bosskämpfe im besten GameCube-Spiel des Jahres! Ja, wir greifen schon jetzt zum Superlativ, der am Ende dieses Textes in Platin schimmert. Metroid Prime 2 ist optisch pompös, erzählerisch mysteriös und spielerisch einfach deliziös - verzeiht die vielen Ös, aber die Euphorie lässt sich nach der langen Durststrecke für Nintendos Konsole kaum zügeln. Ich bin mit Samus Aran so tief ins Spielspaßparadies abgetaucht, wie seit ICO nicht mehr. Was mit einem faden Intro anfängt, das die Bruchlandung des Raumschiffs leider wenig spektakulär inszeniert, mündet in ein packendes Abenteuer der Extraklasse.

Warum der ICO-Vergleich? Die monumentale Pracht, die warmen Lichtschächte, die gigantischen Apparaturen, die sphärischen Melodien - all das hat mich an das PS2-Meisterwerk erinnert. Die futuristische Kulisse steckt mit ihren herrlichen Landschaften und vor allem den bizarr konstruierten Räumen selbst das als Xbox-Ausreiz-Wunder bezeichnete Halo 2 in die Tasche. Und als sich nach knapp drei Stunden aufgrund der Portalrätsel und Dimensionswechsel auch noch Erinnerungen an die besten Momente von Soul Reaver 2  einschlichen, wusste ich, dass ich hier nicht nur irgendeinen Nachfolger teste, sondern einen der faszinierendsten Titel meiner Spielevita. Und ja: Metroid Prime 2 ist besser als der Vorgänger; viel besser.

Mal sandig düster, mal strahlend hell - das Leveldesign protzt mit wunderbaren Landschaften. Schmetterlinge und Kleintier sorgen für Leben.
Absturz in die Zwillingswelt


Aber zurück zum Wurm: Was zum Henker macht die Kopfgeldjägerin eigentlich da? Und was hat es mit der mysteriösen Materie auf sich? Wieso mutiert das Insekt? Samus Aran hat es in ihrem zweiten GameCube-Abenteuer nicht nur mit ihren erzverfeindeten Weltraumpiraten und jeder Menge skurriler Kreaturen wie Giftkäfer, Springspinnen und Riesenwespen zu tun, sondern mit dem mächtigen und ebenso hoch entwickelten wie bösen Volk der Ing. Diese spinnenartigen Verwandlungskünstler  können deshalb für Angst und Schrecken sorgen, weil der Einschlag eines Meteors auf dem Planeten Aether dafür gesorgt hat, dass ein Spiegelbild seiner selbst in einer anderen Dimension entstand - zahlreiche Risse zwischen den Welten inklusive. Und die Ing sind jetzt dabei, die friedliebenden Ureinwohner der Luminoth gnadenlos auszurotten.

                 

Kommentare

Steppenwaelder schrieb am
Ja der gebannte User von vor 5 Jahren wartet bestimmt noch auf eine Reaktion auf seinem Post.^^
riccen schrieb am
jedimindtricks hat geschrieben:du kommst mir mit paper mario und pikmin? genau das ist der grund warum der cube der letzte dreck ist! ein gutes spiel in einem jahr reicht nicht aus um gegen die harte konkurenz zu bestehen.
während du paper mario und pikmin zockst, zocke ich blockbuster ala san andreas, metal-gear-solid3 und nebenbei noch kleinere hits wie pes4,jak3, sly2, ratchet and clank3, eyetoy2! war nur mal ein kleiner vergleich der software zwischen der cube und ps2 und auch die xbox lässt den cube locker hinter sich.
mp2 hat die cube noch halbwegs gerettet! ich hab da noch eine frage, ich hab gehört, dass die dunkle welt eher störend sein soll und kein spaß machen soll, stimmts? oder kommt die dunkle welt nicht so häufig vor? in den videos hat mich die dunkle welt schon angekotzt, ich werde mir das spiel aber bald kaufen, der vorgänger war schon ein meilenstein! mal gucken ob es tatsächlich besser wird als der vorgänger, glaub ich aber eher weniger.
man...nichts geht über den cube. mit dem teil hatte ich soviel spass...obwohl es nicht soviele spiele gab wie auf der PS2. Dafür haben die spiele einfach gerockt...denn spass hätte mir keine PS2 geben können. Cube waren für mich einfach goldene zeiten.
achja, viele meinen ja cube wär die schwächste konsole, in sachen technik. stimmt NICHT!...Cube ist um einiges leistungsstärker als die PS2, das sieht man in zahlen und auch auf einigen vergleichen. schon allein resident evil 4 sieht auf dem cube um einiges besser aus...auf youtube gibts einen videovergleich.
youtube video vergleichs Link: http://www.youtube.com/watch?v=-hLnSGzKc4o
hoiji schrieb am
Wenn du dir mal die gesamte diskussion durchliest, wirst du feststellen ,\"das ich nur Videos gesehen habe\" nicht der Hauptgrund war, sondern das 4Players im Test ausgerechnet Halo 2 als Konkurennt nehmen mussteund ubegründet geschrieben hat warum den MP2 nun so besser aussieht. Das hat sich ja mittlerweile geklärt. Außerdem hab ich nicht nur Trailer von MP2 oder zu was denkst du,sind auf den ganzen Zeitschriften DVDs und Internetseiten, Test-Videos gut.
Bis denn und frohe Weihnachten
Cas27 schrieb am
Ich geb zu ich hab MP2 noch nie selbst gespielt (hols mir vielleicht, hab jetzt nen Cube geschenkt bekommen), aber mehr als genug Videos gesehen.
Ich hab von Halo2 bis jetzt nur den TV Trailer gesehen und den fand ich grafisch ziemlich unspektakulär. Fändest du es da nicht auch ein wenig lächerlich, wenn ich jetzt fest der Meinung wäre MP2 hätte die bessere Grafik? Also spiel es am besten erstmal bevor du dich hier so künstlich über nen kleinen Seitenhieb aufregst. Du hast das Spiel ja schließlich nicht programmiert, also brauchst du dich auch nicht angegriffen fühlen.
Ich kann nur sagen das ich dem Test beipflichten kann. Beste Grafik die ich bis jetzt auf dem Würfel gesehen hab und eine geniale Atmosphäre.
4P|T@xtchef schrieb am
HerrSchmidt hat geschrieben:Wie in allen Metroidteilen verliert Samus ihre Ausrüstung und sucht sie, nebenbei muss man alles Mögliche scannen um etwas von der Story mitzubekommen.
Das "sehr gut" für die Story ist nur dann verständlich, wenn man sich wirklich auf die Scans einlässt und so einige kleine Puzzlestücke zusammen setzt. Zwar wird über diese Schnipsel kein Epos erzählt, aber sie verraten eine Menge über den Konflikt, die Mutationen und die Völker. Nur, wenn man sie studiert, kann man richtig abtauchen.
Man erfährt ja nicht nur, wie die Landung der Föderation zum Fiasko wurde, sondern auch, wie die Space Pirates verzweifelt um ihre Stellung kämpfen mussten, damit sie das Phazon abbauen können. Manchmal kann man sich anhand des Scans einer Leiche fast plastisch vorstellen, wie die Überfälle abgelaufen sind. Außerdem erzeugt dieses Scannen fast etwas wie Dokumentarfilm-Charakter. Hört sich vielleicht übertrieben an, aber man fühlt sich die ganze Zeit wie eine kämpfende Vor-Ort-Reporterin, da man immer wieder Tote und Spuren von Kämpfen findet. Samus´Schweigen hat etwas Pathetisches, Anmutiges, aber auch Entsetztes - sie scheint mehr zu sein, als eine kalte Söldnerin.
Und nicht zu vergessen die Luminoth, deren Kultur und Technik ganz anders aufgebaut ist als die der Föderation. Auch hier kann man einige Rätsel lüften und sogar einige Fetzen ihrer Sprache hören - für den GameCube ist das angesichts der Sprachausgabenpolitik schon was Besonderes. :wink:
Auch der Kern des Konfliktes zwischen Licht und Dunkel wird meiner Meinung nach wesentlich besser, weil tragischer und eindringlicher präsentiert, als in vielen 08/15-Gut-Böse-Stories. Hinzu kommt ja noch die mysteriöse Doppelgängerin, die selbst den eigenen Feinden mächtig einheizt und in sehr guten Zwischensequenzen aufgebaut wird.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+