Mario Kart: Double Dash - Test - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Racer
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
13.11.2003
Spielinfo Bilder Videos
Was braucht ein guter Fun-Racer? Liebenswerte Charaktere, feine Power-Ups, ein schönes Streckendesign und vor allem einen guten Multiplayer-Part. Und obwohl sich schon viele an dem Genre versucht haben, gibt es nur ein Spiel, das alle diese Anforderungen aus dem Handgelenk schüttelt und mit spielerischer Leichtigkeit vereint: Mario Kart. Seit der SNES-Premiere und vor allem dem famosen N64-Ausflug ist Mario Kart Synonym für Spitzenunterhaltung. Kann der rennfahrende Schnurrbart-Klempner fünf Jahre nach seinem letzten Auftritt immer noch für Begeisterung sorgen? Im Test erfahrt ihr die Antwort.

Die gute alte, neue Zeit?

Mein Gott, waren das Zeiten! Unzählige Stunden hat Super Mario Kart für puren Multiplayer-Spaß gesorgt. Und dann kam Mario Kart 64, hat den Standard für Funracer neu definiert und gilt als Inbegriff für unkomplizierten Spielspaß, wenn man Freunde zu Besuch hat.
Und Mario Kart Double Dash versucht alles Erdenkliche, um dieses Gefühl unverhohlener Freude auch auf dem GameCube zu entfachen.

Mario, Peach, Bowser, Wario usw. - die Duellanten sind bekannt!

Zu zweit im Kart

Neben den bekannten und bewährten Elementen hat man das wesentliche neue Feature von Mario Kart DD schnell ausgemacht: Frei nach dem Motto "gemeinsam sind wir stark" sind zwei Fahrer pro Kart unterwegs.

Und damit eröffnet sich eine neue spielerische Dimension – zumindest ansatzweise. Denn jeder der insgesamt 20 liebenswerten Charaktere (16 anfänglich wählbare plus vier zum Freispielen) ist in diverse Gewichtsklassen eingeteilt. Da auch die fantasievollen Karts in verschiedene Kategorien eingeteilt sind, könnt ihr nicht mit jeder Kombination jedes Kart nutzen.

Da zudem jede Figur ein individuelles Power-Up hat, kommt hier noch ein weiteres taktisches Kalkül ins Spiel, das bei der Fahrerauswahl beachtet werden sollte.
Zu zweit im Kart bringt noch einen weiteren Vorteil: Ihr könnt zwei der begehrten Power-Ups aufnehmen, indem ihr per Z-Knopf einfach den Fahrer wechselt.

__NEWCOL__Déjà-vu-Erlebnis

Abgesehen von dem "Team-Feature" bietet sich jedoch ein mehr als konservatives Bild: Der Einzelspieler-Modus besteht aus den üblichen 50 ccm-, 100 ccm- und 150 ccm-Cups, die euch jeweils über zwölf Strecken führen. Weitere vier Strecken sowie gespiegelte Fassungen aller verfügbaren Tracks können freigespielt werden und müssen in der All Cup-Herausforderung zusammen mit den bekannten Strecken gemeistert werden, bevor die Mirror-Meisterschaft mit allen 16 gespiegelten Strecken auf euch wartet.

Zwar ziehen ein paar Stunden ins Land, bis man am Ende angelangt ist, doch angesichts der insgesamt mageren Ausbeute an freispielbaren Goodies, Strecken und Charakteren bleibt ein unbefriedigendes Gefühl zurück. Schaut man sich zum Vergleich die GameCube-Inkarnation der Smash Bros. an, wird schnell klar, wie stark das Freispielen von Items usw. die Langzeitmotivation beeinflusst - im Falle von Mario Kart DD leider negativ. Hat man einmal alles gesehen, muss man händeringend nach Gründen suchen, um das Spiel für eine Einzelspieler-Session nochmals hervor zu kramen. Auch die Time Trials, die euch auf jeder Strecke zur Verfügung stehen, bieten zu wenig Motivation.

Knallbunt, spaßig, unterhaltsam - allerdings vorrangig im Mehrspieler-Modus.

Auf der Strecke an sich hat sich ebenfalls wenig getan: Die Power-Ups sind mit Ausnahme der figureneingenen Specials alle bekannt und auch die Hindernisse auf den Strecken bilden im seltensten Fall eine unerwartete Überraschung wie z.B. der Sandstrudel oder der Wirbelsturm.

Kommentare

johndoe-freename-83952 schrieb am
das spiel ist voll langweilig. ich hatte es nach 7tagen durch. wozu soll man das für 52,99euro kaufen.das ist doch schwachsinn.im handel kostet es 30euro.dumm!!!!!!!!!
johndoe-freename-75053 schrieb am
ich finde das game echt super (hab es selber) und
jeder der es schon mal zu viert gespielt hat stimmt mir bestimmt zu.[/quote]
lAmbdA schrieb am
den bba bekommst du jedem media markt für 50es.
auserdem kannst du auch 2 gcs ohne hub dirket mit einader verbinden.und das mit den leuten is überall anderst.ich kenn 4 mit mkdd,eine der n bba hat und tausend die mitspielen würden...nur...keinen der das bei sich zuhaus machen will und es will auch keiner sein fernseher opfern. :wink: naja,deshalb machen wir auch nicht so oft lan...
snot schrieb am
früher fand ich 4Players als eine der besten Gameseiten in Web mitlerweile bin ich nur noch selten hier!
Das liegt daran das die Seite echt schecht geworden ist.
Und Tests sind eigentlich fast überall gleich grotten mieß, es gibt sehr wenige die auch mal sagen das ein Game fürn Ar... ist und wo gab es schon mal 100% für ein Game - Nirgens mmm.. seltsam !
Also kann man sich so was auch Sparen - weg mit Bewertungen !!! - vorher ausleihen und anspielen, dann erst kaufen so einfach ist das!!
Axo die bessere Seite im Netz ist www.editbymod
- weil besser weil besser weil besser und zum anderen mit neusten Downloads usw. :twisted:
snot schrieb am
Eigentlich ein echt gutes Game.
Jedoch um alles freizuschalten muss man alle Klassen (es gibt 50ccm,100ccm und 150cc) als \\\"Erster\\\" schafen was leider wirklich verdammt schwer ist (viel zu schwer)man kann noch so viel üben man schaft es nur mit viel Glück. Ich zocke ja recht viel - aber bei so was werd ich leider echt sauer, so dass ich den Controler nach ein paar Stunden in die Ecke schmeiss. Und jeder der meint \\\"ist doch easy\\\" der Lügt!!!!!
Ansonsten hätt ich mehr Bahnen erwartet, wer es auf dem N64 gezockt hat wird merken das die Bahnen zwar neu sind, aber verdamm gleich sind \\\"SCHADE\\\".
Ich bin der Meinnug hätte ruhig mehr sein können!
Optional kann man auch mit 16 Leuten Zocken,ist wohl eher Verkaufsstrategie als wirklich gemeint,weil zum einen bekommt man nirgens mehr diesen Breitbandadapter(jeder weis wieso! evtl. nur bei ebay für 70 Euro aufwärts) zum anderen wer kennt schon 4 GC Besitzer, mit 4 Mario-Card und je 4 Controlern, Hub und Netzukabel und 16 Leute die gleichzeitig zocken wollen ???
Na ja das nächste Mario-Card dann mit bis zu 256 Spielern oder so. ;-)
Snot
:? :? :? :? :? :?
schrieb am

Facebook

Google+