The Legend of Zelda: The Wind Waker - Vorschau, Action, GameCube - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


The Legend of Zelda: The Wind Waker (Action) von Nintendo
The Legend of Zelda: The Wind Waker
Action-Adventure
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
02.05.2003
04.10.2013
Spielinfo Bilder Videos
In Japan und den USA grassiert bereits das Zelda-Fieber: Mit Verkaufszahlen jenseits der Millionengrenze und euphorischen Wertungen erobert Shigeru Miyamotos neuester Streich die Bildschirme. Allen Unkenrufen zum Trotz scheinen sich Fantasy und Comic-Grafik zu vertragen - oder doch nicht? Wir haben uns mit Link ins Abenteuer gestürzt und verraten Euch in der Preview, ob sich die Wartezeit lohnt!

Held im Comic-Land

Gleißendes Licht, knallgrüne Wiesen, zitronengelbes Haar - willkommen im Zelda-Land. Wenn man den kleinen grünen Abenteurer mit dem viel zu großen Kopf und den Kulleraugen das erste Mal sieht, muss man kräftig schlucken: das ist Link? Ja, das ist er.

Designer Miyamoto hat seine eigenwillige Interpretation des spitzohrigen Helden durchgesetzt. Kindlich naiv oder erfrischend kreativ? Das wird jeder für sich entscheiden müssen. Bei uns wich die optische Skepsis jedenfalls nach wenigen Minuten Spielzeit der Faszination: Zelda sieht verdammt gut aus, fühlt sich verdammt gut an und spielt sich klasse.

Welt in Bewegung

Das liegt zum einen an der herrlichen Spielwelt, die zwar auf den ersten Blick recht detailarm wirkt und so manch fade Textur offenbart, sich aber bei genauerem Hinsehen als höchst abwechslungsreich und vor allem lebendig entpuppt: Gräser wehen im Wind, Stürme pfeifen Euch mit Partikeleffekten um die Ohren und überall wimmelt es vor Kreaturen - vom kleinen Krebs, der sich in den Sand einbuddelt, bis hin zum grunzenden Ork.
__NEWCOL__Ganz zu schweigen von Bildschirm füllenden Monstern wie dem mächtigen Feuerwurm, der Euch in einer Lavagrube mit seinem tödlichen Atem begrüßt. Spätestens bei diesen Bosskämpfen wird das anfängliche Kinderkanal-Feeling von pompöser Dramatik hinweggefegt. Überhaupt ist Zelda nichts für Kids, dafür sind die Spiel- und Rätselelemente einfach zu komplex.

Zurück zur Optik: Selbst die Luft ist immer in Bewegung, denn leichte Böen und Hitzeflimmern werden ebenso dargestellt wie Glühwürmchen oder Schmetterlinge. Auch Link überzeugt mit unterschiedlicher Mimik im Kampf oder bei großen Anstrengungen, wenn er Kisten schiebt oder Vasen hebt. Vor allem die Monster überzeugen durch die Bank mit butterweichen Animationen - egal ob Krabbeltiere, Zweibeiner oder Vogelwesen.

Und spätestens wenn man auf hoher See die Segel hisst, erliegt man dem einzigartigen Charme dieser stimmungsvollen Comic-Grafik: Das Meer wogt höchst authentisch hin und her, während das Segelboot sanft durch die Wellen pflügt. Wenn dann noch ein Sturm aufzieht und Wolken alles in einen grau-düsteren Mantel hüllen, schlägt das Abenteurerherz höher.

Kommentare

johndoe-freename-26988 schrieb am
...also .. wer sich das nicht kauft ist selbst Schuld ... ZELDA rockt immer ... ich habe bisher fast jeden Teil (außer die aufm Gameboy) gezockt und diesen werde ich mir bestimmt nicht entgehen lassen. Außerdem wer total Grafikfixiert ist, der sollte Shooter zocken und die Finger von Games wie Zelda lassen. Naja ... zudem denke ich diese Grafik (die mir persönlich Hammer gut gefällt!!) setzt neue Maßstäbe in Sachen Grafikdesign. Eine 3Dimensionale Comic-Welt zu erschaffen in der es möglich ist, sich frei zu bewegen, ist sicherlich nicht einfach, deshalb Respakt an die Damen und Herren bei Nintendo :D weiter so ...
johndoe-freename-28854 schrieb am
Das Spiel ist echt goil aber die Grafik....
ICh glaub die wird einige LEute vom Kauf abschrecken!
Cel Shading ist nicht für jederman.
ERst recht bei so einem berühmten Titel würd ich es mir 3mal überlegen ob ich das in dem Grafik Stil präsentiere!
johndoe-freename-36766 schrieb am
Mir gings genauso wie dir.aber nachdem ich erstmal ne Demo davon gespielt hatte,bin ich voll und ganz überzeugt,dass Celda der Nintendo-Tradition gerecht wird!!!
johndoe-freename-43548 schrieb am
Also, zuerst konnte ich mich auch nicht mit der Comic-Grafik anfreuden, aber nachdem ich einen Video davon gesehen hab, muss ich sagen, dass es gar nicht mal so schlecht aussieht.
schrieb am

Facebook

Google+