Grand Theft Auto: Chinatown Wars - Vorschau, Action - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Rockstar Leeds
Publisher: Take-Two
Release:
18.01.2010
20.03.2009
23.10.2009
Spielinfo Bilder Videos
GTA für alle! Im Laufe der vergangenen zwölf Jahre hat die Spielereihe, die wie keine zweite das Gangster-Genre geprägt und das Sandbox-Spiel quasi erfunden hat, sehr viele Plattformen gesehen: DOS-Computer, PlayStation 1 & 2, Dreamcast und Xbox, um nur ein paar zu nennen. Und auch Handheld-Besitzer durften von Anfang an dabei sein; einzelne Teile gab es für Game Boy Color, Game Boy Advance und PSP, sowohl Umsetzungen als auch Eigenentwicklungen. Und in Kürze ist auch der DS dran - wir haben bei Publisher Rockstar Games Hand an GTA: Chinatown Wars gelegt.

Was für ein Scheißtag!

GTA-Spiele haben für den Protagonisten noch nie gut angefangen, und diese Tradition wird auch in Chinatown Wars (CW) nicht angerührt: Huang Lee, ein Jungspund in den Reihen der chinesischen Triaden, fliegt nach Liberty City, um seinem Onkel Wu Lee ein Schwert zu überbringen - das Schwert seines kurz zuvor ermordeten Vaters.

Huang Lee ist der neue Held im GTA-Universum - und er ist eine Comicfigur! Die Zwischensequenzen sind in einem sehr markanten Stil dargestellt.
Aber er hat keine große Lust auf die Mission. Zum einen, weil er weitaus lieber herausfinden würde, wer seinen Namensgeber auf dem Gewissen hat, zum anderen, weil das »Familienerbstück« keines ist - sein Vater hat es beim Spielen gewonnen und kurzerhand zum traditionellen Heiligtum erklärt. Aber wat mut dat mut, und so wartet Huang am Francis International Airport auf seine Limousine. Die kommt auch kurz darauf an, allerdings gestaltet sich die Begrüßung anders als erwartet, nämlich mit einer Kugel in Richtung seines Kopfes. Eine Bewusstlosigkeit später findet sich Huang im Wagen eingeschlossen in Richtung Flussboden wieder. Schnell kann er sich befreien und torkelt triefend an Land - kein guter Anfang. Die Checkliste lautet nun: 1.) Vatermörder finden. 2.) Huang-Fastmörder finden. 3.) Geklautes Schwert wiederbeschaffen.

CW ist ein komplett neues Spiel: Zwar nutzt es das aus GTA 4  bekannte Liberty City als Szenario (mit Ausnahme des Stadtteils Alderney), aber alles andere entspringt frischen Federn des Entwicklers Rockstar Leeds - der sich seine Gangster-Sporen u.a. mit Liberty City Stories  und Vice City Stories  verdient hat. Die Geschichte ist neu, die Charaktere sind es, das Missionsdesign, die Präsentation und natürlich die Steuerung, die an den DS angepasst wurde. Das merkt man schon im Intro, denn erwähntes Befreien aus dem absaufenden Wagen wird ausgeführt, indem man die Scheibe des Autos mit ein paar gezielten Stylus-Stupsern auf das Touchpad zerplatzen lässt. Der DS-Stift ist nicht nur in solchen »Alltagssituationen« euer Freund (so bezahlt man z.B. Brückenzoll mit dem Stylus oder knackt einen Wagen, in dem der visualisierte Schraubenzieher im Zünder gedreht wird), sondern auch in diversen Minigames, die locker ins Geschehen eingeflochten sind. Wer z.B. nach Molotow-Cocktails begehrt, aber gerade keinen Waffendealer um die Ecke hat, der fährt einfach zur nächsten Tanke: Dort wird Benzin gekauft und manuell in Flaschen gefüllt - je präziser man dabei vorgeht, desto mehr Krachmacher kommen dabei raus. Beim Knacken eines Safes dreht man vorsichtig ein Rad, bis man einen bestimmten Geräuschpegel hört - das ist dann die richtige Zahl. Und nicht zuletzt ist das Touchpad auch beim Wurf von Granaten oder Cocktails unersetzlich: Nehmt das Ei in die Hand und bestimmt präzise Wurfwinkel und -stärke.

Der Himmel über Liberty City

Spielerisch entfernt sich CW nicht zu weit von den Serienwurzeln: Die Missionen, die ich spielen konnte, drehten sich um den obligatorischen Gangster-Alltag, für den die Reihe berühmt und berüchtigt ist. Eher harmlos war das Stehlen eines Safes, danach hatte ich den Auftrag, einen zu laut singenden Informanten 
Polizeiwagen hier, Explosionen da, volle Sterne ahoi: Das Spielprinzip bleibt auch im Kleinformat der Serientradition weitgehend treu.
per Scharfschützengewehr auszuschalten - die Schwierigkeit war hier, dass die Beschreibung der Zielperson eher vage war. Der nächste Auftrag war super: Ich am Steuer eines Pick-Ups, auf der Ladefläche ein Irrer, der es Jamaikanern heimzahlen wollte - mit einer Chaingun! Zum Abschluss saß ich schließlich in einem Helikopter, der automatisch durch den Himmel über Liberty City gesteuert wurde. Mein Job bestand darin, einige Verbrecher von oben mit Molotow-Cocktails zu beglücken.

Der Weg zum Auftrag gestaltet sich variantenreich: Zum einen sind da natürlich Kontaktpersonen, die einem Missionen übergeben. Zum anderen klappert in Huangs Tasche ein handlicher PDA, der die Funktionen des Handys aus GTA 4 übernimmt. Hier kann man sich z.B. über Kontaktpersonen informieren und den direkten Weg zu ihnen suchen; ein GPS-System weist mittels gelber Linie (durchgehend auf der Minimap, gestrichelt im eigentlichen Spielfenster) die präzise Richtung - man kann sogar Shortcuts zu bestimmten Kontakten speichern. Vom PDA aus wird auch der Mehrspielermodus gestartet, zu dem aber noch nichts verraten wurde.

      

Kommentare

Fridolinoh schrieb am
@ gozd13583
Du kannst die DS-Grafik ja nich mit der PS3 oder 360 vergleichen... :roll: Das Spiel wird richtig geil mit cel-shading Grafik und Vogelperspektive^^. Back to the roots!
gozd13583 schrieb am
Was soll man zu solchen Geschichten bloß sagen? GTA auf'm NDS?!? Sieht im Gegensatz zu XBOX 360 und PS3 natürlich scheiße aus :D
Der Sound ist richtig geil, bin nur am feiern.
Roopa132 schrieb am
ich freu mich auf gta cw wen ich mir den dsi am 3.4 hole dan hole ich mir wol das game dazu
Genauso mach ichs auch... das Spiel sieht echt klasse aus, das MUSS einfach mein allererstes DS spiel werden :P
Dud001 schrieb am
ich freu mich auf gta cw wen ich mir den dsi am 3.4 hole dan hole ich mir wol das game dazu
Jazzdude schrieb am
sachmal, dass es ab 18 ist weiß man ja schon, aber die USK kommt ja wohl nicht in Versuchung ein DS Spiel (auch noch Iso-Perspektive) zu zensieren?!
Ich hoffe einfach mal nicht...
Aber sonst, GTA CW ist hoffentlich mein Retter fürn DS..
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+