Die Urbz: Sims in the City NDS - Test - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Lebenssimulation
Entwickler: Electronic Arts
Publisher: Electronic Arts
Release:
10.03.2005
Spielinfo Bilder Videos
Was wäre eine neue Spieleplattform ohne eine Variante der beliebten Sims? Electronic Arts serviert mit The Urbz – Sims in the City gleich den passenden Titel für das Nintendo DS. Ausgestattet mit neuen Features dürft ihr bald auch unterwegs den virtuellen Alltag managen!

Style ist alles

Zunächst bleibt alles beim Alten: Ihr erstellt einen Sim und zieht mit ihm durch den Häuserdschungel, um euch einen Namen zu machen. Hier einen Kontakt knüpfen, dort einen Mini-Job annehmen und ehe man es sich versieht, gehört man zu den gefragtesten Leuten der Stadt - inklusive passendem Outfit und schicker Wohnung. Über 120 neue Objekte helfen euch dabei, eurem Sim einen coolen Style zu verpassen. Die Handheld-Variante des Konsolenvorbilds bietet euch zusätzlich einen exklusiven Stadtteil namens Splincer Island sowie die Erschaffung eines Haustieres.

Berühr mich

Auch die technischen Möglichkeiten des Nintendo DS werden voll ausgenutzt: Ihr könnt mit Hilfe des Touch-Screens z.B. eigene Outfits und Logos erstellen. Bei der Interaktion mit anderen Sims und als PDA-Ersatz kommt der zweite Bildschirm zum Einsatz. Auch die Multiplayer-Fans kommen auf ihre Kosten und dürfen sich auf einen Modus via Funkverbindung freuen.

Ausblick

Vielen Skeptikern dürfte der Grund zum Meckern schnell vergehen, denn Electronic Arts will mit der Nintendo DS-Version von The Urbz: Sims in the City keinen müden Abklatsch servieren: Die Touch Screen-Features hören sich ebenso viel versprechend an wie die exklusiven Neuerungen – Tiere erschaffen, einen Stadteil erforschen etc. Wer sich auch nur ansatzweise für die Sims interessiert, sollte schon mal den Fahrschein für die Busfahrt in die Großstadt lösen!

Gameplay:

- über 25 Locations
- 120 neue Objekte (z.B. Skydiving Maschine)
- Editor für Sims-Erstellung
- zahlreiche Minigames
- Touch-Screen vielseitig einsetzbar
- eigene Tiere erschaffbar
- exklusiver Stadtabschnitt (Splincer Island)
- Stadt mit Tagesrhythmus

Grafik:

- isometrische Ansicht
- zahlreiche Animationen

Shake it, Baby: Nur wer den Groove hat, ist ein respektierter Urb.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+