Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Racer
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
11.03.2005
Spielinfo Bilder Videos
Ihr wolltet dem quietschgelben Pikachu schon immer mal Beine machen? Dann solltet ihr mal einen Blick auf Pokémon Dash für das Nintendo DS werfen. Hier geht es rasant, actionreich und gemein zur Sache!

Wer bremst, der verliert

Was wäre ein neues Nintendo-Handheld ohne einen neuen Pokémon-Titel? Eben! Allerdings müsst ihr bei Pokémon Dash weder unzählige Tiere fangen noch Arena-Kämpfe austragen. Vielmehr rast ihr mit Pikachu und dessen Kollegen über zahlreiche Rennstrecken. Trotz des hohen Tempos gilt es nach unliebsamen Hindernissen und hilfreichen Extras Ausschau zu halten.

Mit den Pfoten

Steuern dürft ihr die Pokémon mit Hilfe des Stylus-Stifts oder eurem Finger. Simples Rubbeln auf dem Touch-Screen gibt die Richtung vor; je kräftiger ihr reibt, desto schneller flitzen die Figuren über den Bildschirm. Packende Rennen mit den Freunden garantiert der Wireless-Modus für bis zu sechs Spieler. Die GBA-Titel Pokémon Blattgrün und Feurrot schalten übrigens weitere Strecken frei.

Ausblick

Auch wer den quietschenden Pikachu samt seiner Freunde nicht sonderlich mag, darf sich auf Pokémon Dash freuen. Dank der Touch-Screen-Steuerung ist Langeweile erst mal kein Thema. Auch der Multiplayer-Modus sowie die Kombination mit GBA-Spielen klingen sehr verheißungsvoll. Auf die Plätze, fertig, LOS!

Gameplay:

- Mix aus Renn- und Geschicklichkeitsspiel
- zahlreiche Pokémon als Spielfiguren
- analoge Touch-Screen-Steuerung
- schneller rubbeln bringt mehr Tempo
- Multiplayer-Modus für bis zu sechs Spieler
- GBA-Spiele erweitern Streckenauswahl

Grafik:

- Vogelperspektive
- Menü und Infos auf oberem Bildschirm

Poké-Vollgas: Kleine rasende Monster treten wieder gegeneinander an.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+