Spider-Man 2 DS - Test, Action, Nintendo DS - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Vicarious Visions
Publisher: Activision
Release:
11.03.2005
Spielinfo Bilder Videos
Spider-Man ist in jeder Hinsicht ein Riesenerfolg: Als Kinofilm, als DVD-Bestseller, als PC- und Videospiel. Da ist es kein Wunder, dass Activision und Vicarious Visions zum DS-Launch ein brandneues Spidey-Abenteuer ans Licht schwingen. Ist der große Superheld auch in klein noch so mächtig?

Neue Bösewichter

Spider-Man 2 ist keine Umsetzung, sondern ein komplett eigenständiges Abenteuer. Zwar basiert es auch auf dem Film, spinnt aber nebenher eine eigene Geschichte – so treten neben Doc Ock auch andere Bösewichter wie Vulture oder Mysterio auf. Spielerisch erwartet euch ein 3D-Jump’n’Run, das allerdings wie Duke Nukem: Manhattan Project oder Pandemonium auf 2D-Pfaden spielt: Die 3D-Hintergründe scrollen und schwenken in alle Richtungen, aber ihr bewegt euch nur in zwei Dimensionen.

Den größten Teil der 14 Kapitel schwingt ihr euch durch Innen- und Außenlevels, befreit meist unter Zeitdruck Geiseln oder verprügelt Bösewichter. Ihr könnt schlagen, kicken und euer Netz nutzen; außerdem lässt sich alles kombinieren. Werdet ihr attackiert, dürft ihr per Schulterbutton den Spinnensinn aktivieren – eine Zeitlupe, in der ihr eure Attacken besser platzieren könnt. Zusätzlich könnt ihr normal baumeln oder euch per Leinenzug horizontal oder vertikal schneller bewegen.

Scroll dir einen!

Die Optik ist schlicht famos: Die Levels scrollen weich, flüssig und detailreich, Spider-Man ist großartig animiert – zwar etwas klein geraten, aber klar als Superheld erkennbar. Während ihr ihn ausschließlich digital steuert, wird das Touchpad unterschiedlich genutzt: zur analogen Lösung von Puzzles oder für Spezialmoves, die teilweise erst freigespielt werden müssen. Bei Endgegnerkämpfen bekommt ihr schon mal eine zweite Perspektive eingeblendet, in der ihr wie bei einem Lightgun-Shooter heranfliegende Gegenstände erwischen müsst.

Habt ihr das Game durchgezockt, wartet außer harten, meist mit einem üblen Zeitlimit verbundenen Sekundärmissionen nicht viel auf euch – ein Mehrspielermodus ist leider nicht dabei.

Fakten:

- lose Filmumsetzung
- 14 Kapitel
- Steuerung über Touchpad und Digitalkreuz
- Touchpad wird unterschiedlich genutzt
- drei Speicherplätze
- Videosequenzen zwischen den Missionen
- ausschließlich Singleplayer
- Kombination mit dem GBA-Game »Spider-Man: Mysterio’s Menace« möglich

Pro / Kontra:

+ sehr saubere und flüssige Grafik
+ weiche Animationen
+ einfache Steuerung
+ intelligent genutztes Touchpad
+ 3D-Umgebung
+ vielfältige Kampf-Möglichkeiten

- nervender Einstieg
- mäßige Musik
- auf Dauer sehr wiederholend
- fummelige Kampfsteuerung
- oft auf Suchspielchen setzendes Leveldesign

Fesselndes Spielprinzip: Spider-Man kann seine Gegner gezielt einwickeln.

   
 

FAZIT



Technisch ist Spider-Man 2 der Hammer: weich in alle Richtungen scrollende Levels voller Effekte und Details, tolle Animationen, sinnvolle Nutzung des Touchpads – das Game zeigt als erster DS-Startitel deutlich, wozu der Handheld in der Lage ist. Leider begeht Spidey 2 hier denselben Fehler wie auf dem GBA, und fängt mit einem extrem nervenden Level an – minutenlang auf der Suche nach ein paar quäkenden Bewohnern durch ein unübersichtliches brennendes Haus zu krabbeln zehrt unnötig an den Nerven. Zwar fängt sich das Leveldesign danach etwas, aber ihr müsst damit rechnen, einen großen Teil des Spiels immer dasselbe zu machen. Das ist zwar durchaus unterhaltsam, aber der Spinnenmann hatte das Zeug zu mehr als nur einer spielbaren Technikdemo.


Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 58% [3]



Nintendo DS

„Technisch beeindruckende, spielerisch hausbackene Spinnerei.”

Wertung: 76%



 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


 

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Lesertests

Facebook

Google+