Top Spin 3 - Test, Sport, Nintendo DS - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Tennis
Entwickler: 2K Sports
Publisher: Take 2
Release:
20.06.2008
11.07.2008
15.01.2009
15.06.2006
Spielinfo Bilder Videos
Das kann doch nichts werden! Auf den großen Konsolen wollte 2K Sports eine Simulation, begnügte sich aber mit kompliziertem Arcade-Tennis. Wii-Profis freuten sich hingegen über die gelungene Steuerung, durften ihre Filz-Leidenschaft aber nicht in einer Karriere ausleben. Und am DS war schon das letzte Top Spin eine Katastrophe...

Der kleine Virtua Tennis-Bruder

Wie es scheint, setzt Entwickler PAM Development immerhin eine mit dem letzten DS-Tennis begonnene Tradition denn auch konsequent fort: Anstatt eine Umsetzung des aktuellen Konsolen-Tennis' auf Nintendos Minikoffer anzubieten, trällert beim Start die Titelmusik des Vorgängers aus den Lautsprechern. Auch die Spielererstellung erinnert an alte Zeiten, weil die Figuren unscharf, die Frauen zu muskulös und sämtliche Röcke,

Endlich frustfrei aufschlagen: Top Spin 3 ist kein Vergleich zu dem schwachen DS-Vorgänger.
Hosen sowie Hemden unspektakulär aussehen. Selbst die später hinzu kommenden Kleider wollte ich meinem Profi nicht antun.

Allerdings war mir das zu diesem Zeitpunkt schon wieder fast egal, weil ich mich längst in die spannenden Matches vertieft hatte! Denn PAM hat sich den schwachen DS-Einstieg offenbar gehörig zur Brust genommen und großes Mini-Tennis draus gemacht! Das Stottern in den damals ungewollt zähen Ballwechseln gehört z.B. der Vergangenheit an - endlich fliegt die Filzkugel auch auf dem Handheld so flott übers Netz, dass fordernde Ballwechsel entstehen können. Eine waschechte Simulation erhaltet ihr auf dem schwächsten aller Top Spin-Systeme natürlich ebenso wenig wie mit den anderen Versionen. Die war aber sicher ohnehin nicht das erklärte Ziel. Stattdessen erinnert die Geschwindigkeit der Ballwechsel an das rasante Virtua Tennis - ein über das Berühren des Touchscreens ausgelöster Sprint, der sich nach wenigen Sekunden wieder auflädt, verstärkt den Arcade-Eindruck. Leider ist das Umgreifen allerdings unhandlich und bringt zudem kaum nennenswerte Vorteile.

Dynamik auf dem Platz

Abgesehen davon verlässt sich die Handheld-Fassung auf bewährte Serien-Tugenden: Slice, Top Spin, Lob, Stop sowie flache Schüsse sind ebenso möglich wie Risikoschläge über die Schultertasten. Dabei müsst ihr im Vergleich zu PS3 oder 360 nicht früh loslassen, damit euer Profi die Schlagbewegung ausführt - das einfache Gedrückthalten der entsprechenden Schusstaste reicht aus. Außerdem dürft ihr die Schlagtaste erst dann drücken, wenn der Gegner am Ball war. Eine Besonderheit der diesjährigen Ausgabe müssen allerdings auch DS-Sportler beherrschen: das geschickte Stellungsspiel. Zwar rutschen die Profis die letzten Dezimeter auch selbstständig in Richtung Ball - wobei sie mitunter einen seltsam fehlerhaften Überschlag (!) hinlegen - und ihr werdet für schlechtes Stellungsspiel nicht allzu hart bestraft. Doch harte, gut platzierte Schüsse gelingen nur, wenn ihr den Ball im richtigen Winkel trefft. Falls nicht, muss euer Alter Ego den Schläger hochkant halten oder durch die Beine schlagen - mehr als ein Schüsschen ist so nicht drin, schlimmstenfalls landet der Ball sogar im Aus. 

   

Kommentare

4P|Benjamin schrieb am
Deckel drauf
Jippie! Danke an beide und eine entspannte Tennis-Woche auf dem System unserer Wahl. :-)
Ben
Der_Andere schrieb am
Zladdy hat geschrieben:
1. Über die Falschaussage haben wir uns schonmal unterhalten. Meines Erachtens sind diese aber für den Tester nicht ausschlaggebend für die Wertung; für ihn war vermutlich das Hauptaugenmerk die Spielbarkeit des Titels.
Falschaussagen unteranderem über das/die Gameplay/Steuerung sind für mich ausschlaggebend. Ich habe dir nicht mal alle Falschaussagen genannt. Außerdem haben (soviele) Falschaussagen in einem Test nichts verloren.
Ein Tester hat auch nur beschränkte Zeit, sich mit einem Spiel auseinander zu setzen. Er soll jetzt auch nicht von allen Spielen jede Ecke entdecken.
Ein Simulation verlangt eben mehr Zeit und wenn ein Tester selber zugibt sich zu wenig mit einer SIMULATIONl beschäftigt zu haben,dann kann man die Wertung schon in Frage stellen. Außerdem sind viele Hinweise im Test zu finden,die das auch unterstreichen.
2. Aha, soll 4players etwa vor ihrem Review erstmal überprüfen, was die anderen Magazine gegeben haben und sich danach richten??? NATÜRLICH NICHT! Jedes Magazin soll unabhängig die Spiele testen und ein eigenes Urteil darüber abgeben.
Die durchschnittliche Reviewwertung ist nur eine kleine Orientierungshilfe und Bestätigung FÜR UNS, dass der 4Player Test und viele Aussagen vom Tester, eine Fehleinschätzung ist
johndoe753995 schrieb am
Der_Andere hat geschrieben:Zladdy du vergisst dabei zwei wichtige Dinge:
1. Der Test enthält Falschaussagen/fehlende Informationen über den Inhalt und das Gameplay - unteranderem auch einen Widerspruch. Außerdem hat der Tester selber zugegeben zu wenig sich mit dem Spiel beschäftigt zu haben.
2. Alle bekannten und großen (Online)mags, sowohl in Europa als auch in USA haben das Spiel durchshcnittlich mit 82% bewertet. 4Player steht mit ihrer 68%/64% Wertung im Keller auf der Reviewliste.
Wenn man jetzt 1+1 zusammenzählt,dann ist der Xbox 360/PS3 Test eine Fehleinschätzung.
1. Über die Falschaussage haben wir uns schonmal unterhalten. Meines Erachtens sind diese aber für den Tester nicht ausschlaggebend für die Wertung; für ihn war vermutlich das Hauptaugenmerk die Spielbarkeit des Titels.
Ein Tester hat auch nur beschränkte Zeit, sich mit einem Spiel auseinander zu setzen. Er soll jetzt auch nicht von allen Spielen jede Ecke entdecken. Der Tester soll nur einen Eindruck vom ganzen Spiel vermitteln.
Außerdem muss man auch die Einarbeitungszeit in die Wertung einfliießen lassen: wenn ein (zumindest meiner Meinung nach) sehr kompetenter Redakteur es nicht schaffen würde, in einer Woche die Steuerung zu verinnerlichen, dann muss das Spiel eine Macke haben. Abgesehen davon hat der Redakteur selber noch erwähnt, er sei gefrustet vom Spiel, nachdem er die Steuerung verinnerlicht hatte.
2. Aha, soll 4players etwa vor ihrem Review erstmal überprüfen, was die anderen Magazine gegeben haben und sich danach richten??? NATÜRLICH NICHT! Jedes Magazin soll unabhängig die Spiele testen und ein eigenes Urteil darüber abgeben.
Zladdy
Der_Andere schrieb am
Zladdy du vergisst dabei zwei wichtige Dinge:
1. Der Test enthält Falschaussagen/fehlende Informationen über den Inhalt und das Gameplay - unteranderem auch einen Widerspruch. Außerdem hat der Tester selber zugegeben zu wenig sich mit dem Spiel beschäftigt zu haben.
2. Alle bekannten und großen (Online)mags, sowohl in Europa als auch in USA haben das Spiel durchshcnittlich mit 82% bewertet. 4Player steht mit ihrer 68%/64% Wertung im Keller auf der Reviewliste.
Wenn man jetzt 1+1 zusammenzählt,dann ist der Xbox 360/PS3 Test eine Fehleinschätzung.
johndoe753995 schrieb am
Legolars81 hat geschrieben: Zladdy hat gesprochen, hat Recht und ich meine Ruhe...
Komischerweise fühlen sich manche Menschen, die sich für besonders wichtig halten, wie Du, immer gleich dazu verpflichtet alles zu kommentieren. Tu der Welt und mir einen Gefallen und lass mir meine Meinung, so wie Du verlangst das ich keine anderen Meinungen anprangern darf...
Ist ja schließlich alles subjektiv und auch Spieletester sind nur Menschen. Bloß irgendwie ist mir wohl der Nutzen eines Tests auf einem solch renommierten Spielemagazin wie 4Players und dessen Auswirkungen nicht wirklich bewusst, wenn ich Deinem Kommentar hier etwas Ernsthaftigkeit abzugewinnen versuche. daher mache ich an dieser Stelle was ich vor dem Top Spin 3 Test auch gemacht habe.
Ich halte meine Klappe und äußere mich nicht zu Fehlanalysen in Spieleforen... schließlich gibt es selbige ja auch nicht und nichts ist alles und alles ist nichts...
Zudem versuche ich die destruktive Kritik an einem meiner Lieblingsgames von einer meiner Lieblings-Sites zu verkraften, sowie die qualififzierte Einschätzung meines nicht vorhandenen Talentes einmal Spieleredakteur zu werden
Und allen TopSpin3 Fans oder Gleichgesinnten sei hierbei gesagt:
Legt Euch besser nicht mit Zladdy an ^^
Also eine absolute Unverschämtheit, was sich manche hier erlauben! Erst mich hier indirekt als jemanden zu beleidigen, der sich in Sachen einmischt, die ihn nichts angehen würden und dann noch meine Argumente völlig falsch wiedergeben.
Zum ersten Punkt kann ich sagen, dass ich hier meine Meinung äußern darf, wie jeder andere auch. Achso und wer hat sich denn so dazu berufen gefühlt, den Test als völlige Fehleinschätzung einzustufen?
Du darfst deine Meinung zum Test gerne äußern, aber ich finde es sollte sich in einem normalen Rahmen bewegen. Du kannst deine Meinung auch darlegen, ohne andere Meinungen völlig auszuschließen.
Deine Ironie in...
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+