Gothic 3 - First Facts, Rollenspiel, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Rollenspiel
Entwickler: Piranha Bytes
Publisher: JoWooD, Deep Silver
Release:
30.06.2009
Spielinfo Bilder Videos
Vor fünf Jahren kam Gothic sozusagen aus dem Nichts und überraschte die Rollenspieler mit frischen Ideen und einer höchst lebendigen Fantasy-Welt. Anfang 2006 soll der dritte Teil erscheinen, bei dem so ziemlich alles anders werden soll - eingängige Kampfsteuerung, noch größere Welt und brandneue Edelgrafik. Damit nicht genug: Gothic 3 soll auch noch wesentlich mehr Freiraum bieten als die Vorgänger.

Neuerungen en masse

Auch in punkto Story gibt es Neues, denn die Abenteuer des namenlosen Helden spielen dieses Mal auf dem Hauptkontinent Myrtana, der fast ganz von den Orks besetzt ist, die gnadenlos Menschen versklaven. Die Erzählung soll jedoch nicht mehr in einzelne Kapitel unterteilt sein. Trotzdem werdet ihr euch wieder entscheiden müssen, auf welcher der sechs Seiten (darunter Sklavenjäger, Nomaden, Waldvolk, Rebellen und Orks) ihr steht. Wer für die Befreiung des Reiches streitet, kann natürlich nicht gleichzeitig ein Freund der Orkstämme sein...

Freiheit fürs Gameplay

Ob ihr euch überhaupt einer Gilde anschließt oder einen Beruf ergreift, soll dieses Mal euch überlassen bleiben. Es soll auch möglich sein, quasi als freier Mann durch die dreimal größeren Lande zu streifen - inklusive neuer Steuerung und mehr Komfort im Kampf. Die oft ellenlangen Wanderungen sollen allerdings beschleunigt werden; ob auch durch Pferde oder Ähnliches, wurde noch nicht bestätigt. Viele der Aufträge werden mehrere Lösungswege zulassen und die Hauptquest soll gar drei verschiedene Enden bieten.

Ausblick

Gibt es eigentlich ernsthaft jemanden, der nicht auf Gothic 3 wartet? Ich jedenfalls kann es kaum noch erwarten, wieder in die bevölkerten 3D-Landstriche Myrtanas abzutauchen - auf der Suche nach Abwechslung, Abenteuer und Glück. Manche werden das vielleicht Eskapismus nennen, und sie haben sicher nicht ganz unrecht damit... aber was soll's? Schließlich braucht mein Held was zu essen, ein Dach über dem Kopf und eine schmucke Rüstung. Ob das alles dann inklusive der Neuerungen wirklich noch das gute alte Gothic-Feeling erzeugt, werden wir allerdings erst Anfang 2006 erfahren. Aber vielleicht gibt's ja eine frühere Demo zum Reinschnuppern…
Gameplay:

- dreimal größere Welt als bei Gothic 2
- mehr Freiheit als bei den Vorgängern
- Hauptquest mit drei Ausgängen
- Held fängt nicht mehr bei null an
- 20 Städte, sechs Fraktionen
- 50 Monstertypen, sechs Berufsklassen
- neue Maussteuerung, vereinfachtes Kampfsystem
- Kampf mit zwei Waffen oder Schild
- NPCs mitnehmen, Söldner anheuern
- beschleunigte Fortbewegung
- mehrere Lösungswege für Quests
- kein Multiplayer

Grafik:

- detailreiche 3D-Grafik
- auf Basis der Gamebryo Engine
- verschiedene Landschaften von Eis bis Wüste

- Lust auf bewegte Bilder? Den E3-Trailer findet ihr auf der Übersichtsseite!

Kommentare

johndoe-freename-100337 schrieb am
Eins steht ja wohl fest...Gothic 3 wird extrem geil...zwar kein richtiges Online-rollenspiel (wär mal ne gute idee gothic-Online ^^).Mal gucken ob es TES 4 Oblivion knacken kann, jedoch bin ich sehr zuversichtlich, dass es das wird.Wenn denn nicht noch WoW 2 vorher rauskommt xD ...rofl... dann werdsch mir Gothic 3 auf jeden Fall holen.
Es grüßt ...Der RPG Creator ^^
Gothic - Freak schrieb am
Wird ''Lagerzwang'' geben.
Denn nur wer sich einer Fraktion anschließt wird in die Hauptstadt gelassen wo er dann neue HQ- Aufträge bekommt.
E-G schrieb am
*mal den alten threat ausgrab*
wer zu faul zum suchen ist, hat hier mal alle fakten zu gothic 3 aus erster hand:
http://forum.jowood.de/showthread.php?t=118724
einige der verbesserungen klingen ja ganz gut, aber ehrlich gesagt trat nach dem lesen der ersten fakten bei mir ne starke ernüchterung auf... langsam hab ich angst das sie das spiel und damit das spielgefühl versauen
keine kapitel, kein lagerzwang...
klingt für mich nun irgendwie mehr wie ein elder scrolls klon (ob besser oder nicht (ich tippe mal auf besser ^^) wird sich zeigen), und das macht mir dann doch gewisse sorgen....
Mr Chaos hat geschrieben: auf jeden fall finde ich das das ganze gelaber um 360 ps3 usw mir aufn sack geht......
und gothik 3 ist kein konsolenspiel ihr mongos!
wie willst du bitte gothik mit game pad spielen??
stimmt... ich stell es mir allerdings witzig am wii vor :wink:
(kommentare wie "schaft er nie" oder "dia show" könnt ihr euch sparen, da ihr es gar nicht wissen könnt)
arvid [I] schrieb am
G2 hatte mehr Abwechslung bei den Scriptrouten der NPC als bspw. Morrowind. Nach kurzem Hinschauen fällt die Wiederholung aber trotz kumpelhafter Witzeleien auch bei G2 eben negativ auf. Ich hoffe, dass die Entwickler da noch mehr Vielfalt hinein bringen. Einerseits mag ich freie Rollenspielwelten wie Oblivion wegen der Offenheit des Plotaufbau`s und dem Dialogsystem eher. Wenn G3 aber den Wurzeln der Serie hinsichtlich "linearer Story" treu bleibt, hat es sicher auch eine schöne Spielatmosphäre. 8)
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+