Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Diablo 3 (Rollenspiel) von Activision Blizzard
Diablo 3
Action-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Release:
03.09.2013
15.05.2012
03.09.2013
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Wie geduldig mussten Söhne der Mutter aller Action-Rollenspiele sein? Seit über drei Jahren brodelte die Gerüchteküche um die Zukunft von Diablo; zahllose Fans sehnten die Rückkehr der Grand Dame der Hack'n Slays herbei. Endlich hat die Warterei ein Ende. Ein Jahr nach der Ankündigung von StarCraft II lässt Blizzard auf der hauseigenen Messe 'Worldwide Invitational 2008' endlich die Bombe platzen: Hölle, Hölle, Hölle!

Das Böse kehrt zurück...

Zwei Jahrzehnte sind vergangen, seitdem das dämonische Trio 'Diablo', 'Mephisto' und 'Baal' die Welt Sanktuario durchstreifte. Doch kaum ein Überlebender bei klarem Verstand mag sich freiwillig an diese schrecklichen Ereignisse erinnern, bis auf Deckard Cain, der zu den Ruinen der Kathedrale von Tristram zurückgekehrt ist, um nach neuen Anzeichen des Bösen zu suchen. Ein Zeichen lässt nicht lange auf sich warten, denn genau dort wo Diablo einst die Welt betrat, stürzt ein Komet vom Himmel. Dieser birgt ein finsteres Omen in seinem feurigen Wesen und fordert die Helden Sanktuarios auf, die sterbliche Welt gegen die sich erhebenden Höllenmächte zu verteidigen - und die Gefallenen der Hohen Himmel selbst.

Hack&Slay in Reinkultur

Blizzard möchte mit Diablo 3 eine nahtlos ansetzende Fortsetzung schaffen und will die temporeichen Hack&Slay-Schlachten gegen die höllischen Monsterhorden weiter ausbauen. Zudem sollen größere Individualisierungen bzw. Spezialisierungen des Helden möglich werden und dies nicht nur, weil alle fünf Charakterklassen komplett generalüberholt wurden (neue Fähigkeiten, Talente, etc.). Enthüllt wurden bisher nur der starke Barbar (u.a. mit Wirbelwind-Fähigkeit) und der völlig neue Hexendoktor, der Monster vergiften, Begleiter herbeirufen und Feinde übernehmen kann.
Obwohl die Grafik-Engine den Sprung in die dritte Dimension gemacht hat, wird die isometrische Sichtperspektive aus den Vorgängern beibehalten. Neben geschmeidig animierten Monstern und Charakteren, schick texturierten Arealen und allerlei Spezialeffekten trumpft die Diablo 3-Engine mit einem Havok-Physik-System auf, das die Umgebung interaktiv macht: Es lassen sich Fallen stellen oder Wände einreißen, welche die Feinde unter sich begraben können.

Ausblick

Es hatte sich angedeutet. Man brauchte also kaum hellseherisches Talent um die Diablo 3-Ankündigung vorhersehen zu können. Aber was Blizzard in Paris enthüllt hat, dürfte Hack&Slay-Fans vielleicht gerade aufgrund fehlender Gamedesign-Überraschungen frohlocken lassen. Denn am Kernsystem, also den temporeichen Schlachten gegen endlose Monsterhorden mit ebenso endlosen Gegenständen und Fähigkeiten, hat sich nichts geändert - Blizzard macht keinen Ego-Shooter, bietet keine Schulterperspektive oder gar einen Online-Only-Titel. Nein, es gibt keine Experimente: Es ist einfach das klassische Diablo-Spielprinzip in modernem Gewand mit ein bisschen Physik und einer angenehm düsteren Atmosphäre. Schön ist auch, dass viele Charaktere aus den Vorgängern auftauchen und dass die Story einen weitaus umfangreicheren Stellenwert bekommen soll. Außerdem werden alle fünf Klassen hinsichtlich ihrer Fähigkeiten komplett überarbeitet. Was sich Blizzard für den Mehrspieler-Modus ausdenkt und wie hoch der tatsächliche Rollenspiel-Faktor sein wird, ist bisher noch nicht abzusehen - einige Fragen bleiben also noch offen. Aber wenn irgendjemand Diablo 2 vom Thron stürzen kann, dann ist es nicht Sacred 2, nicht Dungeon Siege 3, sondern einzig und allein Diablo 3!
Merkmale

- Einzel- & Mehrspieler-Modus
- leicht modifizierte Steuerung (Hotkey-Leiste anstatt der Tränke, schnelles Wechseln der Fähigkeiten)
- Fokus auf kooperatives Spielen
- zufällig generierte Innen- & Außenwelten mit geskripteten Ereignissen
- zahllose Monsterhorden, die sich unterschiedlich verhalten und spezielle Kampftaktiken erfordern 
- aufwändige Boss-Begegnungen
- Feinde interagieren mit der Umgebung (klettern Wände hoch)
- erweitertes Quest-System, u.a. mit Aufgaben für bestimmte Klassen
- Tristram kann besucht werden und bekannte Charaktere tauchen auf
- Dialog-Darstellung als Zwischensequenz
- Begleiter rekrutieren, wie z.B. Bogenschützen
- haufenweise Beute mit individuellem Look; Runen & Edelsteine zur Item-Verbesserung
- dynamische Wettereffekte
- umfangreiche Multiplayer-Funktionalität über Battle.net


Nicht nur der erste Trailer will euch den Nachfolger schmackhaft machen - hier findet ihr alle weiteren Screenshots, Video-Streams und -Downloads.

Kommentare

Alexis7341 schrieb am
Ich freue mich trotzdem drauf. In erster Linie muß für mich das Gameplay stimmen.
-Matt- schrieb am
V0gelfrei hat geschrieben:So wie das Video aussah kommt nichts neues bei diesem Spiel dazu und so wird es genauso langweilig wie diablo2, an diablo2 hat mich schon gestört das es einfach nur warmgemachte suppe von d1 war, Blizzard fehlen einfach die Ideen, denn das was man so sieht, wird wohl nur leute anlocken die denn langweiligen zweiten teil toll fanden und leute die sich nicht mit diesem genre aus kennen.
und abzusehen war es auch das D3 kommt und WC4 kommt auch, da sie nun endlich genung durch ihr WoW an Geld abgezockt haben um etwas aufgefrischte remakes zu machen!
Blizzard verändert nichts da die Fans das nicht wollen. Diablo 3 kommt mit einem neuen Grafik-Stil und was passiert? Es werden Petitionen gestartet, es solle doch so aussehen wie Diablo 2. Das gleiche mit den anderen Neuerungen im Spiel, wird etwas gestrichen wird es zurückgefordert, kommt etwas neues ist es eh Schrott. Das gleiche Spiel auch mit Starcraft 2.
A/W schrieb am
V0gelfrei hat geschrieben:So wie das Video aussah kommt nichts neues bei diesem Spiel dazu und so wird es genauso langweilig wie diablo2, an diablo2 hat mich schon gestört das es einfach nur warmgemachte suppe von d1 war, Blizzard fehlen einfach die Ideen, denn das was man so sieht, wird wohl nur leute anlocken die denn langweiligen zweiten teil toll fanden und leute die sich nicht mit diesem genre aus kennen.
und abzusehen war es auch das D3 kommt und WC4 kommt auch, da sie nun endlich genung durch ihr WoW an Geld abgezockt haben um etwas aufgefrischte remakes zu machen!

Blizzard hat mit Warcraft 3 oder Starcraft genug verdient um solche Remakes zu machen.
WoW hat sie halt nur so weit gebracht das sie jetzt zusammen mit Activision die meiste Kohle für Videospiele Weltweit einnehmen.
Und Starcraft 2 wird sicherlich das meistverkaufte Spiel 2009 , weil alleine die Koreaner Millionenweise darauf warten.
T_Ace23 schrieb am
vertigo_in_the_SkY hat geschrieben:
Memfisline hat geschrieben:Hoffentlich sind jetzt alle glücklich, das Spiel kommt verbuggt und mit Monatsgebühren, dann schließe ich mich dem "Freudenfest" an. Ich kanns nicht mehr hören, aber eines weis ich jetzt schon. diablo 3 wird bei dem Hype Bewertungen über 90% einfahren, bei der Gamestar sowieso und wie sehr sich 4players zurückhalten kann wird sich zeigen. Eigentlich könnte Blizzard das Spiel jetzt schon ins Regal stellen, der Verkaufserfolg wäre garantiert.

OMG was ein Bullshit. Einfach mal die Fresse halten, wenn man keine Ahnung hat
Jo das ist echt bullshit.
Diablo2 hatte halt die meisten fans und darum ist es doch auch klar, dass alle wie verrückt auf diablo3 warten.
Außerdem hat man an Gothic 3 gesehen, was passiert wenn ein Nachfolger zu einem echt bombastischen Spiel zu früh verkauft wird...
es bleibt in den Regalen stehen.
...und falls du es noch nciht mitgekriegt hast: Das Spiel kommt ohne monatliche Gebühren.
johndoe869725 schrieb am
Naja, wenn sich jede Fortsetzung so von ihrem Vorgänger unterscheiden würde, wie sich damals WC3 von WC2 unterschieden hat, dann gäbe es viel mehr interessante Spiele (und wahrscheinlich wesentlich weniger Fortsetzungen).
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Facebook

Google+