Dead Space - First Facts, Shooter, PC, PlayStation 3, Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Horror-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
24.10.2008
22.03.2011
15.04.2010
24.10.2008
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
EAs Redwood Shores Studio hat ein ehrgeiziges Ziel: Sie wollen mit Dead Space nicht weniger als das furchterregendste Spiel aller Zeiten schaffen. Darüber hinaus sei Dead Space das Spiel, das Produzent Glen Schofield, wie die meisten im Team bekennender SciFi- und Horror-Fan, schon lange realisieren wollte und jetzt endlich die Möglichkeit dazu bekommen hat. Was macht den Survival-Horrortrip im Weltraum so besonders? 

Willkommen an Bord

Euer Abenteuer beginnt auf einem gigantischen Minenschiff, das durchs All fliegt. Vor kurzem ist der Funkkontakt abgebrochen und ihr sollt als Teil eines Instandsetzungstrupps nach dem Rechten schauen. Schnell stellt sich heraus, dass technische Probleme das geringste Übel darstellen. Vielmehr scheint das Schiff bei seiner letzten Landabtragung mehr an Bord genommen zu haben als begehrte Mineralien: Tod bringende Aliens. Diese haben die gesamte Besatzung in ihresgleichen verwandelt und machen Jagd auf euch und eure Kollegen. Neben  Werkzeugen könnt ihr  verschiedene Waffen einsetzen, die sich wie euer Weltraumanzug schrittweise aufrüsten lassen. Um ein packendes Mittendringefühl zu vermitteln, verzichten die Entwickler auf separate HUD-Anzeigen und stellen sämtliche Infos wie Lebensenergie, Munition, Sauerstoff etc. direkt an der  Ausrüstung dar.

Völlig losgelöst

Ein tragendes Spielelement wird die teilweise durch künstliche Gravitationsfelder ausschaltbare Schwerelosigkeit darstellen. Egal ob Rätsel, Kämpfe, Minispiele oder die allgemeine Fortbewegung - die Anziehungskraft kann Feind oder Verbündeter sein. Zeit für Experimente wollen euch die Entwickler aber nur selten geben. Vielmehr will man euch am laufenden Band Angst und Schrecken einjagen, wobei nur ein Teil der Schockmomente gescriptet und dadurch vieles unvorhersehbar passieren soll. Spannung soll dabei auch durch die  Soundkulisse aufkommen, die euch oft nicht mehr als euren eigenen Atem und Herzschlag hören lässt. Atmosphärische Audio- und Videologs, anhand derer ihr mehr über die vorangegangenen Ereignisse und ehemaligen Crew-Mitglieder erfahrt, sollen die beklemmende Stimmung weiter schüren.

Ausblick

Dass Ridley Scotts Alien beim Setting von Dead Space Pate gestanden hat, ist unverkennbar. Wenn man allerdings mit SciFi-Horror versucht das furchterregendste Spiel aller Zeiten zu kreieren, gibt es wohl kaum ein besseres Vorbild. Schließlich seid ihr kein bis an die Zähne bewaffneter Supersöldner, nicht der Jäger. Ihr seid Isaac Clarke, ein gewöhnlicher Ingenieur, nicht mehr als Beute, die sich mit allen Mitteln verzweifelt zur Wehr setzt. Auch die Waffen der Schwerkraft könnten Dead Space zu etwas Besonderem machen. Zeit zum Grübeln werdet ihr aber nur selten haben, denn die Mannen um Glen Schofield versprechen einen Überlebenskampf ohne Verschnaufpause, einen Horrortrip, bei dem es alles andere als zimperlich zugehen wird. Ende des Jahres soll die viel versprechende Alienbrut auf PS3, 360 und PC andocken.

Keine Hilfe in Sicht: An Bord der USG Ishimura seid ihr die meiste Zeit auf euch selbst gestellt.

 

 

 

 

 

 

 







Besonderheiten

- SciFi-Survival-Horror ohne Verschnaufpause
- Erkundung eines havarierten Minenschiffs
- Kampf gegen an Bord geholte Aliens
- aufrüstbare Waffen & Anzüge
- interaktive Spielumgebungen
- manipulierbare Gravitation
- integrierte Rätsel & Minispiele
- gescriptete & dynamische Schockmomente
- detaillierte Trefferzonen & abtrennbare Gliedmaßen
- atmosphärische Audio- & Videologs
- direkt ins Spiel integrierte Infoanzeigen
- zukünftiger Content-Download

 

Im Kampf mit der tödlichen Alienbrut nutzt Isaac Clarke alle Mittel, die ihm zur Verfügung stehen.

Kommentare

makossa schrieb am
eines der besten Spiele 2008
4P|Jens schrieb am
BenB92 hat geschrieben:@ 4P Team!
sind "Freund" und "Verbündeter" nicht das gleiche?^^
Könnt ihr ja mal verbessern ;)
hätte nicht gedacht, dass das überhaupt noch wer liest, wurde aber ausgebessert, danke für den hinweis ;)
BenB92 schrieb am
@ 4P Team!
sind "Freund" und "Verbündeter" nicht das gleiche?^^
Könnt ihr ja mal verbessern ;)
StS bastard schrieb am
[Cthulhu] hat geschrieben:
I_Like_it_Dirty hat geschrieben:Leute!!!!!!...
ich selber war skeptisch... habe das game für mich der Kategorie "Möchte aussehen wie DOOM 3 und spielt sich lahmarschig" zugeordnet...
Doch nun habe ich das Game bereits seit dem 22.10.2008 in meinen Händen und ich muss euch sagen:
DAS SPIEL IST DER OBERHAMMER, ich ziehe meinen Hut vor EA!!!!!... Mit diesem Spiel hat EA nicht nur ein RICHTIGES Brett abgelegt, sondern ein absolutes Paradebeispiel dafür gebracht, wie abwechslungsreich und fesselnd Surival-Horror der neuen Generation sein muss!
DEAD SPACE ist definitiv nix für schwache Nerven, Silent Hill war GESTERN!...
DEAD SPACE ist Spielerisch durch und durch abwechlungsreich, technisch Brilliant (die wahrcheinlich BESTE und verstörendste Soundkulisse die ich bisher in einem Videospiel erlebt habe!) und atmosphärisch einfach unerreicht!...
Für mich definitiv ein GANZ heisser Anwärter auf das Spiel des Jahres, kein Scherz!
Was außerdem zu sagen ist:
Ich selber habe die Österreichische Fassung und kann es kaum fassen dass das Game wirklich UNCUT(!?) in Deutschland herauskommen soll, denn DEAD SPACE ist mit Abstand eines der blutigsten Games der vergangenen Jahre. Ich bin wirklich ein wenig fassungslos, was mit der USK beim Prüfen dieses Games los war...
L-O-L , du scheinst wohl noch nicht allzuviele Games gespielt zu haben, was wohl an deinem Alter liegt ...
Das Game ist zwar nicht schlecht, aber Abwechslungsreich? Schockmomente? Beste Soundkulissse?
Also so schockig finde ich es nicht, wenn da die Viecher irgendwo rausspringen ... meistens sieht man sie eh auf 20m Entfernung.
Abwechslungsreich ist es auch nicht. Laufe von da nach da und kanll aufm Weg alles ab ... wow ... sehr innovativ
Der Sound ist zwar GUT aber ich habe zig Spiele gespielt die eine bessere Soundkulisse haben.
Dagegen ist die...
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+