Still Life 2 - First Facts, Adventure, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Point&Click-Adventure
Entwickler: Microids, GameCo
Publisher: Rondomedia
Release:
03.04.2009
Spielinfo Bilder Videos
Eine längst vergessen geglaubte Mordserie rückt wieder in den Mittelpunkt, als plötzlich ein weiteres Opfer gefunden wird. Alte Wunden brechen auf - und Polizistin Vic McPherson muss erneut den Mörder jagen. Doch bei Still Life 2 wird alles noch viel schlimmer, denn zu allem Überfluss wird auch noch eine Frau entführt. Könnt ihr sie ab November 2008 aus der Todesfalle befreien?

Immer noch am Leben

Seit der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts kam es immer wieder zu unerklärlichen Mordfällen, die scheinbar in Zusammenhang standen. Alles begann im Adventure Post Mortem: Damals war es Victorias Großvater Gus McPherson, der zunächst in Paris versuchte, Licht ins Dunkel der rätselhaften Geschehnisse zu bringen. Im Nachfolger Still Life reiste er ins gar nicht so idyllische Prag, wo der Mörder unter Prostituierten hauste. Und 75 Jahre später hatte seine Enkelin einen Mordfall auf dem Schreibtisch liegen, der deutliche Parallelen aufwies. Im Chicago der Gegenwart machte jemand Jagd auf Frauen, um sie grausam abzuschlachten. Kann es derselbe Täter sein? Nur durchs Studium der verstaubten Akten ihres Großvaters kam Vic dem Mörder näher, ohne ihn aber endgültig aus dem Verkehr zu ziehen.

Das perfekte Verbrechen

Es klingt unglaublich, aber auch im zweiten Teil (der eigentlich schon der dritte ist) treibt wieder der perfekt vorgehende Killer sein Unwesen, der scheinbar keine Fehler macht. Sein Markenzeichen ist, dass er die Opfer wäscht, um so Spuren für die Polizei zu verwischen. Gerade als Victoria in ihren Ermittlungen feststeckt, naht Hilfe: Die Journalistin Paloma Herandez hat Insiderinfos über die Identität des "East Coast Torturer" getauften Mörders, wird dann aber selbst von ihm verschleppt. Neben Vic werdet ihr dieses Mal auch Paloma spielen können, die natürlich überleben muss. So seht ihr das Geschehen aus zwei unterschiedlichen Perspektiven: Ermittlerin und Verbrechensopfer.

Ausblick

Still Life 2 wird vermutlich ähnlich atmosphärisch wie der erste Teil der Mörderhatz, das bislang Microids düsterstes Adventure war. Auch sonst dürfte sich kaum was ändern, auch wenn ihr dieses Mal zusätzlich das Opfer spielen dürft. Das ist zu begrüßen, da Verbrechensopfer aufgrund der nachträglichen Heroisierung der Täter (gerade bei Serienmördern) oft vernachlässigt werden. Aber bereits im ersten Teil gab es Perspektivwechsel, wenn ihr in die Rolle von Großvater Gus geschlüpft seid. Dieses Mal geht es darum, wie ihr Paloma retten könnt. Der Killer in Still Life ist sicher derjenige, der uns bislang am längsten zum Narren hält. Alles begann in Post Mortem ging über Still Life und bringt uns schließlich zum zweiten Teil, der hoffentlich alle Fragen klärt. Noch ein offenes Ende wäre sicher nur schwer zu ertragen, auch wenn bislang kein Teil enttäuschte. Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit Vic.

Fakten:

- Krimi-Adventure
- altbekannter Killer schlägt wieder zu
- zwei Charaktere spielbar
- Wiedersehen mit Victoria
- Wahl zwischen Ermittlung und Überleben
- düsteres Ambiente
- zwei Perspektiven aufs Geschehen

 


 

Herbstliche Idylle oder Hölle? Was ist an diesem einsamen Ort geschehen? Dieses Mal erlebt ihr das Grauen auch aus Opfersicht.

Kommentare

RuNN!nG J!m schrieb am
4P|Bodo hat geschrieben:
SPF hat geschrieben:Grusel-Atmo? Naja ... aber gut war's schon und ich finde den nächsten bisher auch recht interessant. Vielleicht mit Rätseln, die ein bisschen besser sind als im Vorgänger, dann wird's was.
Hi SPF,
hat dir das lustige Plätzchenbackrätsel etwa nicht gefallen?;-)
Gruß,
4P|Bodo
Bei dem "Rätsel" musste mir meine Mutter helfen :D
------------
Das Spiel ist ja schon draußen und ich konnte einem Freund beim zocken über die Schulter schauen und muss sagen, Still Life hatte ich grafisch schöner in Erinnerung.
Auch wenn ich keinen grossen Wert auf die Grafik lege,siehts nach 'nem Rückschritt aus.
Das Game hat bei meinem Kumpel angefangen zu ruckeln, je länger er gespielt hat,obwohl er die Anforderungen erfüllt.
Ab und zu gabs dann sogar slowmotion im Max Payne-Stil.
Auch scheint es einige Bugs zu haben.
Wenn man mit Vic auf Spurensuche geht und irgendwas in Frage gestellt wird, werden Sprachaufnahmen von Paloma eingespielt.
Als es Zeit wurde den Vorschlaghammer in einem Schrank zu bunkern, um wieder etwas Platz zu bekommen,hat sich der Hammer verdoppelt und wir durften nochmal neu laden -.-
Was mich schon beim zugucken gestört hat, ist diese "Nachdenkanimation" von Vic.
Sie hebt die Arme,sagt vielleicht etwas das man schon kennt und man will es dann wegdrücken.
Macht man das,darf man aber noch warten,bis die Animation beendet ist.
Mich hat's ziemlich genervt^^
Die Rätsel,die ich bisher geseehn habe, waren bis jetzt alle ok.
Selbst unter Zeitdruck und das neue Inventar finde ich persönlich auch nicht weiter schlimm.
Ich werde wohl erstmal auf 'nen Patch warten, bevor ich mit dem Gedanken spiele es mir zu leihen^^
Ich bin auch...
Rachlust schrieb am
4P|Bodo hat geschrieben:
SPF hat geschrieben:Grusel-Atmo? Naja ... aber gut war's schon und ich finde den nächsten bisher auch recht interessant. Vielleicht mit Rätseln, die ein bisschen besser sind als im Vorgänger, dann wird's was.
Hi SPF,
hat dir das lustige Plätzchenbackrätsel etwa nicht gefallen?;-)
Gruß,
4P|Bodo
LECKER pLÄTZCHEN :sabber:
Ich fand Still Life eines der besten Adventures der letzten Zeit. Vor allem die Machart war klasse nur schade war das Cliffhanger Ende woran ich mich eigentlich gewöhnt habe durch die letzten Jahre ^^
4P|Bodo schrieb am
SPF hat geschrieben:Grusel-Atmo? Naja ... aber gut war's schon und ich finde den nächsten bisher auch recht interessant. Vielleicht mit Rätseln, die ein bisschen besser sind als im Vorgänger, dann wird's was.
Hi SPF,
hat dir das lustige Plätzchenbackrätsel etwa nicht gefallen?;-)
Gruß,
4P|Bodo
johndoe731183 schrieb am
Grusel-Atmo? Naja ... aber gut war's schon und ich finde den nächsten bisher auch recht interessant. Vielleicht mit Rätseln, die ein bisschen besser sind als im Vorgänger, dann wird's was.
BTTony schrieb am
Ja, Sill life war ein klasse Adventure. Mit der besten Grusel-Atmo bis dahin. Bin echt gespannt!
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+