Shadowrun Returns - First Facts - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Shadowrun Returns (Rollenspiel) von Harebrained Schemes
Shadowrun Returns
2D-Rollenspiel
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
25.07.2013
Spielinfo Bilder Videos
Technologie trifft auf Magie: In der Cyperpunk-Welt von Shadowrun Returns tummeln sich nicht nur futuristische Figuren. Auch magische Wesen wie Elfen und Zwerge bevölkern das durch Kickstarter angeschobene Rollenspiel, welches den Rollenspiel-Klassiker vom Super Nintendo neu aufleben lassen soll.

Cyberpunk trifft Fantasy


Geleitet wird die Entwicklung von Shadowrun-Erfinder Jordan Weisman. Er baut auf das Regelwerk des Pen&Paper-Rollenspiels aus dem Jahr 1989. Der Spieler soll zwischen sechs Archetypen wie Magier oder Straßen-Samurai entscheiden und seinen Charakter dann völlig frei weiter entwickeln. Die Geschichte rund um den Krieg zwischen mächtigen Unternehmen soll im Zusammenspiel mit der tiefgründigen Charakterentwicklung und dem taktischen Kampfsystem das Flair des Vorbilds einfangen und in ein modernes Gewand kleiden. Ein interessantes Extra in der realen Welt ist ein beschwörbarer Geist, welcher die Gegner ausgiebig mit magischen Waffen ärgert. Man sollte seine Dienste allerdings nicht übermäßig in Anspruch nehmen, da er sonst durchdreht und gegen seinen Meister aufbegehrt.

Ebenfalls praktisch sind Drohnen, welche zur Überwachung des Raumes hinter der Party abgestellt werden können. Ein zentrales Spielelement ist das Hacken: Oft logt man sich einfach ein, um auf die Schnelle an geheime Infos zu gelangen. Für andere Aufgaben tauchen die talentierten „Decker“ komplett in die „Matrix“ ab, um z.B. Sicherheitssysteme abzuschalten. Das funktioniert direkt mit Hilfe eines ans Gehirn angeschlossenen Stöpsels. Man fliegt allerdings nicht wie in Tron über surreale Gebilde. Stattdessen wirkt der Cyberspace wie ein blau leuchtendes Drahtgittermodell der gewöhnlichen Spielwelt. In ihm sollen sich ebenfalls komplexe Kämpfe abspielen, in diesem Fall allerdings gegen Abwehrprogramme. Der Trip birgt seine Risiken: Ein missglückter Zugriff kann dem Hacker nicht nur reale Energie abziehen, sondern schlimmstenfalls auch sein Gehirn rösten. Passend zum Thema konzentriert sich der Soundtrack auf finsteren Ambient und nach alter Schule klingenden Industrial mit Gitarren-Riffs.

Ausblick

Shadowrun Returns war eine der ersten Kickstarter-Erfolgsgeschichten: Schön, dass das Cyberpunk-Rollenspiel schon zum Start so intensiv unterstützt wurde; hoffentlich fasziniert die Welt ähnlich stark wie das SNES-Vorbild oder der Mega-Drive-Ableger. Ein wenig schade ist, dass die Matrix nur ein glühendes Gegenstück der realen Welt zu sein scheint – gerade in einem von Fans finanzierten Spiel mit einem derart futuristischen Setting hätten die Entwickler mehr Mut zur Fantasie beweisen können. Spielerisch könnte sich die Entscheidung aber auszahlen, wenn die Kämpfe sich in beiden Sphären taktisch und vielseitig gestalten.

Einschätzung: gut
Fakten

- 1.836.447 Dollar auf Kickstarter erreicht

- Geschichte spielt im Jahr 2054

- Cyberpunk trifft Fantasy

- klassische Rundenkämpfe

- fließender Wechsel zum Erkundungsmodus

- zahlreiche Nebenquests

- Editor für Kulissen, Skripte & Co kommt später


Video
Jordan Weisman und Mitch Gitelman erklären Charaktere, Nutzeroberfläche und Kampfsystem anhand der Alpha-Version.


- Jake Armitage aus dem SNES-Teil ist spielbar

- mit Charisma lassen sich Kämpfe vermeiden

- geplante DLC-Mission spielt in Berlin

- ausführliche Blogs auf Shadowrun-Portal

- erscheint im Juni 2013

- DRM-freie Version (ohne DLC) vorbestellbar

- Steam-Versionen ab 29.4. vorbestellbar

Video
Ein Blick auf die Matrix.

Kommentare

Sevulon schrieb am
Ja, ich werde ebenfalls den nächsten oder übernächsten Deal abwarten und dann zuschlagen, wenn genug guter Community-Content vorhanden ist. Das Spiel bietet sich für zahlreiche Mods ja geradezu an, dank des wohl ziemlich mächtigen Editors.
Duke_82 schrieb am
Danke für die schnelle Antwort! Jo dann warte ich auf den nächsten Deal!
Dunkare schrieb am
das spiel an sich gefällt mir gut. es hat aber noch einige benutzerunfreundlichkeiten, die dringend behoben werden müssen. zb. gibt es viel zu wenig autosave spots und keine möglichkeit, manuell zu speichern. auch die steuerung braucht eine generalüberholung; die möglichkeit, tasten selbst zu belegen, fehlt ebenfalls.
solange diese mankos bestehen, würde ich dazu raten, auf die nächste rabatt aktion bei steam zu warten.
Duke_82 schrieb am
Das Spiel ist jetzt bei Steam verfügbar. Hat das schon jemand? Lohnen sich die 19 ??
Dunkare schrieb am
Offizielle Aussage:
Harebrained Schemes auf Facebook hat geschrieben:We are still targeting late June. We're just not ready to commit to a specific date yet.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+