Counter-Strike - Special, Shooter, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Shooter
Entwickler: VALVe
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Vor 2 Wochen kam mit kleiner Verspätung eine Map heraus, wie sie die Counter-Strike Welt noch nie zuvor gesehen hat - de_nuke. Viele Änderungen zur Vorgängerversion, eine neue Grafik-Technologie und jede Menge Spielspaß wurde den Spielern versprochen. Genau das ist es, was jetzt die Counter-Strike Community erfreut - rundum eine Supermap.



Doch: Ist die Map wirklich so genial, gibt es wirklich keine Bugs mehr, keine anderen Fehler oder ist die neue Technologie etwa nicht so geeignet für den beliebtesten Online-Shooter aller Zeiten? Wäre es sogar besser auf diese Technologie zu verzichten?

Im nachfolgenden Bericht wird die Supermap auf Herz und Nieren getestet, die neue Technologie erläutert, sowie Tipps und Tricks zum spielen auf de_nuke erklärt.

Es war Donnerstag der 1. Dezember, spät abends. Valves Spielesoftware Steam hatte soviel User auf einmal, wie noch nie. Die ganze Welt wartete auf einen Meilenstein in der Counter-Strike Geschichte.

Die neue Map sollte am 1. Dezember erscheinen. In den Foren ging alles drunter und drüber - wo blieb das Update? Die Uhr zeigte 00:00 an - kein Update. Wiedermal wurde Steam den Vorurteilen der Community gerecht. Kein Verlass auf Zeitangaben.

Mittlerweile war es 2:00Uhr - in den Foren ging es immernoch heiß her. Keiner wusste wann das lang ersehnte Update nun zum Download bereit steht.

Um 4:00 legte sich die Aufregung, die Foren leerten sich und man startete seinen Steam-Clienten neu - Immernoch kein Update. Man beendete den Clienten, ging sich noch etwas zu Trinken für die Nacht holen und verabschiedete sich im Steam-Forum bei den englischen Kollegen. Doch was war das? Das Forum war komplett leer. Niemand war mehr da. Wollten etwa alle, wie man selber, ins Bett? Nein - Steam startete die Server neu. Es existierte kein Thread mehr über die Wartezeit, keiner mehr über die neue Technologie und kein Thread mehr über die Unzuverlässigkeit.

In voller Aufregung wartete man die Zeit ab. Da - ein Statement eines Moderators. Das Update wurde released und konnte geladen werden. Nochmal startete man den Steam-Clienten und siehe da: Ein Update. Es war soweit - mit kleiner Verspätung konnte man das Update laden. Doch so spät noch zu spielen fiel sichtlich schwer - man war zu müde und ging ins Bett.

So war es wirklich. Wieso macht man das für eine Counter-Strike Map? Auf den nächsten Seiten gibt es jede Menge Informationen, Kommentare und Impressionen der Supermap de_nuke.


weiterlesen...

             

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+