Counter-Strike - Special, Shooter, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Shooter
Entwickler: VALVe
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Im 6. Teil unserer Cheat-Spezial Reihe, wird erstmals der Community Zugang zu einer von 2 Datenbanken gewährt, in der sich über 19.100 registrierte Cheater befinden.




Weiterführung der Cheatspezial-Reihe. In unserem 6. Teil werden wir Auskunft über die sogenannte Online Anti-Leak Funktion geben und eine von zwei Datenbanken veröffentlichen!

 

Im diesem 6. Teil der Cheatspezial-Reihe geht es um nackte Tatsachen und Fakten. Erstmals werden Daten der 'verschlossenen' zweiten Datenbank veröffentlicht, bzw. wird der Öffentlichkeit der Zugang gewährt, in der sich aktuell über 19.100 registrierte SteamIDs befinden.

 

Zur Erklärung:

 

In unserer mehrteiligen Cheat-Spezial Reihe konnten wir durch Interviews mit Uall und T-Man, Einblick in die Cheater und AC-Szene nehmen, gefolgt vom 3. Teil, in dem erstmals bekannt wurde, dass ein Cheat über eine Leakfunktion verfügt welche Nutzer und deren Bewegungen in einer Datenbank festhält.

 

Mit der Veröffentlichung des 4. Teil`s unserer Spezial-Reihe, wurde bekannt, dass auch weitere Public-Cheats mit der sogenannten Online-Anti-Leak Funktion ausgestattet sind und konnten Einblick in diese Datenbank nehmen. Wir hatten wohl das Recht, Cheater der Counterstrike.de Server zu bannen und zu veröffentlichen, jedoch über weitere Einträge in der Datenbank keine Informationen nach aussen dringen zu lassen.

 

Zum damaligen Zeitpunkt waren 29.000 SteamIDs als Cheater registriert. Aktuell belaufen sich die Zahlen auf ca. 54.000 registrierte Cheat SteamIDs!

 

 

Zu unserer Überraschung, aufmerksam geworden durch unserer Cheat-Berichte, meldete sich ein weiterer bekannter Cheatcoder bei uns und vertraute uns ebenfalls den Zugang zu seiner Datenbank an. Der Deal war: Es dürfen Zahlen veröffentlicht werden, SteamIDs der Counterstrike.de Cheater gebannt werden. Ansonsten dürfen keine Daten, SteamIDs oder Screenshots dieser 2. Datenbank public gehen. In dieser Datenbank enthalten: aktuell über 19.100 registrierte Cheater!

 
In diesen ganzen Wochen und Monaten hat eine...wie soll man es ausdrücken...Kehrtwende in der Cheaterszene stattgefunden. Zum einen konnten wir mit Tim einen ehemaligen Cheatcoder für ein Anti-Cheat Projekt gewinnen, was auch Aufhänger unseres Cheat-Spezial Teil 5 war, zum anderen war es der ausdrückliche Wunsch des Cheatcoders von Datenbank Nr. 2, dass seine Datenbank der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.
 

Wir befinden uns nun in der Situation, dem Ruf der Community nachzukommen und Zugang zu den 19.100 eingetragenen Cheatern zu gewähren. Um es ganz klar auszudrücken - hier handelt es sich um keine Fake-Liste oder Hexenjagd. Hier geht es um Nutzer eines Multi-Hack`s, die ein- oder mehrmalig in der Datenbank registriert wurden.

 

Wichtig-1: Cheater, die auf ServerIP`s 0.0.0.0. auffällig geworden sind, sind NICHT als Cheater anzusehen! Hierbei handelt es sich um LAN-IPs, wie sie bei Demo-Checks oder ähnlichem vorkommen!

 

Wichtig-2: Einträge, welche heute 16.07.2006 ab 21.30 Uhr hinzugefügt wurden sind Fake! Einträge vor den genannten Datum sind Fakt. Manch einer macht sich einen Scherz daraus, ab 22 Uhr willenlos SteamIDs der Datenbank hinzuzufügen.

SteamIDs hinzuzufügen scheint zu klappen. Dabei kann aber kein Datum nach Wahl gesetzt werden!

 

*edit*

Das Loch ist ZU und alle Einträge ab 21:30 Uhr ( auch wenn erst ab 22:07 Uhr welche hinzugefügt wurden) werden gelöscht.

 

Info zur Datenbank:

 

 

In der Original-Version ist die Datenbank so aufgebaut, dass neben einigen weiteren Daten, auch eine Liveabfrage enthalten ist (siehe Screens). Aus verschiedenen Gründen, wurden diese Funktionen aus der Abfrage genommen und auf eine SteamID-Suche beschränkt. Des weiteren ist die Abfrage auf eine Abfrage a. 30 sec. pro User beschränkt, um dem sicherlich aufkommenden Ansturm Herr zu werden (die Datenbank liegt auf keinem 4P-Server!).

 
 
>> Zur Datenbank
Cheater-Spezial Teil 1
Cheater-Spezial Teil 2
Cheater-Spezial Teil 3
Cheater-Spezial Teil 4
Cheater-Spezial Teil 5
 
 

 

         

Kommentare

johndoe-freename-98984 schrieb am
Toll diese Datenbank. Fragt sich nur wofür es gut sein soll .... ich kann mir auch die Datenbank der Astronauten ansehen, die alle schonmal ins All geflogen sind ... was hab ich davon? Es wird nichts daran ändern das weiter gecheatet wird, so wie weiterhin Astronauten ins All fliegen.
Viel Wind um nix wenn man es mal wirklich betrachtet.
schrieb am

Facebook

Google+