Counter-Strike - Special, Shooter, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Shooter
Entwickler: VALVe
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Der nächste Hardware-Test steht an. Diesmal geht es um das neue Gamer-Flaggschiff von Microsoft, die Habu.

Übrigens bezeichnet man mit "Habu" vier giftige Schlangenarten, die auf den japanischen Ryuku-Inseln zu Hause sind. Die Maus gleichen Namens ist ein Joint Venture zwischen dem Hardware-Hersteller Razer und Microsoft. Sie präsentiert sich mit Razers Precision-Technik, die eine Datenübertragung mit 16 statt 8 Bit nutzt und auf einen Laser-Sensor mit 2.000 DPI setzt. Die Empfindlichkeit lässt sich ohne Probleme zwischen 400 und 2.000 DPI verändern. Spiele sollen sich damit besonders präzise steuern lassen. Zudem wartet die Habu mit sieben programmierbaren Tasten auf, die mit Razers Hyperresponse-Technik reduzierte Latenzzeiten bieten sollen. Bis zu fünf verschiedene Belegungen kann sich der Benutzer in Profilen abspeichern. Als Clou verfügt die Habu über ein auswechselbares Seitentasten-Modul, zwei Module mit verschiedenen Seitentasten sind beim Kauf dabei. Soweit das grundsätzlich Wissenswerte.

Technische Daten

  • Kabellänge: 2m
  • Abtastung: Laser
  • Anzahl der Scrollräder: 1
  • Auflösung [dpi]: 2000
  • Polling: 1000 Hz/1 MS Reaktionszeit
  • Farben: blau;schwarz
  • Herstellergarantie: 36 Monate
  • Programmierbare Tasten: 7
  • System: PC
  • Treiber: Windows XP/Vista
  • USB: Ja
  • Preis: ca. 50 Euro

   

Aus dem Paket genommen, präsentiert sich die Habu in hübsch anzusehender aber etwas störrischer Microsoft-Verpackung. Einige Gewalttätigkeiten später endlich geöffnet, findet sich in der Verpackung die formschön gestaltete Maus, eine mehrsprachige Kurzanleitung, die ebenfalls mehrsprachigen Microsoft-Produkt Richtlinien, ein zusätzliches Seitentasten-Modul und die Treiber-CD.

Optisch macht die Maus was her. Wie gestaltgewordene Dunkelheit mit blau leuchtenden Konturen liegt sie auf dem Mauspad bereit. Die Verarbeitung ist solide und die gummierte Oberfläche lässt sich angenehm greifen. In der Kurzanleitung finden sich teflon-beschichtete Gleitpads, die wir flux lösen und an den Mausfüßen befestigen. Obwohl als Rechtshändermaus entwickelt, lässt sich die Habu auch mit links sehr gut bedienen. Je nach ausgewähltem Seitentasten-Modul kann man als Linkshänder sogar die seitlichen Tasten mit dem kleinen Finger nutzen. Auf die Dauer bequem ist es allerdings nicht, da die Formgebung nur für Rechtshänder optimal ist.

Aber... das Grauen hat einen Namen... Installation! Wer das Pech hat eine Maus mit der Firmware Version 1.0 zu erwischen (wie der Tester), wird wohl erst nach einigen Neustarts und mehrfachen Götzenanrufungen die Maus zum Funktionieren bewegen können.

Für diese Leidgeprüften gibt es eine englischsprachige Anleitung von Razer, die unbedingt punktgenau beachtet werden sollte. Für die Installation empfehlen wir, falls man selbst nicht sehr computererfahren ist, die Hinzuziehung einer fachkundigen Person.

Nachdem diese Hürde genommen ist, präsentiert sich die Maus unter Firmware 2.01 sehr bedienerfreundlich, punktgenau und mit einer intuitiven und leicht verständlichen Einstellungsmaske. Was fehlt wäre ein Handbuch, in dem die Einstellungen der Maske kurz beschrieben werden.

Kommen wir nun zu dem natürlichen Lebensraum einer Gamer-Maus. Blitzschnelle Anvisierung der Gegner und prompte Tastenreaktionen zeichnen die Maus aus. Selbst bei schnellen Bewegungen gibt es keine unangenehmen Ruckler. Die Steuerung der Mausempfindlichkeit per Knopfdruck funktioniert sehr gut, dürfte aber etwas feinere Abstufungen haben.

Beim Spielen bewährt sich die ergonomisch vorteilhaft geformte Aussenhülle der Maus. Selbst längere "Sitzungen" gehen ohne schmerzende Gelenke vonstatten.

Zwar ist die Maus etwas schwerer als die vergleichbare Razer Copperhead, um genau zu sein 22 Gramm, dies macht sie jedoch durch ihre bessere Formgebung mehr als wett. Als Linkshandnutzer ist aber die Copperhead aufgrund ihrer, für die beidhändige Nutzung optimierten Formgebung vorzuziehen.

 

Fazit: Alles in allem eine sehr gelungene Gemeinschaftsproduktion. Technik und Performance von Razer und gelungenes Design von Microsoft. Eine Gamer-Maus der Spitzenklasse. Wäre da nicht der Albtraum der Installation einer mit Firmware 1.0 ausgestatteten Maus. Erwischt man eine Solche bleibt einem entweder die Möglichkeit diese umzutauschen bis man eine Maus mit aktuellerer Firmware bekommt oder der beschwerliche Weg eines manuellen Upgrades, welches aber ausreichend Kenntnisse im Umgang mit Computern voraussetzt.

 

Test-Tabelle

getestet: Microsoft Habu

Hersteller: Razer USA Ltd. / Microsoft Corporation

Optische Qualität

- hochwertiger Eindruck, gelungenes Design. 
Bedienungsanleitung

-  gut, verständlich beschrieben

- nur Kurzanleitung, keine Erklärungen zum Treibermenue
Verarbeitung

- hochwertige Verarbeitung, gut spürbare Druckpunkte.
Installation

- bei Firmware 1.0 sehr umständliche und nervenaufreibende Installation.

- englische Anleitung zum Update auf Firmware 2.01
Einstellmöglichkeiten

- einfach, weitgehend selbsterklärend

- vielfältige Einstellungsmöglichkeiten
Bedienung

- problemlos, alle Tasten leicht erreichbar

- wechselbares Seitentasten-Modul
Komfort im Spiel

 

Handling

sehr angenehm zu bedienen, liegt gut in der Hand ergonomisch gute Form.

Präzision

sehr präziser Wechsel zwischen den einzelnen Zielen möglich

Geschwindigkeit

sehr schnell (2000 dpi)
 

feinere Abstufungen der Mausempfindlichkeit wäre wünschenswert

Einstellungen

programmierte Makros können schnell ausgeführt werden, einfache Änderung der Sensitivität per Knopfdruck
Belastbarkeit

die Mouse ist sehr robust ausgefertigt. Alle Tasten sind hochwertig, nichts, was schnell kaputt gehen könnte.
Preis / Leistung

Mit ca. 50 Euro ein guter Kauf im mittleren Preissegment.
   
Gesamturteil

24 

Eine sehr gute Gaming-Mouse. In Technik und Design Spitze, in der Installation ein Herzinfarkt-Risiko.

04

Homepage Habu (Microsoft)
Homepage Habu (Razer)
 
 

Kommentare

Heuermeuer schrieb am
Wieso steht da auf der Hauptseite nur CS und nichts hintendran? :oops:
schrieb am

Facebook

Google+