Counter-Strike - Special, Shooter, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Shooter
Entwickler: VALVe
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Spieler kommen, Spieler gehen. So ist es nicht nur im Profi-Fußball oder anderen Sportarten, sondern auch bei den EPS-Teilnehmern. Von daher eigentlich nichts ungewöhnliches. Das Wort eigentlich sagt aber schon aus, dass es von der Regel Abweichungen geben kann, welche von DkH auch aufs äußerste strapaziert wurde.



Es bleibt jedem, ob einfacher Zuschauer, tiefgläubiger Fan oder Verantwortlicher in anderen Regionen des eSports ein Rätsel, wie man den Ruf eines bis dato sympathischen Traditionsclan, derart mit Füßen treten kann und eine Clanschädigung betreibt, die seinesgleichen sucht. Spieler weg, Team weg, Vertrauen weg, Ruf angekratzt und zu guter letzt auch noch vom Intel Friday Night Game ausgeladen. Und das innerhalb von nur wenigen Tagen. Respekt! Das ist nicht so einfach zu wiederholen.

 

Nachdem die  kranke Horde (es sei mir verziehen - sie machen ihrem Name derzeit alle Ehre) drei ihrer Spieler kurzfristig entsorgt, dazu eine unterirdische  Gegendarstellung veröffentlicht haben, was den Namen nicht nur nicht verdient, sondern darüber hinaus in hohem Maße Rufschädigung betrieben wurde, kommt nach der ausgiebig bezogenen  Communityschelte ein weiterer Wehrmutstropfen hinzu.

 

Unter den drei gekickten Spielern (wir berichteten) des DkH-Lineups, befand sich auch die Spielerin Julia "crunsher" Numberger, ihres Zeichens einzige SpielerIN der ESL Königsklasse EPS. Eine Frau in der eSport-Szene, die ausschließlich von Männern dominiert wird, zumindest in der EPS, ist nicht nur ein Aushängeschild des eigenen Clanlebens. So dachte sicherlich auch die ESL bei der Ansetzung des wohl prestigeträchtigsten iFNG auf der Games-Convention in Leipzig und wollte den Aufsteiger gegen den Vorjahressieger  Alternate.aTTaX antreten lassen.

Nachdem sich das DkH-Lineup in der vergangenen Woche jedoch grundlegend geändert hat bzw. neben crunsher auch Ivan "nriQ" Zorcic und Kevin "r0k" Müller den Clan verlassen mussten, steht die kranke Horde nicht nur ohne ihr weibliches Aushängeschild, sondern ohne konkurrenzfähiges Team am Start. Ein Zustand, den sich die ESL weder sich, noch den Zuschauen antun wollte, da DkH wohl mit einem Team aus Spielern, Orgas und sonstigem Staff gegen das übermächtige aTTaX-Team antreten sollten.

 

Nun hat die ESL die Reißleine gezogen und die kranke Horde kurzerhand ausgeladen und mit starComa.Tagan einen Gegner gefunden, der sicherlich mehr Spannung zu versprechen scheint, als das bei DkH der Fall gewesen wäre.

 
Neue Spielpaarung am 24.8.2007 gegen 18:00 Uhr ist also:
 

 iFNG am 24.08.2007 - 18:00 Uhr

 

Alternate.aTTaX vs starComa.Tagan

[16:08]

 

 

 

 
 
Rosenkrieg bei kranker Horde 10.08.2007
DkH entlässt drei Spieler09.08.2007
Gegendarstellung der kranken Horde09.08.2007
Statement von Spielerin crunsher08.08.2007
 
 

Update vom 17.08.2007

 

Die kranke Horde konnte heute Nacht ihr "neues" Lineup zur kommenden EPS-Saison vorstellen. Als Neuzugänge stehen nun fest: Daniel 'kore' Johanning, Oliver 'EndgegneR' Rövekamp und Fabian 'attack' Spuhl.

 
Mit den zwei verbliebenen Spielern Ekual und preve schaut das komplette Lineup so aus:
 
 Patrick 'EkuaL' Laukemper
 Christian 'preve' Sand
 Daniel 'kore' Johanning
 Oliver 'EndgegneR' Rövekamp
 Fabian 'attack' Spuhl
 
Counterstrike.de wünscht der Horde viel Glück und Erfolg mit dem neuen Team!
 

 

 

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+