Counter-Strike - Special, Shooter, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Shooter
Entwickler: VALVe
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Mit ihrem Counter Strike Source Team wollen die Kölner ganz nach oben. Erst vor kurzem verpflichteten sie das Team von Endeffect um den Aufstieg zu schaffen.



 

Wir nutzten die Gelegenheit, um mit der Clanführung, des derzeit auf Platz 4 der EAS rangierenden Clans, einen gemütlichen Plausch zu halten.

 

Wie im semiprofessionellen Bereich üblich, sind die beiden Clanleader berufstätig und gehen neben dem Hobby Clan und Counter Strike ihrer normalen Arbeit nach.

 

 Stefan "Falcon" Fuchs ist 31 Jahre alt, selbständiger Stukkateurmeister. Eins seiner Hobbys beziehungsweise sein Ausgleichssport ist zur Zeit das Cheerleading und wie er uns versicherte, trägt er dabei keinen Rock und verwendet auch keine Puscheln.

Im eSport ist er seit ungefähr drei Jahren aktiv und kam durch einen Bekannten dazu. Er sprang hier sofort ins kalte Wasser und konzentrierte sich ausschliesslich auf den Bereich Clanleitung. Am Computer selbst, spielt er nur aus Spaß an der Freude. 

 

 Heiko "Joy7even" Kramer ist 30 Jahre alt und arbeitet als Ausbilder im Gebäudereiniger-Handwerk. Zu seinen Hobbys neben dem eSport zählt der Wintersport, Djing, und so ziemlich alle was mit Sport zu tun hat.

Ursprünglich kommt er aus dem Konsolenbereich dem er schon seit 25 Jahren, wie er sagt, verfallen ist. Seit einem Jahr ist er in der eSport-Szene aktiv. Es macht ihm einfach Spaß, jungen Menschen eine Plattform bieten zu können die sie zum professionellen zocken benötigen.

 

Counterstrike.de: Mit Platz 4 in der EAS gehört ihr ja bis jetzt noch nicht zu den Direktaufsteigern. Ist das euer Ziel? Wie seht ihr eure Rolle? Zählt ihr euch eher zu den Favoriten oder zu den Underdogs in der EAS?

 Stefan "Falcon" Fuchs: Also wir hoffen natürlich, den Direktaufstieg mit dem Team zu erreichen und zählen uns hier auch ganz klar zu den Favoriten. Jedoch ist in diesem Jahr die EAS mit mindestens 10 Teams in der 1. Division gespickt die dieses Ziel erreichen können. Somit können wir nur sagen, die gute Ausgangsposition ist da aber die Zeit wird zeigen ob wir diese auch ausbauen beziehungsweise halten können.

 

Counterstrike.de: Mit der Verpflichtung des Teams von "Endeffect" habt ihr euch ja durchaus erfahrene Spieler an Bord geholt. Was ist da für euch besser als die Gründung eines neuen, komplett eigenen Teams?

 Heiko "Joy7even" Kramer: Im Prinzip ist es schwer Spieler zu finden, die man einzeln zusammenfügt, und die es dann auch schaffen eine Konstanz abzurufen, die einen längeren Zeitraum andauert. Somit haben wir uns entschieden ein schon erfahrenes und eingespieltes Team zu verpflichten, dem wir unser vollstes Vertrauen entgegen bringen und mit dem wir in eine hoffentlich positive Zukunft in der Sektion CS:S blicken können.

 

Counterstrike.de: In der EAS gibt es nicht viele Clans die kontinuierlich arbeiten. Oft fehlt es einfach an dem finanziellen Background beziehungsweise an tatkräftigen Sponsoren. Wie sieht es bei euch aus wenn der Aufstieg klappt? Könnt ihr euch in dieser Hinsicht beruhigt zurücklehnen?

 Stefan "Falcon" Fuchs: Also das ist eine sehr gute Frage. Wir haben schon mal in Sachen Server und sonstigem, die  Grundlagen die man für die EPS braucht. Vor allem starke Sponsoren und Partner an unserer Seite, wobei wir mit www.GoS24.com einen besonders starken Sponsor im Bereich des Serversponsorings haben. Allerdings zurücklehnen sollte man sich nie in diesem Bereich, denn es ist ganz wichtig immer wieder neue, aktuelle Kontakte zu knüpfen beziehungsweise alte Kontakte zu pflegen.

 

Counterstrike.de: Sollte es mit dem Aufstieg klappen, wo seht ihr euch mit eurem Team nach der ersten EPS-Saison?

 Stefan "Falcon" Fuchs: Da wir ganz klar der Ansicht sind, dass die aktuellen Nachrücker aus der EAS vereinzelt stärker sind, als das was letzes Jahr in die EPS aufgestiegen ist, sollten hier die Chancen bei einer EPS Teilnahme nicht schlecht stehen, die Klasse zu halten. Vieleicht ist es auch möglich mit einer guten Vorbereitung und dem Support der Sponsoren im Rücken, den man braucht, für eine Überraschung zu sorgen, und sich in der Top 6 der Saison zu platzieren.

 

Counterstrike.de: Was muss eurer Ansicht nach euer Team mitbringen um in der EAS und auch später in der EPS zu bestehen?

 Heiko "Joy7even" Kramer: Seriösität, Konstanz, Professionalität, Zielstrebigkeit, Duchhaltevermögen und auch Verlieren können. Und ganz wichtig, die Identifizierung mit der Community des Cologne Gaming Teams.

 

Counterstrike.de: Vielen Dank für eure Zeit, wir drücken euch die Daumen für den Direktaufstieg.

 Heiko "Joy7even" Kramer &  Stefan "Falcon" Fuchs: Wir haben zu danken, dass das Interesse an unserer Community und unserem neuen Team besteht und hoffen den Direktaufstieg zu schaffen.

 
Homepage Cologne Gaming Team
 
 
       

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+