Counter-Strike - Special, Shooter, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Shooter
Entwickler: VALVe
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Gijang stellt sich uns zum Interview und erzählt uns von seinem motivierten Team und den Plänen für die EPS.



Kurz vorm Saisonstart der EPS-Saison XIII haben wir uns den Teamcaptain des neuen Aufsteigers Cologne Gaming Team geschnappt, um mit ihm über die Pläne des Teams und die aktuelle Stimmung zu reden. Joschka "Gijang" Panskus ist seit der EAS bei Cologne Gaming und ist nicht nur als Teamcaptain ein wichtiger Spieler, sondern auch menschlich ein wichtiger Bestandteil des Teams.

 

Counterstrike.de: Hi Gijang, erst einmal danke, dass du dich für ein Interview bereit erklärt hast.

Joschka "Gijang" Panskus:  Kein Problem, immer gerne.

Counterstrike.de:  Ihr habt nun die EAS erfolgreich hinter euch gebracht. Was sind eure Pläne für die kommende EPS? Wo wollt ihr verstärkt Gas geben und was werdet ihr auf keinen Fall so machen wie in der EAS?

Joschka "Gijang" Panskus: Ist 20 Jahre alt und Teamcaptain des Counter-Strike:Source Teams des Cologne Gaming Teams. Er lebt in Augsburg und besucht die Fachoberschule in Fachrichtung Sozialwesen. Neben der virtuellen Welt spielt er noch gerne Fußball oder geht mit Freunden auf Parties.

Joschka "Gijang" Panskus: Die EAS lief um einiges besser als geplant (geplant war nämlich Mittelfeld der ersten Division). Mit nur einem Unentschieden und neun Siegen sind wir fast perfekt als Erster aufgestiegen. Anfangs wollten wir in diesem Lineup weiterspielen und rechneten uns eine Platzierung im Mittelfeld aus. Leider gab es interne Probleme weswegen wir kurzfristig nochmal umstellen mussten. Wir werden erstmal mit viel Training beschäftigt sein und planen im Moment nur kurzfristig. Wir haben Respekt vor der EPS, aber wir gehen in jedes Spiel mit höchster Motivation rein, denn jedes kann gewonnen werden.

Counterstrike.de: Glaubt ihr, ihr könnt mit den anderen Topteams mithalten? Wie sieht es zum Beispiel mit euren Trainingsmöglichkeiten aus? Habt ihr die Möglichkeiten Bootcamps zu besuchen?

Joschka "Gijang" Panskus:
 Pessimistisch gesehen nein, aber das sind genauso Menschen wie wir und deshalb denke ich, mit gutem Training und einer guten Tagesleistung ist in jedem Match alles drin. Genauso aber auch andersrum. Wir hatten mit dem alten Lineup schon ein Bootcamp und planen im Moment auch eins am Anfang der Saison mit unserem neuen Team.

Counterstrike.de: Wie sieht es sonst noch mit den Sponsoren aus? Steht ihr durch den Aufstieg schon in Kontakt mit größeren Sponsoren oder verlasst ihr euch einfach auf eure aktuellen Sponsoren?

Joschka "Gijang" Panskus:
 Um die Sponsoren kümmert sich das Management, wir kümmern uns nur um das Spielen (grinst).

Counterstrike.de: Momentan haben viele andere Teams immer öfter Spieler oder gar ganze Lineups ausgetauscht. Euch hat es jetzt leider auch kurz vorm Saisonstart erwischt. Kannst du uns genaueres dazu sagen?

Joschka "Gijang" Panskus:
 Es wurden viele Gerüchte und Lügen seitens der Spieler, die uns verlassen mussten in Umlauf gebracht. Fakt ist einfach das die Mehrheit des Team, drei Spieler, so nicht mehr weiterspielen wollte. Etwaige Behauptungen weise ich ganz klar ab und möchte die Leute, die es für bare Münze halten, darauf hinweisen, dass es immer zwei Seiten gibt und die eine davon war Zornig und hat wohl keine Nacht darüber geschlafen. Mehr möchte ich dazu nicht preisgeben.

Counterstrike.de: Habt ihr euch mit dem Aufstieg verändert? Es gab schon Teams, die mit dem Aufstieg in die EPS zerfallen sind. Wie sieht es mit dem Klima innerhalb des Teams aus?

Joschka "Gijang" Panskus:
 Die neuen Spieler sind erst vier Tage bei uns, aber dafür läuft es sehr gut, die Stimmung ist super und wir konnten schon einige pcw Erfolge erreichen, natürlich müssen wir uns alle noch richtig kennen lernen.

Counterstrike.de: Was habt ihr, was andere Teams nicht haben? Habt ihr Eigenschaften oder Fähigkeiten, die euch gegenüber anderen Teams hervorheben?

Joschka "Gijang" Panskus:
 Wir sind nun ein sehr junges Team, die Motivation ist sehr groß. Die neuen Spieler sind heiß und haben sich super gefreut über die unverhoffte Aufnahme in unser Team. Sie möchten sich beweisen und sind bereit dafür hart zu trainieren.

Counterstrike.de: Habt ihr schon einen Favoriten für die kommende Saison?

Joschka "Gijang" Panskus:
 Alternate aTTaX wird natürlich wieder klar vorne liegen. Aber ansonsten kann man im Moment einfach noch nicht viel sagen. Nahezu jedes Team hat Lineup-Wechsel gehabt und jetzt kommt es darauf an, wer mehr trainiert und als Team harmoniert.

Counterstrike.de: Wo in der Tabelle seht ihr euch am Ende der Saison?

Joschka "Gijang" Panskus:
 Unser Ziel ist es den Abstieg zu verhindern. Die Community sieht uns nach dem Wechsel als Direktabstiegskandidaten, ich denke wir werden allgemein als Underdog gesehen und das kommt uns nur zu Gute. Wir möchten einfach für ein paar Überraschungen sorgen und wenn wir uns gegen die Teams durchsetzen die auf unserem Niveau sind, dann ist vielleicht auch mehr drin.

Counterstrike.de: Weg vom Spiel hin zum menschlichen Miteinander. Wo gibt es bei euch manchmal Reibungspunkte?

Joschka "Gijang" Panskus:
Bisher noch keine, ich denke nicht das dies so bleiben wird. Wir spielen noch nicht lange miteinander. Je besser man sich kennt desto mehr gute und auch schlechte Seiten lernt man kennen. Ich denke aber wir sind alle super nette Jungs die auch nach einem Streit mit sich reden lassen. Außerdem bin ich Fachoberschul-Absolvent in der Fachrichtung Sozialwesen. Ich werde dann mit psychologischen Tricks kommen (lacht).

Counterstrike.de: Wie schätzt du dich selbst ein? Bist du ein schwieriger Charakter? Wo liegen deine Stärken und was wird dir an Schwächen nachgesagt?

Joschka "Gijang" Panskus:
Ich schätze mich selbst als nett und höflich ein. Ich bin immer einer der geholfen hat wenn es interne Probleme gegeben hat, ich habe also den Vermittler gespielt. Ich denke dass dies aus menschlicher Sicht eine Stärke von mir ist. In der Community stehe ich im Moment nicht sehr gut da. Es gab in der letzten und vorletzten EAS Saison problematische Ereignisse, die durch die Teams in denen ich war, aufgeworfen worden sind. Durch den Kick von Maniac und Nippler gab es auf einer Szeneseite sehr viel schlechtes Gerede über mich. Ich kann dies nicht wirklich nachvollziehen. Denn wie schon so oft gesagt: wenn über die Hälfte eines Teams so nicht mehr weitermachen will, dann ist das nun mal so. Ansonsten habe ich schon oft gehört, ich wäre schlecht und so weiter. Das übliche halt. Ich höre auf sowas nicht, denn jeder kann seine subjektive Meinung haben, Gehör werde ich aber nicht jeder Meinung schenken.

Counterstrike.de: Vielen Dank für das ausführliche Interview. Wir wünschen euch für die kommende Spielzeit viel Spaß und Erfolg.

Joschka "Gijang" Panskus:
 Ich möchte zum Ende noch alle von CGT, das Team Gamed, das neue CSS Team von myHOH, ganz counterstrike.de, aimex, kvn, mixi, CRY, ScHr0ppI, aki, skion, stepe, BigDaddy und ganz besonders den Tim grüßen. Ein schönen Gruß an die ganze Community hf gl für die Zukunft.

 
Homepage Cologne Gaming Team
Teamprofil Cologne Gaming Team
                              

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+