Counter-Strike - Special, Shooter, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Shooter
Entwickler: VALVe
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Mittlerweile ist fast ein halbes Jahr vergangen seit Christian Chmiel seinen Ausstieg aus der aktiven eSport Szene bekannt gab, wir haben dies zum Anlass genommen und uns kurz mit ihm unterhalten.



Christian Chmiel, ein Urgestein des deutschen eSports. Mittlerweile ist fast ein halbes Jahr vergangen seit "Blizzard" seinen Rücktritt aus der aktiven Szene bekannt gab. Er lässt es nun etwas lockerer angehen und widmet sich seinem Studium. Wir sprachen mit einem der bekanntesten deutschen eSportler schlechthin.

 

Counterstrike.de: Hallo Christian, du bist nun seit fast einem halben Jahr nicht mehr als Spieler aktiv, vermisst du das Zocken bisher?

Christian "Blizzard" Chmiel: Hallo! Natürlich gehen ein halbes Jahrzehnt regelmäßiges Zocken an einem nicht spurlos vorbei. Da vermisst man schon ein wenig die Events, den Nervenkitzel und das ganze Drumherum. Schließlich hat das meinen Tagesablauf früher fast komplett bestimmt. Aber andererseits habe ich nun auch wiederum viel mehr Zeit für andere Dinge, die ich vorher vernachlässigen musste. Also bereue ich momentan nicht, mich aus dem aktiven Geschäft zurückgezogen zu haben. Schließlich hat alles seine Vor- und Nachteile!

Counterstrike.de:  Was war es für ein Gefühl wieder bei einem FNG auf der Bühne zu sitzen und in der ESL Pro Series zu spielen und siegen?


Bild: mousesports.com

Christian "Blizzard" Chmiel: Lange Zeit war Christian Chmiel der Vorzeigespieler des deutschen eSports und konnte mit mousesports unzählige Erfolge feiern. Nach der vergangenen ESL Pro Series verabschiedete sich der Düsseldorfer in die inaktivität als Spieler und ist nun als Community Manager und sechster Mann für die Mäuse aktiv.

Christian "Blizzard" Chmiel: Es war natürlich wieder ein richtig gutes Gefühl, vor so einem großen Publikum auf der Bühne zu spielen. Das waren auch früher die Highlights der Karriere, nur musste ich früher vorher für sowas viel trainieren, was diesmal ausfiel, da alles total überraschend geschah.
Glücklicherweise haben die anderen mich durch ihre außergewöhnlich starke Form so mitgezogen, dass das FNG gegen den Vizemeister faculty mir sehr viel Spaß gemacht hat und wir letztendlich gewinnen konnten.


Counterstrike.de: Du warst lange Zeit das Gesicht von mouz und der deutsche Vorzeigespieler schlechthin. Wenn du noch einmal auf deine Karriere zurückblickst würdest du im nachhinein etwas anders machen?

Christian "Blizzard" Chmiel:
Im Großen und Ganzen kann ich sehr zufrieden sein und sagen, dass ich viel Glück gehabt habe in meiner Karriere. Trotzdem gibt es immer einige Situationen, die man im Nachhinein vielleicht anders hätte machen sollen. Meine Einstellung war wohl nicht immer die Beste, weshalb ich aus heutiger Sicht mich an einigen Stellen hätte anders verhalten müssen. Zum anderen würde ich noch die Verpflichtung von Ola zu mousesports, für die ich meine Hand ins Feuer legte. Das ganze ging schief und rechtfertige den Aufwand nicht, weshalb ich die Verantwortung dafür tragen musste. Auch wenn die Zeit mit Ola auf jeden Fall lustig war und Spaß gemacht hat, würde ich es so nicht mehr machen und es von spielerischer Ebene her als Fehler ansehen.

Counterstrike.de: Nun bist du bei mouz  als Community Manager tätig, was genau gehört zu deinem Aufgabengebiet?

Christian "Blizzard" Chmiel:
Ich bin praktisch das Bindeglied zwischen Fans und den Teams, kommuniziere mit beiden Seiten. Durch meine Erfahrung als Profi-Spieler probiere ich auch meine Erfahrungen weiterzugeben oder stehe Besuchern auf Messen Rede und Antwort.

Counterstrike.de: Man ließt des öfteren Interviews die du mit anderen Spielern geführt hast, wie nimmst du Kontakt zu den Spielern auf?

Christian "Blizzard" Chmiel:
Es ist nicht so, dass ich mit meinem Abschied in die Inaktivität alles komplett hinter mir gelassen habe. Während meiner aktiven Zeit, habe ich viele Kontake aufgebaut, die weiterhin bestehen. Die kann ich sehr schnell und unkompliziert für mein neues Aufgabenfeld nutzen, was schon ein Vorteil ist.

Counterstrike.de: Ist es da hilfreich auch selbst einmal als Spieler tätig gewesen zu sein?

Christian "Blizzard" Chmiel:
Na klar! Durch den direkten und häufigen Kontakt zu den Spielern, erfahre ich auch immer Dinge, die die meisten noch nicht wissen. Das probiere ich dann auch in meinen Interviews zu verwerten und der Öffentlichkeit weiterzugeben.

Counterstrike.de: Wie viel Zeit steckst du mittlerweile in Counterstrike und wie viel Zeit hast du als Spieler investiert?

Christian "Blizzard" Chmiel:
Ich zocke noch ab und an mal einen Gather, BoF oder 3on3. Manchmal häufiger, manchmal seltener, je nachdem wie viel Zeit und Lust ich habe. Als Spieler sah das natürlich anders aus, wobei ich sagen muss, dass ich am Anfang meiner Karriere deutlich mehr für mich gespielt habe als gegen Ende.

Counterstrike.de: Und wie geht es mit dem Studium voran?


Christian "Blizzard" Chmiel:
 Läuft soweit ganz gut. Ich muss zwar viel tun, aber von nix kommt ja bekanntlich nix. Da muss ich durch!

Counterstrike.de: Hast du schon eine Idee was du nach dem Studium machen möchtest?

Christian "Blizzard" Chmiel:
 Vorausgesetzt, ich schaffe es bis zum Schluss, stehen mir einige Möglichkeiten offen, aber definitiv habe ich mich noch nicht entschieden. Aber dazu habe ich ja noch genug Zeit.

Counterstrike.de: Ich möchte dir deine kostbare Zeit nicht länger stehlen, nur noch eine letzte Frage: Gibt es einen Spieler den du als Vorbild betrachtest?

Christian "Blizzard" Chmiel:
 Roman R. und gore! Nach all den Jahren immer noch auf höchsten Niveau unterwegs.

Counterstrike.de: Ich bedanke mich recht herzlich für deine Zeit.

 
Homepage mousesports
 
 
Weitere InterviewsWeitere Berichte

Tixo: SK oder mTw, was macht das...
28.11.2008
13. EPS Finals - Der Vorbericht -
05.12.2008
Thomas von Treichel im Interview
13.10.2008
Die Counterstrike.de Frag-Night
03.12.2008
stevie: Ich bin stolz mit giro wieder...
07.10.2008
Counterstrike.de Adventskalender
30.11.2008
tronix: Ohne Vorbereitung keine...
28.09.2008
Offener Brief an die Abgeordneten...
11.11.2008
Saleman: Oft fehlt es an Rückgrat
24.09.2008
Die Grand Finals der WCG in Köln
04.11.2008
Tobson: Ich habe genug von Platz 11
28.08.2008
WCG Grand Finals - Medaillenspiegel
04.11.2008
Team nordisch im Gespräch
23.08.2008
Fotostrecke Summit Oktober 2008
19.10.2008
Silver: Ich bin sowas von Ehrgeizig
14.08.2008
Frag-Wochen Hauptverlosung
26.09.2008
Gijang: Mit gutem Training ist alles...
06.08.2008
mTw.AMD vier Tage auf der GC 2008
07.09.2008
D.Devil: Wir glauben an unser Team
16.06.2008
ENC 2008: Der zweite Tag
22.08.2008
Chimera im Interview
19.05.2008
Die WCG auf der Games Convention
20.08.2008
         

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+