Counter-Strike - Special, Shooter, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Shooter
Entwickler: VALVe
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Knapp zwei Monate sind jetzt seit dem Release der CSPromod ins Land gegangen. Zeit für uns den Executive Director der CSPromod zum Interview zu bitten...



Die aktuelle Steam-Statistik für die CSPromod sieht düster aus. Nur noch sehr wenige Server bieten die aktuelle Beta-Version an und nur noch wenige User spielen die Modifikation. Ein Hoffnungsschimmer ist die Ankündigung der Beta 1.02 durch Alex (wir berichteten) der sich trotz seiner derzeit hohen Arbeitsbelastung im Privatleben zu einem Interview bereit erklärte.

 

In seiner Funktion als Executive Director des Promod-Teams stellte er sich unseren Fragen und liess sich auch einige Details zu der neuen Beta-Version entlocken. Natürlich präsentieren wir euch das in englisch geführte Interview komplett übersetzt.

 

 Alex "chibsquad" Garfield
(Executive Director CSPromod)

Der 22 Jahre alte Alex Garfield begleitet die Entwicklung der CSPromod seit 2006. Zunächst leitete er das Projekt zusammen mit Al "Drax" Menodoza. Seit dessen Ausscheiden hat er alleine die Führungsposition inne.

 

Counterstrike.de: Hallo Alex, seid ihr zufrieden mit dem Release eurer Modifikation? 

 Alex "chibsquad" Garfield: Hallo und nein, wir sind damit nicht zufrieden. Diese Frage verwirrt mich etwas, weil wir bei zahlreichen Gelegenheiten öffentlich gesagt haben, daß es sich bei der derzeitigen Version noch um eine Beta handelt, die von der finalen Version noch weit entfernt ist.

Wir haben immer noch viel Arbeit auf dem Weg zu einem fertigen Produkt. Wir sind aber überzeugt davon, dass wir diesen Punkt für das Spiel in naher Zukunft erreichen, damit es für große Turniere verwendet werden kann. Wir werden mit unseren Anstrengungen fortfahren bis wir dieses Ziel erreicht haben.

 

Counterstrike.de: Wieviel User haben eure Modifikation heruntergeladen?

 Alex "chibsquad" Garfield: Am ersten Tag des Releases hatten wir über eine Million Downloads, alleine über unseren FTP, ohne die zahllosen privaten FTPs die rund um die Welt erstellt wurden.

 

Counterstrike.de: Wenn du einen Blick auf die Steam-Stats wirfst siehst du, dass nicht mehr viele Spieler die Modifikation spielen. Glaubst du der Release erfolgte zu früh, mit zu vielen Fehlern?

 Alex "chibsquad" Garfield: Nein, ich glaube nicht, dass der Release zu früh erfolgte. Der Release erreichte genau das, was wir von ihm erwartet haben. Er ermöglichte es uns, Fehler zu finden / zu beheben und wir bekamen ein Feedback von der Community.

Natürlich hätte ich es vorgezogen, wenn manche der Fehler nicht existiert hätten. Sie verdarben den Spass am Spiel aber in unseren geschlossenen Beta-Tests traten sie nicht auf und wir brachten eben heraus was wir hatten.

Der Fakt, dass das Spiel in der Steam-Statistik nur wenige Spieler und Server zeigt, entmutigt und überrascht uns auch nicht. Wir haben nie erwartet, dass es an diesem Punkt der Entwicklung durchwegs von einer großen Anzahl von Spielern gespielt wird.

Wir haben erwartet, dass die Leute es ausprobieren, die Modifikation ein paar mal spielen und uns dann Feedback zurückgeben.

Genau das ist passiert und es erlaubte es uns, eine neue "to do"-Liste zu erstellen und den Fokus auf aufgetretene Fehler zu legen.

Wir betrachten den Release soweit als erfolgreich aber sicherlich nicht als final oder komplett.

 

Counterstrike.de: Kannst du uns ein paar Details über die kommende Beta 1.02 verraten?

 Alex "chibsquad" Garfield: In der Beta 1.01 haben wir unseren Fokus auf die frustrierenden und offensichtlich erkennbaren Fehler gelegt. Im großen Ganzen waren wir hier erfolgreich, mit Ausnahme des spawnens von Spielfiguren in Wänden, welches bei vielen Spielern am Anfang der Runde zu Abstürzen führt. In der Beta 1.02 wird dieser Fehler komplett behoben sein, zusammen mit einigen weiteren offensichtlichen Fehlern.

Wir werden ebenso das "Tweaking" der Modifikation starten und in der Beta 1.02 einige signifikante Änderungen bei der Geschwindigkeit von geworfenen Granaten und deren Flugbahn vornehmen. Auch am Rückstossverhalten der Waffen wird es Änderungen geben.

Unser erstes Ziel ist es, die Hauptfehler zu beheben und unser sekundäres Ziel ist es, damit anzufangen das Spiel inklusive Gameplay nach den Wünschen der Community zu verändern.

 

Counterstrike.de: Viele Spieler missbilligen die Rückkehr des Bunny-Hoppings was denkst du selbst über dieses Feature?

 Alex "chibsquad" Garfield: Mein persönlicher Eindruck über individuelle Teilaspekte des Spiels ist irrelevant. Wir werden das Bunny-Hopping und alle anderen Aspekte des Gameplays an die Wünsche der Community anpassen.

Im Moment sieht es so aus, dass ein Großteil der Community das Bunny-Hopping für ausser Kontrolle hält. Wir müssenn hier noch einige professionelle Teams und Spieler konsultieren aber ich denke es wird damit enden, dass wir die Effektivität des Bunny-Hop bis zu einem gewissen Grad abschwächen. Das ist aber jetzt mit Sicherheit keine endgültige Entscheidung.

 

Counterstrike.de: Haben bereits einige Ligen Interesse an eurer Modifikation gezeigt?

 Alex "chibsquad" Garfield: Ich darf keine Namen nennen aber ja, sehr große und namenhafte Ligen haben ihr Interesse an der CSPromod bekundet und verfolgen die weitere Entwicklung.

 

Counterstrike.de: Wir werden gespannt auf den Release der neuen Beta warten. Vielen Dank für deine Zeit, jetzt schonmal ein frohes Fest und viel Erfolg bei der weiteren Arbeit.

 Alex "chibsquad" Garfield: Ich bedanke mich für die Gelegenheit, der großen deutschen Counter-Strike Community neue Informationen zu geben und wünsche allen Lesern ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2008.

 
Homepage CSPromod
CSPromod: Der Test
Informationen zur CSPromod
 
 
   

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+