Counter-Strike - Special, Shooter, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Shooter
Entwickler: VALVe
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Ab heute geht es um die Wurst, wenn es um das professionelle Computerspielen geht. Die ESL Pro Series geht in die heiße Runde und für die Teams auf den Finals geht es viel Preisgeld und Ruhm.



 

Gerade eben ist das erste Spiel auf der EXPO XXI in Köln angelaufen und seit dem liefern sich der amtierende Meister in Counterstrike, mousesports und das Überraschungsteam der Saison, You Don't Know Me, einen harten Schlagabtausch, um dem ersten Platz in ihrem Spiel ein Stück näherzukommen.

 

Die erste Map konnte mouz mit einem klaren 16:02 für sich entscheiden. Gespielt wurde de_inferno. Nun stehen noch de_tuscan sowie de_nuke auf dem Plan. Heute abend werden in Counterstrike noch Alternate auf n!faculty treffen und beim kleinen Bruder mit der Source Engine wird um 16:00 Uhr mTw gegen Thermaltake spielen.

 
Mithilfe unseres  Matchtickers könnt ihr euch auf dem Laufenden halten.
 


Die Pokale (Bild ESL)

 
Update 15:25 Uhr:

In einem spannenden und nervenaufreibenden Kräftemessen konnte sich der Underdog You Don't Know Me knapp mit einem 16:12 auf de_tuscan gegen mousesports durchsetzen. Es geht also mit einem 1:1 in die dritte Map.

 
Update 16:11 Uhr:

Nachdem You Don't Know me die ersten 6 Terror-Runden souverän für sich entscheiden konnten, kam mouz nach einem Timeout züruck ins Spiel und konnte letztendlich nach solide gespielten Terror-Runden den Gesamtsieg einfahren. Mousesports steht damit als erster Finalteilnehmer in  Counter-Strike 1.6 fest.

 
Update 17.30 Uhr:

Mit üblicher Verspätung hat das erste Finalspiel in  Counter-Strike: Source begonnen. Auf de_tuscan gewinnt mTw knapp die erste Runde gegen Team Thermaltake (8:7). (17.55 Uhr) In der zweiten Runde dreht mTw mächtig auf und deklassiert Thermaltake mit einem 8:1-Sieg. Weiter gehts in Map 2 auf de_inferno.

 
Update 18.39 Uhr:

Auch de_inferno geht an mTw. Damit zieht der Vorjahressieger ins Finale ein. Trotz motivierter Gegenwehr blieb Thermaltake chancenlos.

 
Update 19.28 Uhr:

Das zweite Source-Match beginnt auf de_inferno Team Alternate gewinnt die Pistolenrunde und liegt aktuell 3:0 in Führung. Diese lässt man sich nicht mehr nehmen und gewinnt Runde 1 mit 9:6. (20.04 Uhr) Auch Runde Zwei geht mit 7:3 an Team Alternate. Damit hat die Werksmannschaft schon einen Fuß im CS:S - Finale.

 
Update 20.36 Uhr:

Runde Drei geht knapp mit 8:7 an hoorai. Nun muss das Team in Runde Vier alles geben um eine dritte Map zu erzwingen. (20.54 Uhr) BÄM! mit einem eindrucksvollen 8:1 erwingt hoorai Map 3 und gleicht zum 1:1 aus.

 
Update 21.22 Uhr

Mit einem 9:6 auf de_tuscan bringt sich hoorai nah ans Finale. In Runde Sechs geht es um alles. Hoorai muss jetzt auf T-Seite siebenmal punkten um das morgige Finale zu erreichen. (21.46 Uhr) Alternate das wars. Mit einer grundsoliden T-Vorstellung (3:7) erreicht hoorai das Finale gegen mTw.

 
Update23.10 Uhr:

Das Spiel um Platz Drei in  Counter-Strike: Source beginnt. Team Alternate wird auf de_inferno alles tun um zumindest Platz 3 der abgelaufenen Saison zu belegen. Endlich hat auch das zweite  Counter-Strike 1.6 Spiel begonnen. Das Aufgebot von Team Alternate darf sich auf de_nuke gegen n!faculty balgen. (23.40 Uhr) In CS:S hat der Masterplan geklappt. Mit 14:1 bezieht Thermaltak Prügel der feinsten Sorte. Dank zweier in Folge verlorenen Runden geht die erste Map beinahe kampüflos an Alternate. Auch in CS 1.6 kann sich die Mannschaft von Team Alternate in der ersten Runde durchsetzte. Dort aber denkbar knapp mit 8:7. (23.58 Uhr) Der knappe Vorsprung hat nicht gereicht mit einem eindrucksvollen 9:1 holt sich n!faculty die erste Map.

 

Update 00.06 Uhr:

Auch auf der zweiten Karte in CS:S gibt es für Thermaltake wenig Anlass zur Hoffnung. Nachdem die erste Runde mit 11:4 verloren wurde, steht es bereits 2:0 für Team Alternate. Das Spiel endet nach einem 5:1 eindeutig zugunsten von Alternate, die sich damit den dritten Platz der EPS XIV in CS:S gesichert haben.

 
Update 00.30 Uhr:

Das ist bitter für Team Alternate ein 11:4 in der ersten Runde auf de_dust2 bringt sie auch in  Counter-Strike 1.6 auf den Weg zum Spiel um Platz 3. (00.58 Uhr) Nachdem Team Alternate in der zweiten Runde 4:0 davonzieht und den Abstand verkürzt, nimmt n!faculty ein timeout. Können die Lindener das Spiel trozdem kippen und die Niederlage abwenden? Sie haben es geschafft. Nach einem 12:2 entscheidet sich erst auf der dritten Mapo, wer morgen gegen mousesports antreten darf.

 
Update 01.34 Uhr:

Mit 10:5 hat sich n!faculty eine solide Basis für die alles entscheidende Runde als T auf de_train verschafft. Aber auch Alternate kann bei diesem Punktestand durchaus noch gewinnen. (01.45 Uhr) Alternate reisst es wieder! In der zweiten Runde nach einem 8:0 zieht n!faculty ein weiteres timeout und hofft dadurch die Dampfwalze namens Moon zu bremsen.

 
Update 01.50 Uhr:

Das Timeout brachte keine Rettung. Mit einem starken 11:0 in der CT-Runde zieht Team Alternate in das CS 1.6 Finale der EPS XIV ein und ein langer Wettkampftag geht zu Ende.

 
 
 Seite 2: EPS XIV - Die Entscheidung
 
 
        

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+