Counter-Strike: Interview: aTTaX|mooN "Ganz klar: Titelverteidigung" - Special

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Shooter
Entwickler: VALVe
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Der Team-Captain redet über die vergangene EPS-Saison und die Ziele seines Teams im Jahr 2008.

ALTERNATE aTTaX: Zum ersten Mal gelang es einem Team die ESL Pro Series in Deutschland zweimal hintereinander zu gewinnen. Sogar gegen das während der laufenden Saison ungeschlagene Team von mouseports triumphierte aTTaX letztendlich auf den Finals.

 

Jetzt hat sich der Team-Captain  Jan "mooN" Stolle, trotz seiner derzeit hohen Arbeitsbelastung im Studium, zu einem Interview mit counterstrike.de bereit erklärt.

 

 

Counterstrike.de: Erst einmal möchten wir euch, wenn auch etwas spät, zum Sieg der letzten EPS-Finals gratulieren. Zum ersten mal wurde die Dominanz von mouseports in einer Wintersaison gebrochen. Nach einer perfekt laufenden Spielzeit fuhr mouz ungeschlagen auf die Finals. Trotzdem habt ihr den Sieg davongetragen. Was sind eure Pläne für die kommende EPS-Saison? 

 Jan "mooN" Stolle: Ganz klar: Titelverteidigung. Es ist immer schwerer einen Titel zu verteidigen, als ihn zu holen. Denn den Meister der letzten Saison will natürlich jeder schlagen und gibt sich dementsprechend viel Mühe. Letzte Season hatten wir die Außenseiter-Position, obwohl wir Titelverteidiger waren - denn 15:0:0 spricht wohl für sich.
Diese Saison ist das ganz und gar nicht so und dementsprechend schwerer wird es auch werden den Titel zu holen. Aber genau so etwas lieben wir und freuen uns schon auf die nächste Season!

 

Counterstrike.de: An welchen internationalen Events habt ihr vor teilzunehmen und was für Chancen rechnet ihr euch auf diesen aus?

 Jan "mooN" Stolle: Das sind natürlich erstmal die NGL-One Finals und die Extreme-Masters (Finals). Unser Ziel dieses Jahr ist sehr hochgesteckt: Wir wollen nicht nur international mitspielen, sondern wir wollen alles dafür tun um die Nummer eins zu werden. Dazu ist einiges an Arbeit notwendig, aber an Motivation mangelt es nicht. Um realistisch zu bleiben setzen wir uns fürs erste Event als Ziele "nur" das Erreichen des Finals und das Zeigen von guten Spielen. 

 

Counterstrike.de: Welchen Teams rechnest du gute Chancen auf einen Finals-Slot zu und welche Teams werden sich deiner Meinung nach auf der Lan-Relegation durchsetzen?

 Jan "mooN" Stolle: Wenn mouz und wir nicht total einbrechen, müssten wir beide einen Finalsplatz sicher haben. Ansonsten würde ich sagen: hoorai und TBH. Dahinter fällt mir keiner spontan ein, der den beiden Konkurrenz machen könnte. Sofern beide Teams ihr Potential abrufen natürlich, was ja nicht wirklich immer der Fall war. 

 

Counterstrike.de: Was hältst du von der langsam zum Trend werdenden Lokalisierung der Teams in die Umgebung bestimmter Städte wie z.B. bei mtw? 

 Jan "mooN" Stolle: Finde ich super. Ein Schritt Richtung Professionalität, denn die Gründe der Lokalisierung sind fast ausschließlich objektive - Nichts in der Art wie "Freunde müsst ihr sein" oder ähnliches. Das lässt natürlich darauf hoffen, dass sich Teams nun Stück für Stück hocharbeiten können, durch die zusätzliche Motivation die man eben hat, wenn man nebeneinandersitzt - und nicht bereits nach einer Season wieder komplett auseinanderbrechen. Das würde das Niveau steigern, was wiederum mehr Motivation gibt und Teams sich noch mehr anstrengen müssen, um in der deutschen Spitze mithalten zu können, beziehungsweise diese zu erreichen - insgesamt ergeben sich dann noch spannendere EPS Seasons und eventuell auch bessere Chancen für deutsche Teams international vielleicht sogar ein Wörtchen mitzureden. 

 

Counterstrike.de: Wie denkst du über die Ankündigung seitens des ESB und der G7 in den Fall Xektor und coldgame einzugreifen bzw. Stellung zu beziehen.

 Jan "mooN" Stolle: Hab mich ehrlich gesagt nicht so genau damit befasst, was da genau passiert ist - und ehrlich auch nie genau verstanden welcher Aufgabe / welchen Aufgaben der ESB nachgeht bzw nachzugehen versucht. Dass die G7 sich einmischen möchte ist natürlich sehr löblich - die Frage ist nur ob das am Ende nicht Überhand nimmt, weil jedes Team auf einmal den Rechtsweg nimmt, wenn es sich auch nur annähernd ungerecht behandelt fühlt. 

 
Homepage ALTERNATE.aTTaX
 

Tags:

Counter-Strike

CS 1.6

CS:Source

CS:ProMod

 

 
 
  

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+