Gothic 3 - Special, Rollenspiel, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Rollenspiel
Entwickler: Piranha Bytes
Publisher: JoWooD, Deep Silver
Release:
30.06.2009
Spielinfo Bilder Videos
Nach den beiden erfolgreichen Vorgängern schickt sich der dritte Teil von Gothic an, nicht nur im grafischen und spielerischen Bereich neue Maßstäbe für eine deutsche Produktion zu setzen. Für den Soundtrack zeichnet erneut Kai Rosenkranz verantwortlich, dessen eingehende Kompositionen zum ersten Mal mit einem Live-Orchester eingespielt wurden. Wir haben ein wenig mit Kai über seine Arbeit am Soundtrack zu Gothic 3 geplaudert...

4Players: Hallo Kai! Stell dich unseren Lesern doch mal kurz vor…

KaiRo: Hallo! Ich heiße Kai Rosenkranz, werde bald 25 Jahre alt und arbeite bei Piranha Bytes in Essen.

4Players: Was ist deine Aufgabe bei der Entwicklung von Gothic 3?

Kai Rosenkranz ist der Haus-Komponist von Piranha Bytes. Nach den Soundtracks zu Gothic 1+2 zeichnet er auch für die vielfältige Musik im dritten Teil verantwortlich. 

KaiRo: Ich bin bei Gothic 3 für den Audiobereich zuständig. Das umfasst sowohl die Musik als auch die Soundeffekte. Daneben kümmere ich mich unter anderem noch um unsere Webseite und einige Visual Effects. Da wir ein kleines Team sind und daran auch nichts ändern wollen, versucht sich jeder so gut wie möglich einzubringen und beschränkt sich dabei nicht nur auf einen Bereich.

4Players: An welchen Projekten hast du bisher musikalisch mitgewirkt und wie wurde überhaupt dein Interesse an der Musik und dem Komponieren geweckt?

KaiRo: Ich bin über Piranha Bytes in die Spielemusik-Sparte gekommen und habe bisher Gothic und Gothic II vertont, womit ich für mich ein Traum wahr geworden ist. Ich glaube, ich habe so mit sieben Jahren mit der Musik angefangen, als ich von meinen Eltern mein erstes Keyboard geschenkt bekommen habe. Mittlerweile habe ich mich auf Keyboard und Klavier spezialisiert, aber auch just for fun noch andere Instrumente wie Gitarre, Percussions oder Didgeridoo ausprobiert. 


4Players: Dies ist der erste Teil der Gothic-Serie, bei dem die Musik von einem Live-Orchester eingespielt wird. Welchen Einfluss hat diese Veränderung auf deine Arbeit? Wie hast du dich auf diese neue Herausforderung vorbereitet und was musstest du berücksichtigen?

KaiRo: Das Einspielen des Soundtracks mit einem Live-Orchester hatte einen großen Einfluss auf meine Arbeit und war eine vollkommen neue Erfahrung. Die einzige Gemeinsamkeit zu den Soundtracks der Vorgänger bestand in der Entwicklung der Hauptthemen, die zunächst mit einem virtuellen Orchester am Computer erstellt wurden. Einen großen Teil nahmen jedoch die Vorbereitungen für die Orchesterumsetzung und Aufnahmen in Anspruch. Dafür habe ich mit dem Orchestrator Valery Voronor zusammengearbeitet, der die technische Partitur für die Orchestermusiker erstellt hat.


4Players: Wie gehst du an die Komposition eines Soundtracks heran und woher nimmst du deine Inspiration? Wie muss man sich deinen Arbeitsalltag vorstellen?

KaiRo: Meine Inspiration nehme ich in erster Linie aus anderer Orchestermusik. Vor allem Filmsoundtracks sind eine gute Inspirationsquelle. Daneben sind auch Zeichnungen und Artworks der Gothic 3-Künstler sehr hilfreich und tragen zur Bildung einer gemeinsamen Vision bei.

Kai präsentierte beim Gothic 3-Event schon fertige Teile des Soundtracks. 
4Players: In Gothic 2 wurde viel Wert auf eine interaktive Soundkulisse gelegt. Wird es eine solche auch in Gothic 3 geben oder gibt es aufgrund der Live-Einspielung Beschränkungen?


KaiRo: Um die interaktive Soundkulisse auch in Gothic 3 zu gewährleisten, arbeiten wir mit ein paar Tricks, die je nach Situation eine Brücke zum Orchester schlagen. Dazu werden die Aufnahmen in kleine Einheiten zerstückelt, die später im Spiel wieder zusammengefügt werden. Dabei kann die Reihenfolge vollkommen unterschiedlich zu dem sein, was wir bei den jetzigen Aufnahmen hören, aber dennoch wird der Spieler das Gefühl haben, einen homogenen Soundtrack zu hören, in dem die einzelnen Soundhäppchen fließend ineinander übergehen und nicht abgehakt klingen. Manchmal muss die Musik dagegen möglichst schnell wechseln, so dass keine Zeit für große Überleitungen bleibt. Zieht der Spieler z.B. sein Schwert, deutet die Situation auf eine Auseinandersetzung hin. In diesem Fall würden wir z.B. durch einen kurzen Trommelwirbel von der ruhigen Musik zum Kampfthema überleiten.

4Players: In der Vergangenheit wurden die pompösen Orchester-Soundtracks immer wieder von harten Gitarren oder Mittelalter-Rock à la In Extremo durchbrochen. Kommen Headbanger auch in Gothic 3 auf ihre Kosten?

KaiRo: Ich würde sehr gerne wieder mit einer solchen Gruppe zusammenarbeiten und harte Rockklänge ins Spiel integrieren. Das Interesse ist auf jeden Fall da, doch hat sich bisher in dieser Richtung noch nichts ergeben.

            

Kommentare

leifman schrieb am
Gothic 3 is gone gold!!!
greetingz
johndoe-freename-87248 schrieb am
jup In Extremo war ne nette sache. vorallem bei einem mittlerweile schon etwas älteren spiel. habs in gothic 2 vermisst.
myro87 schrieb am
In Extremo in Gothic war schon EXTREM GEIL muss ich sagen, also wär der absolute hammer wenn sowas wieder vorkommt, ich bin auf jedenfall dafür!!! :D
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Nach den beiden erfolgreichen Vorgängern schickt sich der dritte Teil von Gothic an, nicht nur im grafischen und spielerischen Bereich neue Maßstäbe für eine deutsche Produktion zu setzen. Für den Soundtrack zeichnet erneut Kai Rosenkranz verantwortlich, dessen eingehende Kompositionen zum ersten Mal mit einem Live-Orchester eingespielt wurden. Wir haben ein wenig mit Kai über seine Arbeit am Soundtrack zu Gothic 3 geplaudert...<br><br>Hier geht es zum gesamten Bericht: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... CHTID=3770" target="_blank">Gothic 3</a>
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+