Anarchy Online: Shadowlands - Special, Rollenspiel, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Online-Rollenspiel
Entwickler: Funcom
Publisher: Koch Media
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Ihr habt nachgefragt, die Entwickler haben geantwortet! Diesmal geht es um Anarchy Online: Shadowlands, eine Erweiterung, die am 8. September erscheint. Im aktuellen 4P-Leserinterview beantwortet Gaute Godager, Game Director bei Anarchy Online, teilweise sehr ausführlich alle Fragen, die Euch auf der Online-Rollenspielseele brannten - viel Spaß bei der Lektüre!


4P-Leser: Wird es mehr Server zum Start von Anarchy Online Shadowlands (SL) geben?

Gaute Godager: Nein, aber es wird viele neue Zonen geben, zu denen die Spieler reisen und neue Abenteuer erleben können.

4P-Leser: Wird es mit der Einführung von Shadowlands ein neues Chat-System oder eine verbesserte Friend-List geben? Falls ja, können Sie die Verbesserungen kurz erklären?

Gaute Godager: Es wird viele neue Verbesserungen am GUI [Graphical User Interface, die Benutzeroberfläche; Anm. d. Red.] in Shadowlands geben. Eigentlich ist es eine komplette Umgestaltung. Wir haben uns entschieden, die Verbesserungen zu teilen. Der Großteil (neues Kontrollcenter, Faction-GUI, Perk-GUI usw.) kommt mit dem Shadowlands-Expansion-Pack (selbst für die, die sich die Erweiterung nicht kaufen). Der Rest kommt im Herbst mit dem GUI-Patch.

4P-Leser: Wird es zusätzliche Charaktere, Berufe und Skills in Shadowlands geben? Oder mehr schöne Frauen? ;-)

Gaute Godager: Es gibt zwei neue Berufe in Shadowlands. Das eine sind die so genannten Keeper und das andere die Shades. Sie sind vollkommen unterschiedlich. Der Shade ist ein Beruf, der sich darauf konzentriert mit hinterhältigen Angriffen seinen Gegnern Kraft und Gesundheit zu entziehen - ein dunkler, verschlagener Gauner, wenn man so will. Der Keeper ist ein strahlender, heldenhafter Charakter, der im Team auflebt, dort seine Kräfte mit den Freunden teilt und zweihändige Klingenwaffen benutzt. Beide entsprechen den Bildern der Shadowlands-Geschichte: ein dunkler und ein heller Weg.

__NEWCOL__Es gibt einige Hundert neue Perks, die alles Mögliche erlauben - angefangen von Fähigkeits- oder Gesundheitsverbesserungen bis hin zu fortgeschrittenen Spezialattacken und Teleportationskräften. Man erhält einen zusätzlichen Perk für alle zehn Levels bis Level 200 und dann einen pro neuem Level.

Es gibt tatsächlich sogar noch viel mehr schönere Frauen in SL. Jede Rasse in AO hat einige neue Köpfe spendiert bekommen, aus denen man auswählen kann. Es gibt neben den schönen einige eher merkwürdig aussehende Frauen und Männer. Ich nehme mal an, jeder kann sich das aussuchen, was ihm entspricht. ;-)

4P-Leser: Zum Thema Bewegung: Da man keine Yalms in SL benutzen kann und es auch kein Grid [eine Art Zwischenwelt, in der man in digitaler Form sehr schnell reisen kann; Anm. d. Red.] gibt, wird es eine Fortbewegungsmöglichkeit wie z.B. Wompaas geben? Werden in SL weiterhin Warps aktiv sein?

Gaute Godager: Es gibt einige neue Fortbewegungsarten in SL. Die Hauptmethode sind die "Gärten": Jedes Spielfeld hat je nachdem ein oder zwei dieser Gärten. Indem man Statuen seiner Fraktion mit einem Schlüssel benutzt, den man über eine Mission/Quest erhält, wird man in das entsprechende Spielfeld teleportiert. Wenn man den "Schlüssel zum Garten von Aban" benutzt, kommt man zum ersten "Redeemed"-Garten in Nascence [eines der Spielfelder; die Redeemed sind einer der Fraktionen in SL; Anm. d. Red.].

Weiterhin ist es möglich, durch ein Untergrund-System von Tunneln zu reisen, die wir Labyrinthe nennen. Sie verbinden alle Spielfelder, aber da es sehr gefährlich ist, kann ich es nicht unbedingt empfehlen.

Zusätzlich hat man weitere Methoden, um zu seiner Gruppe zurückzukehren, beispielsweise durch Nanos.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+