Jagged Alliance 2 - Special, Strategie, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Strategie
Entwickler: Sir-Tech
Publisher: Modern Games
Release:
1999
Spielinfo Bilder Videos
Fragt man Rundentaktiker nach ihren zeitlosen Favoriten, wird man neben der XCOM-Reihe sicher auch Jagged Alliance hören. Das erstklassige Spiel aus dem Jahr 1999 war ein Meilenstein seines Genres und ist bis heute ein Vorbild, an das Jazz - Hired Guns, Brigade E5 oder Brigade 7.62 nicht heranreichen. Auch das anstehende Jagged Alliance: Back in Action ernüchterte jüngst auf der gamescom und daher werfen wir in der Rubrik "Mod des Monats" einen Blick auf die Modifikation mit dem unscheinbaren Namen "Jagged Alliance 2 v1.13".

Stetige Verbesserung
Die höhere Auflösung bietet Platz für massenhaft neue Informationen über die Waffen.
Die höhere Auflösung bietet Platz für massenhaft neue Informationen über die Waffen.

Im Prinzip ist Jagged Alliance 2 v1.13 keine Modifikation, die reichlich neue oder speziell angepasste Inhalte mit sich bringt, sondern es ist vielmehr eine Weiterentwicklung des Ursprungsspiels. Durch die offizielle Veröffentlichung der Quelltexte haben Fans/Entwickler auf eigene Faust neue Features implementiert, Fehler behoben und das ohnehin komplexe Spiel weiter ausgebaut...

Auflösung und Gegner-Intelligenz

Eine der auffälligsten Veränderungen ist die Erhöhung der Auflösung, denn das Original war nur mit ziemlich krümeligen 640x480-Pixeln spielbar. Mit Version 1.13 wird dies nun auf 800x600 oder gar 1024x768 angehoben - die 1024er-Auflösung muss allerdings manuell in der "ja2.ini"-Datei im Hauptverzeichnis eingetragen werden ("SCREEN_RESOLUTION = 2"). Ansonsten kehren die Söldner "Gaston", "Stogie", "Tex" und "Biggins" aus Unfinished Business zurück und es gibt einen Mehrspieler-Modus mit bis zu vier Spielern (kooperativ, Deathmatch, Team-Deathmatch).

Überarbeitet wurde ebenso die Computerintelligenz: So können Gegner fortan mit einem Scharfschützengewehr auf Ziele schießen, die nicht in ihrer Sichtweite, aber im Sichtfeld eines anderen Verbündeten ("Spotter") sind. In der Zwischenzeit haben die Gegner auch gelernt Leitern zu benutzen und können selbstständig Dächer erklimmen. Zusätzlich sollen die Feinde häufiger in Deckung gehen und versuchen euch zu flankieren. Trotzdem setzt die Computerintelligenz eher auf "Masse statt Klasse", weswegen der Schwierigkeitsgrad bzw. die Herausforderung primär durch die Vielzahl der Feinde und nicht durch deren individuelle Klasse geschaffen wird. Darüber hinaus gibt es einen neuen Schwierigkeitsgrad ("Wahnsinnig"), auf dem ihr öfters auf stärkere und aggressivere Gegner trefft (weniger Startgeld, mehr Elite-Feinde).
Diktatorin Deidranna erhält schlechte Nachrichten...
Diktatorin Deidranna erhält schlechte Nachrichten und "bedankt" sich bei Elliot.

Unterdrückungsfeuer

Neu ist ebenfalls das "Unterdrückungsfeuer" ("Suppression fire"), was sowohl Freund als auch Feind betrifft. Sobald Kugeln den Spielfiguren um die Ohren sausen oder Explosionen für Überraschungen sorgen, bilden sich "Suppression Points" bei jedem Charakter individuell aus, je nachdem was in seiner unmittelbaren Umgebung durch die Luft fliegt, detoniert oder einschlägt - wobei dies auch durch "Friendly Fire" generiert wird. Jeder Charakter hat eine individuelle Toleranz für Unterdrückungsfeuer durch seine Eigenschaften/Fähigkeiten und sobald diese Stufe überschritten wurde, werden im Prinzip die Aktionspunkte reduziert.

Ausbau der Sammellust

Eine weitere Neuerung ermöglicht es, Milizen im Gefecht Befehle zu erteilen, damit man Verluste und hirnrissige Einzelaktionen verhindern kann. Zusätzlich zum Wetter, das bei Regen die Sichtweite beeinflusst sowie Blitze bei nächtlichen Gewittern die Söldner-Positionen verraten können, ist die Liste an verfügbaren (realistischen) Waffen enorm ergänzt worden. Es gibt Hunderte neuer Schießprügel mit jeweils unterschiedlichen Werten basierend auf ihren realen Vorbildern sowie neue Rüstungen, Munitionstypen und Waffenerweiterungen. Aufgrund der großen Bandbreite an Gegenständen setzt zusätzlich ein Diablo-typisches Sammel- und Verbesserungsfieber ein. Ein Großteil der (Waffen-)Daten wurde außerdem in XML-Dateien (extern) ausgelagert, so dass sie leicht modifizierbar sind.

Fazit: Selbst wenn Jagged Alliance 2 v1.13 keine neuen Karten oder Quests hinzufügt, ist die Modifikation ein lohnenswerter und umfangreicher Rundumschlag für den Klassiker. Die Verbesserungen an der Computerintelligenz, das unvergleichlich große Arsenal sowie das neue Unterdrückungsfeuer sind nur einige der nennenswerten Verbesserungen, die das erneute Anspielen von Jagged Alliance 2 lohnenswert machen, sofern man einige Abstriche angesichts der veralteten Kulisse in Kauf nehmen kann. Dafür ist dieses Abenteuer sämtlichen Konkurrenzspielen in Sachen Komplexität und Spielfluss immer noch voraus.

Download und Installation
Die Modifikation des Monats ist ein regelmäßiges Format auf 4Players. Die Mod-Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Aktualität oder Vollständigkeit, sondern soll ausgewählte Highlights vorstellen. Vorschläge für "Mods des Monats" können im Forum abgegeben werden.

Voraussetzungen:
-Unveränderte Neuinstallation von Jagged Alliance 2

Mod-Dateien:
-Jagged Alliance 2 v1.13 [4452] - Installationsdateien (deutsch)
-Jagged Alliance 2 v1.13 [4552] - Update (deutsch)

Anleitung:
1) Unveränderte Neuinstallation von Jagged Alliance 2
2) Installation von "JA2v1.13-Release_DE_4452.exe" (169 MB)
3) Installation von "JA2v1.13-Update_DE_4552.exe" (4,92 MB)

Weiteres:
-Offizielle Website

Kommentare

schnabeltierfürspezielleanwendungen schrieb am
Klemmer hat geschrieben: (...)
Danke! - Dachte den hätte ich bereits abgeschaltet,aber ich habe nur "counter attacks" generell abgeschaltet. Den "muss" man tatsächlich noch zusätzlich abschalten. Habe zusästzlich noch ein paar Zeilen über die Gegner aus der "alten" ja2 options.ini übernommen. Mal sehen,obs geklappt hat :)
Was halt merkwürdig ist, ist dass der 3te Sektor schon beim Erobern so mega überlaufen mit Feinden ist. Die anderen beiden Sektoren von Drassen haben ihre 3 popeligen Feinde und gut ist...dachte eigentlich,dass der Gegenangriff erst kommt,wenn man Drassen komplett hat.
(...)
ALLOW_REINFORCEMENTS = FALSE TRIGGER_MASSIVE_ENEMY_COUNTERATTACK_AT_DRASSEN = FALSE
Und das Spiel sollte recht entspannt laufen.
Drassen Mine ist schon zu Spielbeginn voll? Es ist nicht zufällig was am Werten der:
INITIAL_GARRISON_PERCENTAGES_
geändert worden oder?
Klemmer hat geschrieben: (...)
Ist es übrigens normal,dass die Calico M900 so ein riesen Haufen Scheiße ist :D?Habe Lynx "ausversehen" damit ausgestattet und das Ding schießt mir Glück nur jeden 3en Schuss :D .
(...)
Das Magazin der M900 ist sehr kompliziert aufgebaut - dadurch hat die Waffe eine sehr neidige Zuverlässigkeit und sollte nur dann benutzt werden wenn sie noch über 90 Haltbarkeit hat.
-
Klemmer hat geschrieben: (...)
Sorry für den Doppelpost,aber kann ich die Schwierigkeit irgendwie auf das "Standart" zurücksetzen. In Drassen beispielsweise habe ich unzählig viele...
Nuracus schrieb am
padi3 hat geschrieben:herje,
ich suchte es doch tatsächlich schon wieder. :) dieses game ist unglaublich, ich brauch es jedes jahr.
es zu löschen - den fehler werde ich nicht noch einmal machen.
Schöne Grüße an Ivan! Wenn der Auftrag erledigt ist, sag ihm, kann gut sein dass ich bei ihm durchklingel ;)
padi3 schrieb am
herje,
ich suchte es doch tatsächlich schon wieder. :) dieses game ist unglaublich, ich brauch es jedes jahr.
es zu löschen - den fehler werde ich nicht noch einmal machen.
WildFire würde ich auch gerne zocken; wenn es nur eine vernüftige möglichkeit gäbe diesen kranken schwierigkeitsgrad runter zu kriegen. so ein weniger-gegner-ding wäre schon cool. stattdessen kenn ich nur doofe geldcheats mit dem hexeditor. :?
edit: hab gestern eine gute erklärung zur options.ini datei gefunden und speichere den link hier mal.
http://rrt877.blogspot.de/2013/01/jagge ... ni_21.html
wird allerdings nicht jede einstellung beleuchtet und es gibt da noch die CTHConstants.ini und einige andere
ich bin daran das perfekte JA2 zu erschaffen :biggrin:
Klemmer schrieb am
Danke! - Dachte den hätte ich bereits abgeschaltet,aber ich habe nur "counter attacks" generell abgeschaltet. Den "muss" man tatsächlich noch zusätzlich abschalten. Habe zusästzlich noch ein paar Zeilen über die Gegner aus der "alten" ja2 options.ini übernommen. Mal sehen,obs geklappt hat :)
Was halt merkwürdig ist, ist dass der 3te Sektor schon beim Erobern so mega überlaufen mit Feinden ist. Die anderen beiden Sektoren von Drassen haben ihre 3 popeligen Feinde und gut ist...dachte eigentlich,dass der Gegenangriff erst kommt,wenn man Drassen komplett hat.
Ist es übrigens normal,dass die Calico M900 so ein riesen Haufen Scheiße ist :D?Habe Lynx "ausversehen" damit ausgestattet und das Ding schießt mir Glück nur jeden 3en Schuss :D .
Die Mod ist aber absolut obergeil - nur schade,dass die den supergeilen BSE Test ersetzt haben.Hatte mich schon sehr darauf gefreut :cry:
Pyoro-2 schrieb am
Kein Plan, aber dein Problem mit Drassen ist vermutlich dieser "Gegenangriff". Den kannst auch in der ini spezifisch abschalten ^^
schrieb am

Facebook

Google+