Chris Hülsbeck (Sonstiges) von
Chris Hülsbeck
Chris Hülsbeck
Sonstiges
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Wenn jemand in alten Erinnerungen an die Computermusik auf dem C-64 oder Amiga schwelgt, fällt unweigerlich ein Name: Chris Hülsbeck. Doch in letzter Zeit ist es ruhig um den deutschen Komponisten geworden, der mittlerweile in den USA lebt. Doch zur Games Convention will sich Chris in diesem Sommer mit einem neuen Album zurückmelden. Was wir von der neuen Scheibe erwarten können, verrät uns Chris Hülsbeck im exklusiven Mini-Interview... 

4Players: Hi Chris! Seit deinem letzten Album Extreme Assault sind fast zehn Jahre ins Land gezogen. Warum hat die neue CD so lange auf sich warten lassen?

Chris Hülsbeck: Da gab es sicher mehrere Gründe: Zum

Nach fast zehn Jahren bringt Chris Hülsbeck ein neues Album raus.
Einen habe ich einen drastischen Schritt in ein neues Leben  gewagt, als ich 1998 in die USA ausgewandert bin und hatte von da an einen Vollzeit-Job, der mich ziemlich auslastet.
Dann kommt hinzu, dass ich etwas müde wurde, immer wieder die alten Sachen aufzuwärmen. Das hatte mit der "Huelsbeck in the Mix", die von einem renomierten Plattenlabel produziert und vertrieben wurde, seinen Höhepunkt und für mich einen kreativen Tiefpunkt. Das Konzept ging einfach nicht auf und ich war danach etwas desillusioniert. Ich habe mir damals geschworen, dass wenn ich je wieder ein neues Album mache, keine Kompromisse einzugehen und nur ein Werk rauszubringen, mit dem ich 100% zufrieden bin. Desweiteren war es aus rechtlichen Gründen nicht möglich, von den Spielprojekten, an denen ich in den letzten Jahren gearbeitet habe, CD Soundtracks zu produzieren.

4Players: Was können wir von deinem neuen Album erwarten? Wird es ein reiner Videospiel-Soundtrack oder finden auch wieder einige Dance- und  House-Songs Platz auf der Scheibe?

Chris Hülsbeck: Das sollte eigentlich eine Überraschung werden, aber ich sehe ein, dass das Interesse gross ist, so dass ich das nicht alles bis zum Erscheinen geheim halten kann. Ich habe seit ca. 25 Jahren etliche musikalische Ideen im Kopf gehabt, die ich vor allem damals ohne Studio und als geldloser Schüler nie und nimmer hätte verwirklichen können. Manches

Momentan arbeitet der Sound-Guru unter Hochdruck an der Fertigstellung.
davon habe ich in meine C64 und Amiga Zeit einfließen lassen, aber da war ich von der Hardware immer noch sehr limitiert. In den letzten paar Jahren fand mit virtuellen Instrumenten und Effekten eine Revolution statt, die mir endlich ermöglicht meine Musik so zu machen wie ich es mir immer erträumt hatte. Das neue Album wird deshalb viel neue Musik enthalten, die zwar oft musikalisch an die alten Tage erinnert, aber eben keine Remixe von alten Spielen sind. Vom Grundkonzept ist das Album wieder sehr viel elektonischer als meine letzten Soundtracks, die ja eher orchestral gehalten waren.

4Players: Auf dem Rainbows-Album gab es massig Samples für einen Musikwettbewerb . Die CD Sound Factory stellte neben dem Audio-Teil ein breites Archiv an TFMX-Musikdateien und das Programm Easy Trax zur Verfügung. Sind ähnliche Goodies auch für das neue Album geplant?

Chris Hülsbeck: Nein, es wird eine reine Musik CD und sie wird auch randvoll.

4Players: Ich kann mich an Zeiten erinnern, in denen du pünktlich zur jährlichen Amiga-Messe in Köln eine neue CD im Gepäck hattest. Müssen Fans sich jetzt erneut zehn Jahre gedulden oder wird man in Zukunft wieder öfters was von dir hören?

Chris Hülsbeck: Ich muss dieses Album nun erstmal fertig kriegen und habe mir noch keine konkreten Gedanken über das nächste Werk gemacht. Aber natürlich habe ich noch viele andere Stücke und Ideen, die diesmal nicht draufgepasst haben

Hier gibt's was auf die Ohren

Preview aus dem HCD9-Album (MP3)

und somit wäre es durchaus möglich ein weiteres Album anzufangen, vor allem wenn das neue Gefallen findet.

4Players: Gibt es bereits einen konkreten Veröffentlichungstermin für das neue Album?

Chris Hülsbeck: Ja, ich arbeite intensiv darauf hin, die Scheibe bis zur diesjährigen Games Convention fertig zu haben, wo sie dann am 22. August im Rahmen des Eröffnungskonzerts und in Zusammenarbeit mit 4Players erstmals verfügbar sein soll.

4Players: Danke für das Interview und viel Erfolg bei der Fertigstellung des neuen Albums.
 

 

Kommentare

  • Ich grabe den Thread nochmals aus, denn ich hab hier was Nettes gefunden, auf das mich einer der Produzenten per Mail hingewiesen hat. Schaut mal auf Track 14 der ersten CD.;) http://www.amazon.de/Tunnel-Chill-Zone- ... 149#disc_1 Die Albumversion wird Teil des neuen Hülsbeck-Albums werden und  [...] Ich grabe den Thread nochmals aus, denn ich hab hier was Nettes gefunden, auf das mich einer der Produzenten per Mail hingewiesen hat. Schaut mal auf Track 14 der ersten CD.;) http://www.amazon.de/Tunnel-Chill-Zone- ... 149#disc_1 Die Albumversion wird Teil des neuen Hülsbeck-Albums werden und voraussichtlich noch etwas anders klingen. Deswegen empfehle ich noch ein wenig zu warten.:)
  • Am besten planen schonmal einen Treffpunkt, damit man sich nicht verfehlt. Bei uns im Radioforum laufen die Vorbereitungen schon auf Hochtouren.;)
  • Höre die 2 Min Demo nun auch schon seit einigen Minuten in der Dauerschleife... das ist die gute alte Musik die ich von Hülsbeck liebe, von daher: die CD ist gekauft und signiert. Da nehme ich direkt noch meinen Discman mit auf die GC, damit ich die CD gleich anhören kann. ;)

Facebook

Google+