Halo - Test, Shooter, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Ego-Shooter
Entwickler: Bungie
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Endlich ist es so weit: Der Master Chief landet auf dem PC! Zwei Jahre nach dem grandiosen Siegeszug auf der Xbox will der 3D-Shooter Halo nun auch auf dem heimischen Computer für Ballerspaß auf der Ringwelt sorgen. Ob der Plan der Entwickler aufgegangen ist, und ob Halo noch immer Spaß macht, erfahrt Ihr im Test!!!

PC - Xbox - PC

Vor mehr als drei Jahren sorgte das Spiel für Aufsehen in der gesamten Szene, vor allem wegen der sensationellen Grafik. Aber dann machte Microsoft den PC-Besitzern einen Strich durch die Rechnung und kaufte Entwickler Bungie, damit Halo als Präsentationstitel für die Einführung der Xbox zur Verfügung stand. Der Deal gelang und Halo wurde das Highlight auf der Blackbox. Mittlerweile sind knapp zwei Jahre vergangen und endlich dürfen sich PC-Zocker auf einen Besuch der Ringwelt freuen - Vorhang auf!

Mitten im Kampf

Ein fliegender Truppentransporter bringt Euch zum nächsten Einsatz. Ein Blick nach draußen genügt und Ihr seht schon die Ziel-Insel am Horizont, umgeben von wunderschönem klaren Wasser. Der Transporter schwebt langsam, aber mächtig auf den Strand zu, dreht dort und Ihr springt mit Euren Teamkollegen raus. Sofort zerstören die ersten Schüsse die Ferienidylle, Granaten fliegen durch die Luft und merkwürdige Alien-Geschosse surren an Euch vorbei.

Ihr versteckt Euch hinter einer Kiste, aber immer mehr Feinde kommen in Sicht, schießen weiter und prompt fallen die ersten Teammitglieder. Ihr nehmt Euch ein Herz, ladet die MG-Knarre durch, springt hinter der Deckung hervor und ballert aus vollen Rohren - vier Aliens erlegt, aber noch mindestens zwanzig übrig. Da hilft nur noch die Granate und eine deftige Feuersalve. Gesagt getan und so langsam werdet Ihr der feindlichen Übermacht Herr. Bis dann endlich die Kavallerie, wie immer zu spät, mit Verstärkung eintrifft.

__NEWCOL__Alien-Attacke

Die außerirdischen Covenants führen einen unbarmherzigen Krieg gegen die Erdlinge und es sieht schlecht aus für die Menschen, denn die Aliens sind besser ausgerüstet und zahlreicher. Die letzte Hoffnung liegt bei den Master Chiefs. Dies sind verbesserte Kämpfer, die wesentlich effizienter agieren als normale Soldaten. Dennoch haben es die Covenants geschafft, sämtliche Master Chiefs bis auf einen auszuradieren und genau dessen Rolle übernehmt Ihr. Fernab von der Erde, auf dem Raumschiff Pillar of Autumn stationiert, werdet Ihr unsanft aus dem Kälteschlaf gerissen, denn die Covenants greifen an! Es bleibt nur eine Fluchtmöglichkeit: eine seltsame ringförmige Welt in der Umlaufbahn eines Gasgiganten...

Ab in die Schlacht

Nachdem Ihr mit einem Rettungsschiff auf Halo gelandet seid, geht der Kampf um die Zukunft der Menschheit weiter. Denn die künstliche Intelligenz des Raumschiffs befindet sich in Eurem Daten-Speicher und diese KI kennt die Koordinaten der Erde. Wegen dieser brisanten Fracht dürfen Euch die Aliens nicht erwischen. Also heißt es sofort die Flucht ergreifen, Verbündete suchen und kämpfen…

Die durchaus fesselnde und manchmal sogar überraschende Geschichte von Halo führt Euch durch zehn sehr lange Levels. Dabei wird die Geschichte ausschließlich durch In-Game-Zwischensequenzen oder direkt in der Ego-Sicht fortgeführt. In den abwechslungsreichen Einsätzen müsst Ihr Verbündete suchen, Jeeps fahren, Alien-Technik ausfindig machen, den Captain retten, die gigantische Bibliothek durchforsten und das Geheimnis der Ringwelt lüften.

Kommentare

johndoe-freename-99842 schrieb am
hallo erstmal,
also ich find der singleplayer ist nicht grad so berauschend aber der MP-Modus ist einfach nur hammer geil :D . 80% sind echt zu wenig also mindestens 85 sollten es schon sein find ich!!!
grüße euer Flo^^
HerrSchmidt schrieb am
1.Bei Halo gibt es keine aus dem Nichts auftauchende Gegner, vielleicht ganz am Ende beim Showdown, aber nichtmal da bin ich mir sicher...
Die Gegner sind wirklich diesselben, aber es ist halt nur eine Allianz aus einigen Alienrassen...
Natürlich kann man das so nicht erklären, aber bei Bei Halo hat jede Alienrasse seinen "Coolnessfaktor", ich kenne kein Spiel, wo die Gegner so gut indidviduel gestaltet wurden. Jeder gegner ist wirklich anders.
Die Innenlevels sind wirklich nicht das Wahre, besonders "The Library" nicht. Aber stinklangweilig würde ich es auch nicht nennen, denn das sind auch die Actiongeladenen Levels.
[SG]Bullshit schrieb am
:evil: Dieses Spiel ist nur mies. Die Außenlevel gehen in Ordnung, die Story auch. Aber die Innenmissionen sind wirklich stinklangweilig. Null Abwechslung!! Immer die gleichen Räume.
Und die sich wiederholenden GegenerMASSEN(schlimmer als Serious Sam)sind nervend! Wüsste mal gerne, wie die aus dem Nichts immer wieder auftauchen!!
J Star schrieb am
wieso immer gleiche innnenlevels? HEY, wir fighten gegen aliens, vielleicht finden die das hübsch so wie es ist? :lol:
aber mal im ernst: mag ja langweilig aussehen, aber wenn ich halo spiele, dann doch nicht um die \"Innen Architektur\" einer fremden rasse zu bewundern! da interessiert es mich nur, wo der nächste gegner ist!
oder wird erwartet das sich der baustil 5x pro gebäude ändert?
HerrSchmidt schrieb am
Coop wird es erstmal nicht geben. Er wird aber vielleicht mit einem patch nachgeliefert.
schrieb am

Facebook

Google+