Sleeping Dogs (Action) von Square Enix
Sleeping Dogs
Sleeping Dogs
Action-Adventure
Entwickler: United Front Games
Publisher: Square Enix
Release:
31.12.2011
31.12.2011
05.04.2013
Spielinfo Bilder Videos
Sandbox, oder Sandkasten... ich kann den Begriff nicht ausstehen! Hier buddeln, da eine Burg bauen, dort einen Kuchen backen: Offene Welten nach Rockstars Gusto dienen als anarchische Minispielsammlung - das intensive Drama aber, das sich vor der Kulisse eines miefenden Großstadtmolochs abspielen könnte, wird meist nur angerissen. Sleeping Dogs versucht es in Hongkong, einem ebenso eindrucksvollen wie unverbrauchten Schauplatz. Entbrennt im Bandenmilieu der Betonwüste der starke Krimi, der die offene Welt zu mehr als einem Spielplatz macht?

Heimkehr

Wei Shen hat das perfekte Alibi: Der amerikanische Polizist ist in Hongkong unter den Triaden aufgewachsen. Er kennt sie, sie kennen ihn. Obwohl seine Loyalität deshalb in Frage steht, ist er auf dem Papier der perfekte Undercover-Mann. Und
Video
Sleeping Dog entführt in die offene Welt Hongkongs.
so trifft Wei auf seinen Jugendfreund Jackie, der ihn seiner Triade, der Sun On Yee, vorstellt. Weis Ziel: Er soll die Triade unterlaufen und schließlich zu Fallen bringen. Einfacher gesagt als getan...

Vor allem ist es einfacher geschrieben als gezeigt. Weis Vergangenheit spielt nämlich eine große Rolle: Wie zerrissen ist der Polizist zwischen seiner Arbeit und den ehemaligen bzw. neuen Freunden? Wird es ihm leicht fallen, in der Mitte einer großen Triade Fuß zu fassen? Oder erschlägt ihn die Angst, er könne ebenso wie sein Vorgänger bei lebendigem Leib begraben werden? Albträume plagen ihn immer wieder – ein geschickter Kniff der Erzähler, denn wenn sich Wei am Morgen erschöpft Mut zuspricht, konnte ich seine Angst nachvollziehen.

Lückenhafte Erzählung

Über die restliche Einleitung stolpern die Autoren allerdings. Denn wer ist dieser Wei eigentlich? Viel zu wenig hatte ich bis zum Abschluss der Geschichte über den Mann erfahren, als dass ich seinen Konflikt nachempfinden konnte. Viel zu
Besonderheiten der PC-Version
Im Wesentlichen gleicht die PC-Fassung dem Hongkong der Konsolen - sie profitiert dabei selbstverständlich von höheren Auflösungen und einer schärferen Darstellung.

Gamepad-Besitzer sind allerdings auch am PC im Vorteil, denn die Steuerung mit Maus und Tastatur ist vergleichsweise unhandlich. Zum einen ist es für PC-Spieler unbequem, in der Standardeinstellung über die Leertaste zu sprinten und zum anderen darf man Wei nicht über die Pfeiltasten bewegen. Alle anderen Tasten können aber frei belegt werden.
lückenhaft werden Figuren eingeführt oder das Aufkeimen einer Freundschaft dargestellt - Sleeping Dogs ist eine Stichpunktliste mit vielen Freiräumen. Und wie gelingt es Wei eigentlich, das Vertrauen der Sun On Yee zu erschleichen? Weil er zum Beweis seiner Loyalität etwas tun muss, das sein Vorgänger nicht übers Herz brachte: Er muss selbst töten...

Gute Idee! Doch hatte ich zu diesem Zeitpunkt längst etliche Ganoven auf den Asphalt geklatscht, verdroschen und erschossen. Auf einmal verlangen Weis Kameraden aber dieses scheinbar große Opfer. Es gibt nicht einmal eine wirkungsvolle Szene, keine Hinrichtung Auge um Auge - nur eine Mission, eine stinknormale Ballerei. Es fehlt der drastische Aha-Moment, das erkennbare Umdenken in Wei. Die Schießerei verpufft emotionslos - und plötzlich ist Wei der neue beste Kumpel. In diesem Augenblick wurde mir klar, dass dies kein großes "Hollywood-Spiel", sondern nur ein weiterer einfacher Sandkasten, ein ganz normaler GTA-Klon ist.

Kommentare

  • Heute umsonst bei Xbox-Live Gold geladen. Zwar zensiert, aber ne'm geschenkten Gaul...
  • Sleeping Dogs>GTA Es wird aber wohl wegen den ganzen Mainstream Idioten keinen zweiten Teil geben weil diese GTA bevorzugen. Edit. GTA gefällt mir seit GTA 4 und explizit der PC Version nicht mehr. Es war schlichtweg eine Frechheit.
  • also mir gefällt slepping dogs nach 20min schon besser als gta4 nach 5h. ich mochte aber auch den charakter in gta4 nicht wirklich und irgendwie wirkte alles recht aufgesetzt. aber hey, es muss ja für jeden spiele geben. und auf wertungen geb ich eh nichts mehr. die sind entweder ums eck rum  [...] also mir gefällt slepping dogs nach 20min schon besser als gta4 nach 5h. ich mochte aber auch den charakter in gta4 nicht wirklich und irgendwie wirkte alles recht aufgesetzt. aber hey, es muss ja für jeden spiele geben. und auf wertungen geb ich eh nichts mehr. die sind entweder ums eck rum gekauft (also durch werbeverträge) oder spiegeln die persönliche vorliebe des testers wider. mit irgendwelchen faktoren wie grafik usw. kommt man heutzutage, wo immer mehr indietitel erscheinen, eh nicht mehr weit. spaß muss es machen, da ist der rest doch reine nebensache. oder meckert jemand ernsthaft, dass minecraft ihm keinen spaß macht, nur weil die grafik mau ist?

Facebook

Google+