Michael Schumacher Racing World - Kart 2002 - Test, Rennspiel, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Racer
Entwickler: Terratools
Publisher: Jowood
Release:
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Das längste Kinn der Formel 1 hat auch mal klein angefangen. Was er kann, könnt Ihr auch! Mit Michael Schumacher Racing World - Kart 2002 von JoWood tretet Ihr in die Fußstapfen des ehemaligen Kart-Europameisters und beweist, dass man keine Anweisungen aus der Box benötigt, um ganz oben auf dem Treppchen zu landen.

Gentlemen, start your engines!

Nach dem pfeilschnellen Intro, in dem Euch ein gerenderter Schumi breit entgegengrinst, bastelt Ihr als Erstes einen Fahrer: Aus einer begrenzten Anzahl von Skins wählt Ihr sowohl die Farbe Eures Anzuges als auch die des Karts aus. Hat der künftige Raserkönig dann auch noch einen Namen, wartet schon das Hauptmenü. Kart-Einsteiger sollten zuerst zum Training greifen. Dieser Modus dient hauptsächlich dem Erkunden der Strecken und dem Vertrautmachen mit den Fahreigenschaften der Karts. Praktischerweise dreht im Training ein Geisterfahrer seine Runden und zeigt Euch damit die Ideallinie. Sitzen die Strecken, ist das Zeitrennen die nächstlogische Wahl. Hier gilt es, die vorgegebenen Bestzeiten zu unterbieten, um Bonus-Karts freizuschalten. Ist auch das geschafft, bleibt noch die Königsdisziplin: Der Wettbewerb. Hier müssen durch gute Platzierungen möglichst viele Punkte eingeheimst werden, woraufhin höhere Kartklassen und weitere Strecken freigeschaltet werden.__NEWCOL__

In der höchsten Klasse warten schließlich acht Rennen gegen den großen Schumi höchstpersönlich. Merkwürdigerweise müssen die Strecken in jedem Modus einzeln freigespielt werden.

Licht und Schatten

Eure Jagd nach dem Kart-Pokal führt Euch über drei Kartklassen und insgesamt 16 Strecken, von Amsterdam über Salzburg bis in die Wüste um Las Vegas. Manche Abschnitte wiederholen sich dabei, sind allerdings mit schnelleren Karts immer neu herausfordernd. Dabei befindet Ihr Euch nicht nur an der frischen Luft; einige Rennbahnen befinden sich innerhalb von Kart-Anlagen und verlaufen über mehrere Ebenen. Auf jeder Strecke tretet Ihr gegen fünf Computergegner an, die im Laufe der Zeit immer gerissener fahren, und Positionskämpfe sehr schwierig machen.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+