Fortix 2 - Test, Geschicklichkeit, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Puzzlegames
Entwickler: Nemesys
Publisher: Nemesys, Steam
Release:
17.05.2011
Spielinfo Bilder Videos
Es gibt Spiele, die für tragbare Plattformen geradezu prädestiniert sind und es gibt Spiele, die man unbedingt auf Konsole oder PC erleben muss. Meist legen Umfang und Spieltiefe die Plattform fest. Fortix, das einst als PSP mini erschien, ist so ein Titel - einer, der für Handhelds und Telefone wie geschaffen ist. Und trotzdem: Der Nachfolger erscheint ausschließlich auf PC...

Immer an der Wand lang

Stellt euch ein Rechteck vor, auf dessen Seitenlinien ihr laufen könnt. Weicht ihr von den Grenzen ab, legt ihr neue Linien und sobald ihr wieder eine Grenze erreicht, werden diese Linien zur neuen Grenze. Man zeichnet Rechtecke in Rechtecken -
Vertracktes Geplänkel um Kanonen, Drachen und blutsaugende Fledermäuse.
Vertracktes Geplänkel um Kanonen, Drachen und blutsaugende Fledermäuse: Man schneidet Rechtecke in das Bild und erobert so das Land.
bis man das ursprüngliche Rechteck so stark verkleinert hat, dass man den Sieg einstreicht. Für Ü30-Leser ist das selbstverständlich eine olle Kamelle. Die haben ihre Münzen schließlich schon in dem eben beschriebenen Qix-Automaten versenkt, als die Ostmark noch in Mode war.

Wegelagerer

Aber Fortix und besonders Fortix 2 geht natürlich weiter als das '81-er Original. Denn während man neue Grenzen zeichnet, attackieren Fledermäuse, Feuerpfeile, Kanonenkugeln, Todesdrachen und andere Gemeinheiten - berühren Projektil oder Feind den Helden oder seine unvollendete Linie, verliert man ein Leben. Zu allem Überfluss beeinflussen verschiedene Untergründe wie Meere oder Wälder des Helden Laufgeschwindigkeit und manche Mauer versperrt ihm glatt den Weg. Dann muss er zunächst Schlüssel eingrenzen, damit sich Tore öffnen. Anderswo kann er Geschütze einzäunen, die automatisch auf feindliche Türme feuern. Am Ende muss man nicht der Großteil der Karte einnehmen, sondern bestimmte, gut bewachte Punkte erobern - eine gelungene Erweiterung des Konzepts.

Kreative Grenzen

Insgesamt ist trotzdem zu wenig drin. Das Prinzip wird im Verlauf kaum erweitert; zum größten Teil kommen lediglich neue Gegner hinzu. Drei Schauplätze sind zudem recht wenig, auch wenn die Spielfelder sehr unterschiedlich aufgebaut sind. Zumindest hat man gelegentlich die Wahl zwischen verschiedenen Levels, manche sind sogar mehrere Stufen groß. Was dem Spiel dringend fehlt, ist ein Editor zum Erstellen eigener Herausforderungen. Der Langlebigkeit würde das Zurechtrücken und Onlinestellen besonders vertrackter Aufgaben jedenfalls gut tun. Immerhin gibt es eine weltweite Rangliste, in der die Gesamtpunktzahl gezählt wird. So ist man nicht nur darum bemüht, alle Levels möglichst fehlerfrei abzuschließen, sondern versucht auch Extrapunkte beim Einschließen mehreren Gegner oder Gebäude einzuheimsen.
 

FAZIT



Stimmt: Das erste Fortix erschien ebenfalls für PC. Seinen besseren Platz fand es trotzdem auf Sonys Handheld. Denn was in der Spielhalle von damals spannendes Neuland war, ist heute ein kleines Geschicklichkeitsspiel, das immer noch Laune macht - ein paar Minuten lang, mehr nicht. Fortix 2 ist knifflig, spielerische Tiefe und vor allem Abwechslung halten sich aber in Grenzen. Auch der niedliche Fantasy-Stil tut dem Pausensnack zwar gut, zeichnerische oder kompositorische Gedichte sucht man aber vergebens. Eine hektische Mehrspieler-Hatz hätte Fortix 2 vielleicht gut getan, so motiviert auf Dauer nur die dünn besiedelte Highscoreliste. Ihr werdet das einen überzeugten "Vollwert-Zocker" wie mich selten sagen hören: PSP und iPhone stünde dieser sympathische Happen bedeutend besser! Auf dem PC geht er selbst zwischen den Neuauflagen anderer Klassiker beinahe unter.


Vergleichbare Spiele

  • -

WERTUNG




PC

„Sinnvolle Entwicklung eines Klassikers - dem allerdings zu schnell Inhalte und Puste ausgehen.”

Wertung: 63%



 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


 

Kommentare

gh0 schrieb am
Auf der Startseite rechts, beim Testbalken
Fortix II
(Geschicklichkeit: keine)
:lol:
schrieb am

Lesertests

Facebook

Google+