Zoo Tycoon: Marine Mania - Test, Strategie, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Aufbau-Strategie
Entwickler: Blue Fang Games
Publisher: Microsoft
Release:
27.10.2006
Spielinfo Bilder Videos
Faszinierende Tiefsee-Aquarien, azurblaue Delfin-Becken und tolle Shows mit gefährlichen Killern des Meeres - das sind die Bestandteile eines Aqua-Zoos. Der Bau solcher Gehege und Attraktionen spielt auch bei Marine Mania die entscheidende Rolle, dem inzwischen schon zweiten Add-On zu Microsofts Erfolgs-Simulation Zoo Tycoon. Wir konnten eine amerikanische Vorab-Version der bei uns im November erscheinenden Erweiterung für Euch antesten - was sie Euch bringt, erfahrt Ihr im Test.

Neue Missionen

An neuen Herausforderungen umfasst Zoo Tycoon: Marine Mania zehn neue Szenarien, plus drei einfache Tutorials, die ins Spiel einführen. Darüber hinaus existiert auch ein freier Modus. Vom Umfang ist das mehr als noch beim ersten Add-On, aber noch nicht genug! Obwohl die Missionen verglichen mit Zoo Tycoon anspruchsvoll und teils recht lang sind, wären noch mehr zusätzliche schön gewesen, denn schließlich will man bei Microsoft wieder an die 30 Euro für die Erweiterung haben. Am motivierenden Spielprinzip hat sich indes nicht viel verändert, immer noch geht es darum, mit dem perfekten Zoo und exotischen Tieren möglichst viele zahlende Gäste anzulocken. Für das Add-On benötigt Ihr jedenfalls das Hauptprogramm auf Eurem Rechner.

Meeres-Getier

Was kreucht und fleucht da alles an neuen Viechern durch Euer überdimensionales Aquarium? 24 ganz neue Meeres-Bewohner sind Bestandteil von Marine Mania: Neben Klassikern der Aqua-Shows wie Seehunde, Delfine und Orcas sind das auch andere für Vorführungen weniger geeignete Fische, Meeressäuger, Kraken und Schildkröten. Darin enthalten sind auch jede Menge gefährlicher Haie, die natürlich viele Schaulustige anlocken. Krönung des Ganzen sind der ausgewachsene Pottwal und der berüchtigte Weiße Hai, mit dem sich hier sogar Kunststücken eintrainieren lassen! Wie viele Pfleger dabei in den Schlund der Fressmaschine gewandert sind, ist unbekannt.

__NEWCOL__Neue Bauten

Neben den neuen Tiefseebecken, die einfach zu errichten sind und sich auch problemlos nach oben und unten verschieben lassen, gibt es alles, was ein richtiger Aqua-Zoo so alles braucht. Erstmals sind auch Gehege mit großem Meeres-Teil möglich. Dazu gehören aber auch Besonderheiten wie der schaurige Hai-Tunnel, in dem Besucher trockenen Fußes ins Unterwasserreich der Raubfische gelangen können. Darüber hinaus gibt es Peripheriegebäude wie Stände, Restaurants, Toiletten und Shops, in denen Nippes verkauft wird. Zur Verschönerung dienen Bänke, Statuen, Wände und allerlei anderer Zierrat.

Erstmals Attraktionen

In erster Linie dürft Ihr auch die Bauten für die Vorführungen wie extra Show-Becken, Wasserspiele und Besuchertribünen errichten. Die Shows werden immer raffinierter, wenn Ihr immer neue Attraktionen durch Forschung entwickelt. So muss beispielsweise ein spezieller Spielball für die Killerwale erst erfunden werden. Welche Kunststückchen Eure Wassertiere dann zum Besten geben und wann, entscheidet Ihr ganz allein. Damit wurden von Bluefang endlich auch Attraktionen wie in Rollercoaster Tycoon oder Dino Island integriert.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+