Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Eugen Systems
Publisher: Arxel Tribe
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Action, Taktik, Spielhallenflair - genau das will Euch Publisher Arxel Tribe mit "The Gladiators" noch Ende Oktober auf den PC zaubern. Dabei handelt es sich eigentlich um ein reinrassiges Echtzeit-Strategiespiel, doch das Team von Eugen Systems pfeift auf Basenbau oder Rohstoffsuche und konzentriert sich auf actiongeladene Kampftaktik im Comiclook. Mehr dazu in den First Facts!

Gestrandet im Galaktik-Zirkus

Irgendwann in den 70ern wird das Space-Shuttle von US-Offizier Greg. D. Calahan von einem Schwarzen Loch verschluckt und in einem fremden Sternensystem wieder ausgespuckt. Dort wird der Gestrandete nach heftiger Gegenwehr von einem Außerirdischen Flottengeneral gefangen genommen. Doch als Prinzessin Lydia ihm einen Besuch abstattet, scheint sich Hoffnung breit zu machen: Calahan kann sich retten, wenn er am galaktischen Militär-Turnier Deathbowl teilnimmt und gewinnt. Dem Sieger winkt unter Umständen gar der vakante Thron des Imperiums…

Action, Taktik, Explosionen

Das wesentliche Merkmal von "The Gladiators" ist der Fokus auf unkomplizierte, aber taktisch angehauchte Schlachtfeld-Action. In kleinen Verbänden kämpfen Bodentruppen, Helikopter, Panzer etc. drei verschiedener Völker um den Sieg in der Deathbowl-Arena. Bäume und Mauern geben Deckung, so dass kleine Trupps ganz im Schatten verschwinden können. Für Spielhallenflair sorgen jubelnde Zuschauer, eine Highscore und diverse Power-Ups, die Eure Einheiten kurzfristig stärker machen.

Ausblick


Erfrischend anders lautet unser positiver Ersteindruck: "The Gladiators" könnte sowohl Freunde von Commandos als auch alte Command & Conquer-Hasen ansprechen. Die Mischung aus ungezwungener Action und taktischen Elementen sorgt schon zu Beginn für rasantes Gameplay. Mir gefällt insbesondere die Spielhallen-Atmosphäre mit jubelnden Zuschauern, Power-Ups und einer Highscore, die dem Ganzen zusammen mit dem Comic-Design eine fast sportliche Note verpasst. Sobald wir die erste Demo eingehender getestet haben, wird die Preview auch der Spielbalance und der Steuerung auf den Zahn fühlen.
Gameplay

  • Echtzeit-Kampftaktik

  • kein Basenbau, keine Rohstoffsuche

  • drei Völker im Militär-, Fantasy- & Science-Fiction-Look

  • Bodentruppen, Panzer, Helikopter, Spezialeinheiten etc.

  • Arcade-Features: Highscore, Power-Ups, Zuschauer-Jubel etc.

  • taktisch wichtig: Sichtlinie, Türme, Verstecke

  • alles zerstörbar: Gebäude, Bäume etc.

  • kein Nebel des Krieges, Karte sofort komplett sichtbar

  • bis zu 500 Einheiten gleichzeitig

  • diverse Multiplayer-Modi


  • Grafik/Sound

  • komplett in 3D

  • Spieldesign im Comic-Stil

  • Zwischensequenzen in Spielgrafik

  • Wald-, Dschungel-, Schnee-Landschaften

  • detaillierte Licht- und Explosionseffekte

  • Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
    schrieb am

    Facebook

    Google+