The Hunter 2013 - Deutsche Wälder - Test, Simulation, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


The Hunter 2013 - Deutsche Wälder  (Simulation) von Rondomedia
The Hunter 2013 - Deutsche Wälder
Letztes Jahr im Oktober überraschte Rondomedia mit seiner ersten echten Simulation - und das, ohne den obligatorischen Namen im Titel. The Hunter 2012 überzeugte als glaubwürdiges Jagdspiel vor ansehnlicher Kulisse. Seit einigen Tagen steht die 2013'er-Edition in den Regalen. Lohnt sich der Ausflug in deutsche Wälder?

Was ist neu, was hat sich geändert?

Da sich am Grundspiel nichts Entscheidendes geändert hat, empfehle ich einen Blick auf
Das neue Szenario "deutsche Wälder" in der Kartenansicht.
Das neue Szenario "deutsche Wälder" in der Kartenansicht.
den Test vom letzten Jahr. Auch diese Ausgabe überzeugt mit prächtiger Grafik, einer riesigen Spielwelt (innerhalb der erworbenen sechsmonatigen Vollmitgliedschaft), wunderbar inszenierten Tag/Nachtwechseln, dynamischen Wettereffekten und einer realistischen Soundkulisse. Die Tiere agieren nach wie vor  glaubwürdig, ethisches Jagen (d.h es ist  nur artgerechte Munition zu verwenden und angeschossene Tiere dürfen nicht "vergessen" werden) steht im Vordergrund. Mein Fortschritt wird in Ranglisten sowie optional über Facebook dokumentiert. Kurzum: Alles, was letztes Jahr schon positiv hervorzuheben war, ist auch dieses Jahr dabei - das ist schön, aber auch selbstverständlich. Viel wichtiger ist daher die Frage, ob an den Schrauben gedreht wurde, die das Spielerlebnis weiter verbessern könnten? Und hier muss ich ernüchtert feststellen: Fehlanzeige! Nach wie vor ist von einer  Mehrspieleroption nichts zu sehen, ich gehe immer noch mutterseelenallein auf die Pirsch. Storyelemente, eine echte Karriere oder  freies Speichern suche ich vergebens. Warum sollte man sich die aktuelle Version zulegen?

Hirschfelden, Outdoor Zelt und Kaliber 8x57 IS


An dem Abo-Modell hat sich ebenfalls nichts geändert. So kostet eine dreimonatige
Vor stimmungsvollem Abendlicht an einem Hochsitz.
Vor stimmungsvollem Abendlicht an einem Hochsitz.
Mitgliedschaft 15 Dollar und eine sechsmonatige 27 Dollar. Nach aktuellem Kurs macht Letzteres 21,41 Euro, somit ist die aktuelle Verkaufsversion  genau einen Euro und 42 Cent günstiger als so eine  sechsmonatige Vollmitgliedschaft (zumal die 2012'er-Edition nicht im Preis reduziert wurde) über das Web. Das ist nun nicht die Welt, doch immerhin erspart man sich den Download, kann sich etwas in den Schrank stellen und bekommt ein virtuelles Outdoor-Zelt sowie das Anschütz Jagdgewehr Modell 1780 D FL in der Ausführung Kaliber 8x57 IS als Zugabe. Das Zelt und ein nahezu identisches Jagdgewehr würden im „Hunter-Store“ auf der Website mit etwa zehn Dollar  zu Buche schlagen. Das ist alles schön und gut, würde alleine aber noch nicht unbedingt den Test der diesjährigen Ausgabe rechtfertigen. Was mich hat aufhorchen lassen, sind die „deutschen Wälder“. Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Diese sind nicht exklusiv der Verkaufsversion zugeschrieben, auch als reiner Online-Abonnent erhalte ich Zugriff auf das neue Szenario. Es handelt sich also um eine klare Erweiterung des Spielumfangs von vier auf fünf Jagdgebiete. Jetzt darf im deutschen „Hirschfelden“ auf Rot- und Schwarzwild sowie allerlei Wild-Geflügel geschossen werden bis die Flinte glüht.

Kommentare

Fadoom schrieb am
Nein gibt keine nächte, da wenn du spät jagen gehst und es dunkel wird du ins camp teleportiert wirst und dann früh morgens wieder startest :D Schwachsinn ich weiss, eben soetwas sollten sie mal ändern.
Ich wohne zb direkt am Wald und ich höre den Jäger ständig hier wie er am rumballern ist, mindestens 1 Schuss pro Nacht (mehr brauch er wohl nicht). So laut zum teil das wenn das Fenster auf kipp steht ich bald n Herzinfarkt bekomme. :P
Aber das sagt es für mich doch schon aus das man halt nachts auch jagen kann. Sinnvoller wäre es wenn man sich das aussuchen könnte wann man denn los will, ein bissel mehr Freiheit würde dem Spiel nicht schaden. Also ich werde nicht zugreifen und solange es möglich ist die vorherige Version zu spielen dabei auch zu bleiben, denn nur wegen einem popeligen Jagdgebiet mehr es 2013 zu nennen find ich mehr als schwach. Ahjo und ein Gewehr mehr.. tolle Wurst, Keks mit Blinker oder was?!^^
greenschranke schrieb am
Angeln ist nicht dabei, da man ja sonst Angel-Simulatoren Konkurrenz machen könnte. Schließlich würde man bei The Hunter seine Angel nicht in ein .jpg mit Möchtegern-Wassereffekten werfen :D
Gibt es bei The Hunter tatsächlich keine Jagd in der Nacht? Man kann doch die Startzeit zu der man das Gebiet betritt bestimmen (habe es noch nicht vollständig ausgetestet).
Ich finde es überhaupt interessant, dass ein Add-On, nein DLC, nein Patch eine Retail Version bekommt ^^
Mourad schrieb am
Fadoom hat geschrieben:Ich finde es kacke das sie immer noch nichts geändert haben.
Warum keine Jagdt in der Nacht, warum keine neuen Items wie dann zb Nachtsichtgeräte ect. Warum erweitern sie es nicht mit zb Angeln, es gibt so schöne Plätze teilweise auf den Karten da möchte man sich am liebsten nur hinsetzen und n runde Angeln ;)
Ich finde das Spiel super und hat sooo viel Potenzial was nicht genutzt wird, schade eigentlich.

ENDLICH mal wieder was ON TOPIC! :Salut: Du hast vollkommen recht, deswegen auch die 10% ABWERTUNG gegenüber der Version vom letzten Jahr!
DoktorAxt schrieb am
Creepwalker hat geschrieben:Ich bin selber Vegetarier, aber dass bestimmte Fleichsorten schädlich sind, ist Schwachsinn.
Ob Fleisch nötig ist oder nicht ist, muss jeder selbst entscheiden.
Fakt ist das die Menscheit seit Ihrer Entstehung immer Fleisch konsumiert hat...(manche sogar zu mehr als 90%)

Oh die Ahnungslosigkeit. Rotes Fleisch sorgt nachweislich für ein über 15% höheres Diabetes-Risiko. Zusätzlich sind hier viele krebsbegünstigende Stoffe enthalten.
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/46957
http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaeh ... 36026.html
Hühnerfleisch in unserer modernen Zeit häufig mit Antibiotika vollgestopft begünstigt die Entstehung von MRSA Keimen.
http://www.faz.net/aktuell/wissen/mediz ... 07307.html
Und deinen "Fakt" solltest du erst einmal belegen können. Tatsächlich haben Menschen zur Zeit vor der "Zivilisation" und Urbanisierung so gut wie kein Fleisch gegessen, ganz einfach weil es fast keines gab. Warum Fleisch scheinbar so gut ist und gut schmeckt? Weil unser Körper immernoch darauf programmiert ist, dass es so selten welches gibt, dass wir von dem Fleisch, an das wir rankommen auch möglichst viel essen müssen, als Vorrat für schlechte Zeiten. Die haben wir nur heute nicht mehr, also müssen wir mit Bewusstsein essen. Tut aber keiner, alle werden Fett leben ungesund, kriegen Diabetes, leiden an Koronaren Herzkrankheiten oder landen mit Apoplex als Deckengucker im Pflegeheim, wo sie vor sich hinvegetieren...
Fadoom schrieb am
Ich finde es kacke das sie immer noch nichts geändert haben.
Warum keine Jagdt in der Nacht, warum keine neuen Items wie dann zb Nachtsichtgeräte ect. Warum erweitern sie es nicht mit zb Angeln, es gibt so schöne Plätze teilweise auf den Karten da möchte man sich am liebsten nur hinsetzen und n runde Angeln ;)
Ich finde das Spiel super und hat sooo viel Potenzial was nicht genutzt wird, schade eigentlich.
Ahjo.. ihr Haters könnt es echt net lassen oder??? Diese elendliche Diskussion über das Game ist schon sowas von ausgelutscht, versucht es mal mit Pc aus und rausgehen.. Get a Real Life. Als wenn ihr mit euren schwachsinnigen kommentaren irgendetwas ändern würdet, werdet halt Aktiv und nervt nicht die Gamer in einem Spielemagazin. Und wenn ich schon so n kommentare lese wie Menschen töten ist ja TOTAL normal aber die armen tierchen ui ui ui.. da frag ich mich echt wie dämlich ihr seid, sry. Ist ja n Super Argument von euch ehrlich mal, selten so einen verzapften Müll gelesen.
schrieb am

Facebook

Google+