Spacebase DF-9 - Test, Strategie, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Spacebase DF-9 (Strategie) von Double Fine Productions
Lost in Space
Aufbau-Strategie
Publisher: -
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Das Unheil nahm seinen Lauf, weil ich ein Loch im Boden übersehen hatte: Nachdem ich die verbindende Wand zwischen einem neuen und einem bestehenden Teil der Station einriss, entwich sämtliche Luft aus dem neuen Raum. Meine Arbeiter hätten das Leck binnen Sekunden stopfen können. Doch anstatt aus dem luftleeren Gang zu flüchten, lief der erste bis zu seinem Tod ziellos umher. Seine Kollegen rissen derweil eine Wand ein, bauten dann einen Feuerlöscher und ersetzten viel später endlich das fehlende Stück Boden. Willkommen auf DF-9! Willkommen auf Baustelle 1.0!

Abrisskommando

Ja, ich war von Spacebase DF-9 schon enttäuscht, bevor ich die fertige Version zum ersten Mal gespielt hatte. Wie hätte es auch anders sein können? Haben die Entwickler doch selbst verkündet, dass ihr Spiel nicht das sein würde, was sie versprochen hatten. Weil ihnen schon zu Beginn der auf Jahre angesetzten Entwicklungszeit das Geld ausging. Also rissen sie den unteren Teil der To-do-Liste einfach ab und setzten das halbfertige Spiel händereibend in die Welt.

Gespannt war ich trotzdem: Welches Spiel steckt denn nun drin, wenn Version 1.0 Jahre eher als geplant erscheint? Ich wollte dieses Spacebase DF-9 nicht mit den Maßstäben eines enttäuschten "Backers" bewerten. Ich würde mich auf das einlassen, was ich heute spielen kann.

Und ich wurde noch einmal enttäuscht.

Spacebook

"Spacebase DF-9"? Der Name ist toll! Und der Humor sympathisch. Kurz nachdem ich mit Sauerstoffmaschinen und Materieumwandler die Grundlagen für eine funktionierende Weltraumstation errichtet hatte, meldete sich
Sympathisch: Spacebase DF-9 sieht gut aus und spielt sich zunächst auch so.
Sympathisch: Spacebase DF-9 sieht gut aus und spielt sich zunächst auch so.
das erste Raumschiff: "Hi, also, äh... ich schätze, wir entern jetzt mal eure Basis.", "knisterte" der Bildschirmtext des Funkgeräts sinngemäß. Ich lehne ab: "Wir wollen eigentlich gar nicht kämpfen." "OK, dann... eben nicht."

In einer Art Facebook lese ich, was die Bewohner – Aliens und Menschen leben im bunten Miteinander – über ihr Zuhause denken. Farbenfrohe Kulissen und das ruhige Wabern weltraumcooler Musik empfinde ich als einladend. Im Handumdrehen ziehe ich wie auf dem Desktop Rechtecke, schon entstehen neue Räume. Ich markiere sie als Quartiere, Fitnessbude, Bar, Krankenstation oder wissenschaftliches Labor und platziere Betten, Theke oder Forschungskonsole.

Freundliche Reisende und Unruhestifter

Natürlich muss ich darauf achten, dass Generatoren ausreichend Energie erzeugen, dass Sauerstoffgeneratoren allen Bewohnern Luft zum Atmen spenden und dass genügend Replikatoren Nahrung materialisieren. Später kann ich Gemüse anbauen, um es in Kneipen als besseres Essen zu servieren. Das steigert die Zufriedenheit. Denn ist die im Eimer, schwingen Kollegen schon mal die Fäuste. Derart Aufgekratzte könnte ich gewähren oder hinter Gittern zur Ruhe kommen lassen.

Kommentare

Skabus schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
Skabus hat geschrieben:Geld würde ich denen maximal für fertige Produkte geben.

Dann tue das.

Das ist dann aber auch am Thema vorbei, weil schließlich geht es ja hier darum Geld einzusammeln, bevor die Produkte fertig sind.
Und sowas sollte dann aber auch auf gegenseitigem Vertrauen basieren. Es ist schon ne ziemliche Frechheit, dass Schaefer als Entwickler die volle Macht über ALLES hat und die Kunden eigtl. nur hingehalten werden.
Und komm bitte nicht wieder mit dem Backer-Foren-Argument. Wenn, dann sollten ALLE potenziellen Kunden die Möglichkeit haben sich zu informieren, nicht nur ein paar ausgewählte Fans.
Kajetan hat geschrieben:Nein, davon nichts. Aber Costume Quest 2 ist offenbar ganz nett geworden :)

Ok, schau ich mir mal an ;)
MfG Ska
Balmung schrieb am
Bambi0815 hat geschrieben:sollen sie den code freigeben.

Das ist nicht so einfach, da können auch Lizenzen anderer Firmen dran hängen und schon darf man ihn nicht freigeben. ^^
Kajetan schrieb am
Skabus hat geschrieben:Geld würde ich denen maximal für fertige Produkte geben.

Dann tue das.
Aber was ist denn aktuell fertig? Broken Age? Spacebase DF-9? Massive Charlice? Wohl kaum...

Nein, davon nichts. Aber Costume Quest 2 ist offenbar ganz nett geworden :)
Skabus schrieb am
Kajetan hat geschrieben:Wieder? Bislang hat DF nur mit Spacebase DF-9 Mist gebaut. Wenn Du Dich auf Broken Age beziehst ... ausser der sattsam bekannten Verzögerung ist alles andere in Ordnung gewesen. Part Two ist auf gutem Wege und die Backer können, wie immer, den Verlauf der Arbeiten en Detail verfolgen.

Das ist DEINE Meinung, der ich mich in keinster Weise anschließen kann. Ich finde die Gebaren mind. seltsam wenn nicht schon haarscharf an Betrug vorbei...
Geld würde ich denen maximal für fertige Produkte geben.
Aber was ist denn aktuell fertig? Broken Age? Spacebase DF-9? Massive Charlice? Wohl kaum...
MfG Ska
Bambi0815 schrieb am
sollen sie den code freigeben.
schrieb am

Facebook

Google+