Fussball Manager 2004 - Test, Sport, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Fußball
Entwickler: EA Sports
Publisher: Electronic Arts
Release:
28.11.2003
12.12.2003
05.12.2003
Spielinfo Bilder Videos
Die Bundesliga-Saison läuft auf Hochtouren und ist dieses Jahr wie selten zuvor von Überraschungen gekennzeichnet. Und nicht selten werden die Fans denken: "Das kann ich doch besser!" Jetzt habt ihr mit dem Fussball Manager 2004 die Gelegenheit. Mit zahlreichen neuen Features, wesentlich aufgeräumter und offiziellen Lizenzen soll die Sport-Wirtschaft-Simulation der Konkurrenz zeigen, wer der Meister ist. Ob es gelungen ist, könnt ihr im Test erfahren.

Moderne Tabellenkalkulation?

Das Phänomen Fußball-Manager-Spiele lässt sich schwer erklären. Denn obwohl ich mich selber zu einem erklärten Anhänger dieses Genre zähle, kann ich ab und an nicht umhin, Kollegen zuzustimmen, die meinen, dass die Verschiebereien von Spielern in der Aufstellung, die umfangreichen Statistiken und vieles mehr irgendwie den Eindruck von grafisch enorm aufgepeppten Excel-Arbeitsmappen erweckt.

Wo liegt die Faszination? Vermutlich größtenteils in der Möglichkeit, die Geschicke seines Lieblingsvereins endlich einmal selber lenken und den Hitzfelds, Magaths und Toppmöllers dieser Welt zeigen zu können, wie es richtig gemacht wird.
Und der Fussball Manager 2004 tut alles ihm in der Macht stehende, um euch nicht zu enttäuschen.

Aufgeräumt und stark erweitert

Nachdem man sich zu Beginn für einen der typischen Spielmodi (fester Verein, echte Karriere mit Vereinsausfall bzw. zufälligen Angeboten) und die üblichen Daten eingegeben hat, fällt schon die erste Änderung zur letztjährigen Version auf: die Menüs.

Wohin ins Trainingslager? Nicht nur Europa steht zur Verfügung.

Vorbei sind die Zeiten, in denen man die Menüleiste umständlich aufklappen musste, um sich dann durch die Spalten zu wühlen, um dahin zu kommen, wo man hin will. Stattdessen findet man sich umgehend in einem übersichtlichen Menü wieder, in dem man mit minimalem Klickaufwand schnell alles erledigen kann.Auch an die Fans klassischer Büro-Darstellung wurde gedacht – ohne dabei die Übersicht außer Acht zu lassen.

Und schon nach wenigen Spieltagen wird klar, dass trotz zahlreicher Ähnlichkeiten an der spielerischen Oberfläche enorm viele Detailverbesserungen und Spielerweiterungen integriert wurden.

Das Büro gibts auch noch - leichte Navigation inklusive.

Neuer Tiefgang – alte Klasse

So habt ihr jetzt z.B. die Möglichkeit, euch auch als Nationaltrainer zu versuchen und Tante Käthe nachzueifern – natürlich nur, wenn ihr im Verein bewiesen habt, dass ihr es drauf habt, eine Mannschaft zu führen.

Und das ist bereist fordernd genug: Die Mannschaftsaufstellung will wohl überlegt sein, verschiedene Mannschaftsteile durch einen gezielten Griff auf dem Transfermarkt verstärkt und das Training auf die Erfordernisse der Mannschaft abgestimmt werden.
Und wie man es von der Serie mittlerweile gewöhnt ist: alles geht äußerst komfortabel von der Hand.

Doch dies sind Punkte, die man eigentlich auch in jedem vergleichbaren Produkt finden kann. Was macht den Unterschied aus? Die Lizenzen beispielsweise, die euch mit allen original Namen, Vereinen und (fast) allen Wappen aus aller Herren Länder versorgen und das Spiel zu einem Who´s Who des Fußball-Geschäfts machen. Ihr wollt Ronaldo in eurem Team und habt das nötige Kleingeld? Dann nichts wie zugreifen!

 

Kommentare

johndoe-freename-23258 schrieb am
Den Textmodus kann man beschleunigen. Ich weiss zwar nicht mehr welche Taste, aber es ist eine von F1 - F12 :D
Dann ist das Spiel sehr viel schneller, bis der Ball, in der Nähe des Tores ist, dann schaltet es automatisch in den normalen Modus um.
TheGame69dx schrieb am
Ich bedanke mich für die Antwort und möchte ein großes Kompliment an den Tester aussprechen. Klasse Arbeit!
johndoe-freename-58551 schrieb am
Dann dank ich abschließend der freundlichen Klärung all meiner Fragen. Großen Dank für die ausführlichen Erklärungen, ist bei Gott nicht selbstverstänldich.
Gruss, da ele.
4P|Mathias schrieb am
hallo [imp],
überhaupt kein problem.
selbst bei einem ausführlichen mehrseitigen Test, kann es passieren, dass man einfach nicht genug Platz hat, um alles anzusprechen. Vor allem, wenn es sich um ein derart umfangreiches Spiel handelt.
In solchen Fällen einfach nachhaken und ruhig Fragen stellen, wie du es gemacht hast.
Zur Frage: Mit der Beschleunigung meinst du vermutlich den 3D-Modus, oder? Bislang ist mir keine Möglichkeit bekannt, den zu beschleunigen. Auch ein Patch dafür ist nicht geplant. Für den Textmodus hat man zahlreiche Geschwindigkeitseinstellungen.
Und was die Kritik am Textmodus betrifft: war vielleicht etwas unübersichtlich, aber dennoch voll als Kritik gemeint, mit der Hoffnung auf Besserung.
In die Wertung ist aber nicht die Hoffnung einbezogen worden, sondern der Status Quo. Und der kann trotz der Wiederholungen immer noch besser abschneiden als viele andere, bei denen in der Retail-Version noch inhaltliche und logische Fehler im Text waren.
Bess demnähx,
4P|Mathias
johndoe-freename-58551 schrieb am
Hi,
find ich richtig faszinierend, dass du gleich auf all meine Punkte richtig eingehst. Will also den großteil meiner Kritik zurückziehen, und noch anmerken, dass ich Antoss keinenfalls als das bessere Spiel anpreisen möchte. Nur mei, ich fand an Anstoss immer am besten, das es eben jenen Karriere-Modus gab, wo ich ganz unten beginnen konnte, und ich das so bei FM nicht konnte, oder zu dumm war ???
Naja, und dann wünsch ich mir halt, vieleicht ihn gemeinsamen einvernehmen, dass das nächste Anstoss, oder FM nen richtigen Lan, und vieleicht sogar E-mailmodus haben. (klingt veraltet, aber bietet sich finde ich bei so einem Spiel immer noch gerade zu an)
Hab dann noch ne Frage, und zwar kann man den Spielmodus beschleunigen, oder is nen Patch in die Richtung geplant ???
Abschließend als Kritik möchte ich sagen, das mit dem Textmodus war so gemeint, Kritik, die anschließend wiederlegt wird, ließt sich nicht als Kritik, oder kommt zumindest bei mir nicht richtig als solche rüber.
Abschluss: FM 2004 ist sicherlich ein großatriges Spiel.
Da element, der einsieht, dass man halt leider doch nicht immer Recht haben kann :)
schrieb am

Facebook

Google+