Autobahn Raser - World Challenge - Test, Rennspiel, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Racer
Entwickler: Davilex
Publisher: Koch Media
Release:
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Alle Jahre wieder kommen nicht nur zahllose EA Sports-Nachfolger heraus, sondern auch qualitativ minderwertige Autobahn Raser-Spiele aus dem Hause Davilex. Der mittlerweile fünfte Teil der gnadenlos verkorksten Serie steht nun in den Startlöchern. Ob sich eine Probefahrt bei der World Challenge lohnt, erfahrt Ihr im Test.

Aus Alt mach Neu

Zwischen den Autobahn Raser-Teilen hatte Davilex noch genügend Zeit, die ebenso schlechten USA-, London- und Urlaubs Raser-Spiele zu entwickeln. Und Genau das zahlt sich jetzt aus: Denn Autobahn Raser World Challenge ist nahezu eine Sammler-Edition aus all den vorherigen Teilen und Auskoppelungen.

Ein Großteil der Strecken aus Autobahn Raser 4 und den eben genannten Ausflügen hält bei World Challenge Einzug und nur deswegen kommt das Entwickler-Team auf eine recht beachtliche Anzahl von 76 Strecken, die insgesamt auf 16 Weltstädte verteilt sind. Viele der bekannten Strecken bzw. Standorte haben die Entwickler allerdings verändert und optisch aufgewertet - sofern man das so nennen kann.

Blickfang

Warum das Spiel überhaupt Autobahn Raser heißt, ist ein weiteres Rätsel, denn irgendwie seid Ihr meistens sowieso nur in Innenstädten unterwegs. Egal ob Ihr nun Eurem Bleifuss in Berlin, Paris, London, New York, Los Angeles oder Miami freien Lauf lasst. Überall in den Städten findet Ihr nette "Sehenswürdigkeiten", die zumindest den Anschein erwecken sollen, in dieser Stadt zu fahren.

__NEWCOL__In New York dürft Ihr die Freiheitsstatue bewundern, in Berlin logischerweise das Brandenburger Tor, während Ihr in München nach Herzenslust über den Rathaus- und Marienplatz brettert. Neben der Strecke sind also einige halbwegs schöne Sehenswürdigkeiten zu betrachten, aber ansonsten gibt es am Streckenrand überhaupt nichts zu sehen.

Dabei prahlt der Entwickler noch mit einer realistischen Darstellung der Metropolen, aber wie real ist tatsächlich die Münchener-Innenstadt, ohne einen einzigen Lederhosen-Schuhplattler oder Fußgänger? Die gleiche tote Hose setzt sich überall in der World Challenge fort.

Plagiate

Anstatt sich die offizielle Lizenz bei den Herstellern der Fahrzeuge zu holen, sind die Entwickler wieder den üblichen Weg gegangen und haben sich ein Auto ausgesucht, dies digital nachgebaut und ein bisschen verändert. Damit sind die Karren immer noch sofort wieder zu erkennen, aber trotzdem anders. Neben dem Klon eines Audi TT kommt sogar ein Mercedes SL-Oldie im Spiel vor. Insgesamt 23 fast original geklaute Autos findet Ihr im Fuhrpark.

Kommentare

janik2111 schrieb am
:evil: wer so was kauft gehört ins Irrenhaus :evil:
Mario Girotti schrieb am
Noch viel schlimmer finde ich die Entwickler selbst. Ich meine, die werden wohl bestimmt mal irgendwo im Netz Tests zu ihren Spielen gesehen haben. Und in Tests wird ja bekanntlich auf Mängel hingewiesen, das diese Spielreihe ja en massse besitzt. Anstatt sich also mal hinzusetzen und sich zu sagen \\\\\\\"Nächstes mal werden diese Fehler nicht mehr passieren\\\\\\\", wird einfach drauf gehofft, das der DAU in den Laden läuft und diese Scheisse kauft. Sorry, aber diese Spiele sind wirklich scheisse. Aber es klappt ja anscheinend. Die Leute kaufen den Dreck. Wenn ich persönlich Entwickler wäre und mein erstes Spiel würde z.B. 40% bekommen in einigen Tests, dann würde ich mir doch mal Gedanken machen und das nächste Spiel auf jeden Fall von Fehlern fernhalten. Ich würd es zumindest versuchen. Davilex tut das ja nicht wie man sieht. Knight Rider war auch so ein Scheiss. Aber naja, bei denen werden die Games wohl immer unterster Durchschnitt bleiben. Obwohl, eine bessere Wertung als z.B. Big Brother - The Game haben sie ja bekommen, also Hut ab. :lol:
MfG
johndoe-freename-40238 schrieb am
Ich dachte eigentlich auch das das jetzt hier erst der 3. Teil ist. Verdammt wer kauft sich den son Schrott. Das sind bestimmt Leute die null Ahnung haben, in den Marktkauf um die Ecke gehen und sehen den Namen Autobahn Raser und die paar netten Bilder auf der Rückseite bewundern uns schon ist es gekauft.
Anders kann ichs mir net erklären
johndoe-freename-29186 schrieb am
Doch leider...es gibt in diesem Land einfach zu viele Lamer die keine Ahnung von Games haben und sich so einen Schmand kaufen. Die Autobahn Raser Spiele sind eine Beleidung für das Rennspiel Genre...
Man müsste das Grundgesetz ändern, oder was auch immer, dass man so einen Scheiß nicht mehr releasen darf und somit ein ganzes Genre für den PC runterzieht.
Danke Davilex dass ihr die Welt mit noch mehr SCHMAND bereichert!!! GEHT NACH HAUSE!!!
schrieb am

Facebook

Google+