Serious Sam 2 - Test, Shooter, PC, Xbox - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Ego-Shooter
Entwickler: Croteam
Publisher: 2K Games
Release:
14.10.2005
14.10.2005
Spielinfo Bilder Videos
Serious Sam: Ein Name, der seit seinem ersten Auftritt im Jahre 2001 für kompromiss- und hemmungslose Ballereien steht, für Gegnermassen und herrlich bekloppten Humor. Nach einem halben Nachfolger und einigen Konsolenausflügen meldet sich jetzt Dukes großer Bruder mit dem offiziellen zweiten Teil zurück. Und bleibt seinen Wurzeln überaus treu.

Bombiger Papagei!

Das wundervoll bescheuerte Video klärt auf: Obermotz Mental weilt unter den Lebenden und muss zerhackstückt werden. Um das zu erreichen, hat Sam »Serious« Stone die Ehre, fünf verlorene Teile eines Medaillons zusammen zu bringen, damit Mental verwundbar wird. Das bedeutet im Endeffekt nichts anders als sieben Welten mit mehr als 40 Levels: Ihr startet in einem Dschungel-Szenario, ballert euch durch einen Sumpf und eine Riesenwelt, zerlegt Gegner in chinesisch und mittelalterlich angehauchten Arenen, weicht Lavaströmen auf einem Feuerplaneten aus, landet auf einem eisigen Gefängnisplaneten und serviert finale Kugeln in

Jede Menge Gegner auf einmal - so kennen wir den Sam.
einer glitzernden Hightech-Stadt. Und ein Sam wäre kein Sam ohne geschätzte zwei Fantastilliarden Gegner: fies lachende Hexen, Raketenwerfer-Teufel auf Ketten, aufziehbare Nashörner, Zombie-Börsenmakler, mit explosiven Törtchen bewaffnete, Einrad fahrende Clowns, die bekannten Bombenkopf-Selbstmörder, dicke weibliche Teufel, riesige Robo-Tyrannosauren oder schwer bewaffnete Schneemänner sind nur eine kleine Auswahl der Widersacher, die sich in gefühlten Hundertschaften in Richtung eures Laufs heranstürmen.

Am Ende jeder Welt wartet außerdem ein Bossgegner. Sam-Kenner wissen, dass dieser Ausdruck ein Euphemismus ist. Denn die Biester sind riesig. Wirklich, wirklich groß! »Bildschirmfüllend« wäre teilweise noch untertrieben, diese Giganten sind einfach überall: eine Art King Kong, den man nur indirekt bekämpfen kann, eine riesige Biene, ein wahnsinnig fetter Prinz mit Vorliebe für scheußlichen Gesang, ein dicker Drache oder der Mörder-Roboter Hugo, dem konventionelle Waffen gleich gar nichts anhaben können - wunderbar! Was hält man solchen Zeitgenossen ins Gesicht? Plasmaknarren, Raketenwerfer, eine doppelläufige Schrotflinte, eine Minigun, die die Munition schneller frisst als der durchschnittliche Redakteur Popcorn, einen putzigen Zielsuchpapagei mit Bombe oder eine dicke Kanone, die noch dickere Kanonenkugeln verschleudert - das meiste davon ist dem Sam-Kenner schon aus den Vorgängern bekannt.

Ihr dürft vielerlei Vehikel benutzen.
Ferner dürft ihr noch herumstehende Geschütze benutzen, um einen großen Teil der Landschaft zu fällen, außerdem warten noch bewaffnete Fahr-, Flug- und Rollmobile, die euch durchscheuerte Fußsohlen ersparen: Dinosaurier, UFO, Spike-Ball – später dürft ihr sogar an Bord eines ausgewachsenen Hubschraubers Platz nehmen!

Wir sind eins

Sam stand und steht für hirnloses Dauerfeuer. D.h., dass Puzzlefreaks hier völlig verkehrt sind – die zweieinhalb Mini-Rätsel sind bestenfalls kurze Päuschen zwischen zwei Feuerstößen. Ebenso neu und nahezu sinnlos ist Sams Fähigkeit Dinge tragen zu können: Abgesehen von knapp einer Hand voll Puzzles wird diese Eigenschaft aber nie genutzt. Warum auch, das hier ist Serious Sam! Hier warten Arena-Kämpfe mit massig Gegnern noch und nöcher, die sich teilweise über mehrere Minuten ziehen und nur knapp an der Nerv-Grenze vorbeischrammen. Wie gehabt könnt ihr das Ganze auch kooperativ angehen, am PC via LAN bzw. Internet gleich 16 Mann hoch, an der Xbox bleibt per Live bzw. System Link immerhin noch Platz für vier Rabauken. Leider dürft ihr ausschließlich kooperativ antreten, andere Modi sind nicht enthalten – vielleicht per Patch nachträglich?

          

Kommentare

MadWar schrieb am
Serious sam 2 ist einfach ein spiel was einige leute mit titeln die counter strike, call of duty und anderen diversen shootern vergleichen.
doch serious sam 2 ist einfach ein spiel für sich es dient der reinen unterhaltung und macht im muliplayer eine menge spaß level zusammen zu spielen. es hat eine menge humor und man muss es einfach mal gespielt haben.
allerdings sind kritikpunkte richtig wie das es im einzelspieler auf dauer sehr eintönig wir, man erschießst gegnermaßen oder fliegt in einem fahrzeug rum . . . und erschieß darauß gegenermaßen.
ich kann trtzdem nur empfehlen es zu kaufen.
viel spaß auf den LAN´s xDD
Luceruzz 555666 schrieb am
Haha ich liebe diesen geilen humor von dem Game und für 10 eeuro ist es absolut empfehlenswert!!!!
johndoe-freename-87690 schrieb am
ich habe kein gefoce auf meinem pc habe auch nich genug geld so was zu kaufen und kenne mich da nich so aus kann mir jemand sagen ob man das auch überspringen kann oder so
Mo-2 schrieb am
Wie schaut es denn eigentlich mit einer Serverversion von Serious Sam 2 aus? Ich für meinen Teil würd gerne unseren BF2-Server ersetzten (keine Sau spielt auf einem Unranked Server) und Sam 2 wär halt schon ziemlich genial.
johndoe-freename-80331 schrieb am
Noch bessere Grafik , noch bessere Waffen , noch bessere Gegner
Bessere Waffen bzw. Serious - Uzi , Cyclops Double Shotgun , Flashplayer Blatsäge , und noch mehr ....
noch mehr Infos unter www.serioussam2.com oder www.ign.com
Viel Spa? mit Serious Sam 2 auf XBOX & PC
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+