Call of Duty: Black Ops 4 - Test, Shooter, Xbox One X, PlayStation 4 Pro, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Call of Duty: Black Ops 4 (Shooter) von Activision Blizzard
Königlicher Mehrspieler-Spaß?
Shooter
Entwickler: Treyarch
Release:
12.10.2018
12.10.2018
kein Termin
12.10.2018
kein Termin
Alias: Black Ops IV , Black Ops IIII
Spielinfo Bilder Videos

Activision startet seine Attacke auf PUBG und Fortnite: Call of Duty - Black Ops 4 baut primär auf Battle Royale, wofür sogar die klassische Kampagne aus dem Spiel geflogen ist. Geht der Umbau zum reinen Multiplayer-Titel auf? Und wie schlägt sich der aufgeblasene Zombie-Modus? Im ersten Teil unseres Tests nehmen wir die Untoten-Jagd und den Battle-Royale-Modus unter die Lupe.



Teil 1: Blackout und Zombies

Irgendwie ist es schon ein seltsames Gefühl – ein Call of Duty ganz ohne Kampagne. Als würde ein Verwandter nicht mehr zu Weihnachten vorbeischauen. Ein etwas altmodischer Verwandter zwar, dessen hanebüchene Geschichten mit ihren wilden Wendungen die Feiertage aber immer etwas unterhaltsamer gemacht haben. Stattdessen hat Tante Activision ihren neuen Schwarm Blackout mitgebracht, mit dem wir nach einer etwas holprigen Kennenlernphase doch noch warm geworden sind. Hinter dem Namen verbirgt sich der Battle-Royale-Modus, welcher sich stark an PlayerUnknown's Battlegrounds orientiert. Im Gegensatz zu Fortnite oder Battlefield 5 lassen sich keine Barrieren oder Forts aufbauen. Stattdessen kämpfen je nach Variante rund 88 bis 100 Spieler schlicht und ergreifend ums Überleben – bis zum letzten Mann oder zur letzten Frau, für die sich im überschaubaren Editor nur relativ wenige Personalisierungen wählen bzw. freischalten lassen.

Welches Ziel darf
Welches Ziel darf's sein? Im Zusammenspiel mit Freunden kann man darauf mit einem Marker hinweisen. Serienkennern dürften viele Orte bekannt vorkommen.

Beim Flug über die weitläufige Karte sollte man möglichst früh abspringen und kurz in Richtung Boden beschleunigen, um mit dem gewonnenen Schwung flott zu einem noch nicht überlaufenen Ort zu gleiten. Dort kann man sich schließlich noch relativ ungestört mit der vor allem in Gebäuden verstreuten Beute eindecken. Entwickler Treyarch und Raven haben praktisch 14 Karten oder Bereiche zu einem Areal mit mehreren Kilometern Durchmesser verschmolzen. Man kann es frei zu Fuß, mit kleinen ATVs, Booten oder Helis überqueren. Ähnlich wie in anderen Battle-Royale-Spielen treibt ein zufällig platzierter „Kreiskollaps“ die verbleibenden Spieler mit fortschreitender Matchdauer immer weiter ins Zentrum. Wenn der Ring in Schüben immer kleiner wird, sprintet die Spielerschaft oft in Sicherheit, um nicht in der äußeren Todezone zu landen, die stetig an der Lebensenergie knabbert – im Extremfall bis zum Ableben. Die Lebensenergie lädt sich schließlich mittlerweile nicht mehr automatisch auf.

Nicht von gestern – oder doch?

Als Erstes springt die nicht allzu hübsche Präsentation ins Auge – vor allem auf der PS4. Auf der Pro werden zwar stabile 60 Frames serviert und auch auf der Standard-Konsole bleibt die Bildrate noch im gut spielbaren Bereich; das Alter der zugrunde liegenden Engine macht sich allerdings in einigen Aspekten bemerkbar. Wo ist hier der Wumms?

Danach wird erstmal ausgiebig geplündert.
Danach wird erstmal ausgiebig geplündert.

Im Vergleich zu Zerstörungsorgien wie Battlefield 5 mit seinen dynamischen Durchschlägen und Trümmern wirken die kulissenhaften Wohnhäuser,  Industriegebäude und nur leicht bewegte Vegetation ziemlich unbelebt, unspektakulär und steril. Hier ein oberflächliches Einschussloch, dort ein kleiner Rußfleck – sogar Rauch sieht hier nicht besonders voluminös aus. Auf dem PC wirkt das Gebotene mit einer halbwegs aktuellen Grafikkarte allerdings eine ganze Ecke detail- und effektreicher. Auch die Figuren bewegen sich mittlerweile etwas hölzern. Immerhin wirkt das Gesamtbild aber stimmiger designt als im nach wie vor nicht wirklich fertigen Konkurrenten PUBG oder gar dem comicartigen, technisch eher einfach gehaltenen Fortnite.

Kommentare

CryTharsis schrieb am
c452h hat geschrieben: ?
11.11.2018 07:55
Da ist ein gefeuerter QA-Mitarbeiter ausgetickt und hat Infos geleakt, in denen der Entwickler sehr schlecht wegkommt.
https://www.reddit.com/r/Blackops4/comm ... cares_and/
Also haben sie die Kampagne gecancelt, weil sie mehr maps brauchten...die sie dann in einen Season Pass stecken können, um zusätzlich Kohle zu machen. :lol:
Nimmt die Schamlosigkeit denn kein Ende?!
BestNoob schrieb am
Ich habe von 4Players bis vor ein paar Jahren am meisten gehalten, da ihr kritische Tests und Berichte geschrieben habt,
die nicht nur "Blümchen alles ist schön vermitteln" sondern auch die Fehler und Probleme beleuchten so, dass sich die Leser und User ein besseres Bild davon machen können was wirklich Sache ist.
Aber scheinbar seid ihr nicht mehr besser als die Anderen Zeitschriften,
BestNoob schrieb am
@Jan Wöbbeking @4players
Wie wäre es mit einem UNVOREINGENOMMENEN Test ?
Denn DAS kann man euch nicht abnehmen. Das ist doch kein Test...

:evil: :twisted: 8O 8O :arrow: :?: :?: :!: :!:
$tranger schrieb am
Alex Roivas hat geschrieben: ?
22.10.2018 14:15
Ich habe BO3 Multiplayer auch gehasst wegen der Wallruns und den Schubdüsen rumgerenne. Aber die Waffen waren doch voll geil ?
Ich glaub ich hab einfach nicht das richtige für mich gefunden ^^
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Call of Duty: Black Ops 4
Ab 53.99€
Jetzt kaufen