Desperados: Wanted Dead or Alive - Test, Strategie, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Echtzeit-Strategie
Entwickler: Spellbound
Publisher: Atari
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Highnoon mitten zwischen CPU und Grafikkarte: Spellbounds Taktikspiel Desperados verspricht wirklich spannendes Schleichen und Tricksen quer im Wilden Westen. Als Spieler übernehmt Ihr die Rolle von John Cooper, einem Söldner, der einer von Überfällen gebeutelten Eisenbahngesellschaft aus der Patsche hilft - gegen Bares natürlich. Ob Desperados den bisherigen Echtzeit-Taktik-Klassenprimus Commandos vom Thron verjagen kann, lest Ihr in unserem Test.

Highnoon mitten zwischen CPU und Grafikkarte: Spellbounds Taktikspiel Desperados verspricht wirklich spannendes Schleichen und Tricksen quer im Wilden Westen. Als Spieler übernehmt Ihr die Rolle von John Cooper, einem Söldner, der einer von Überfällen gebeutelten Eisenbahngesellschaft aus der Patsche hilft - gegen Bares natürlich. Ob Desperados den bisherigen Echtzeit-Taktik-Klassenprimus Commandos vom Thron verjagen kann, lest Ihr in unserem Test.

Sechs Freunde gegen Tod und Teufel

Cooper hat zwar als ehemaliger Soldat einiges drauf, aber alleine geht gar nichts. Also macht sich John auf die Suche nach ein paar schlagkräftigen Weggefährten.

Zuerst kommt Sam dran: Er kann gut mit Sprengstoff umgehen, betäubte Gegner fesseln und MGs bedienen.

Als nächster kommt Doc McCoy - der gute Doktor hat nur ein kleines Problem: Er soll bald gehängt werden. John und Sam machen sich daran, den Pillendreher zu befreien und inszenieren kurz vor der Hinrichtung ein geschicktes Ablenkmanöver, um den Doc aus seiner misslichen Lage zu befreien. Der Gute kann, wie sein Name schon sagt, ganz ordentlich mit dem Medizinkoffer umgehen und heilt Team-Mitglieder. Außerdem ist er ein begabter Schütze und hat immer seine Scharfschützen-Pistole dabei.

Ein weiteres Mitglied von Johns Personal ist Kate O´Hara. Sie ist hauptsächlich für effektive Ablenkung da, kann aber -wenns hart auf hart kommt- auch zupacken bzw. abdrücken. Durch einen Trick mit ihrem Strumpfband wird ihr selbst der treueste Mann schnell hörig und auch sehr unaufmerksam, was er spätestens merkt, wenn Cooper ihn von hinten niederschlägt, während er Kate beobachtet. Die gute Kate hat auch noch einen praktischen Handspiegel, mit dem sie Gegner kurzzeitig blenden kann und damit deren Sichtradius einschränkt. Der Spiegel kann auch als eine Art Fernzünder benutzt werden, da man mit ihm Schießpulver aus größerer Entfernung entzünden kann.

Kommentare

phil9309 schrieb am
The Mercenary hat geschrieben:Wtf?
Der Test ist von 2001?
Na und?
;gamebliker hat geschrieben:Ich habe Desperados 2 geliebt und jetzt bin ich gespannt auf das erste ,
nur weiss ich jetzt nicht ob das getestete Spiel nur ein add on ist !
Könnt ihr mir weiterhelfen ?
Nein ist kein Addon. Aber Desperados 2 ist doch absoluter Schrott. Wer den ersten Teil gezockt hat, will vom 2. nichts wissen...
Bin ein absoluter Desperados-Crack... Habe das Spiel 17 mal durchgezockt und es wird nie langweilig.
Two-Face schrieb am
Wtf?
Der Test ist von 2001?
;gamebliker schrieb am
Ich habe Desperados 2 geliebt und jetzt bin ich gespannt auf das erste ,
nur weiss ich jetzt nicht ob das getestete Spiel nur ein add on ist !
Könnt ihr mir weiterhelfen ?
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+